Interview mit Alisar Ailabouni

Wir Wünschen viel Spaߟ beim Lesen und eine schöne Weihnachtszeit und ein glückliches und gesundes neues Jahr 2011.

.

.


GNTM-Blog:
Wenn Du mal ein Wochenende für Dich hast, was tust Du für Dich in
Sachen Wellness & Beauty?

Alisar:
Da mache ich ganz viel für meinen Körpern Ich treibe Sport, bin gerne mal ungeschminkt oder verwöhne mich mit einer selbstgemachten Gesichtsmaske. Genauso gern liebe ich es einfach mal in die Badewanne zu steigen und ganz lange drin liegen zu bleiben, um danach in einem flauschigen Pyjama mit einem Becher heißen Tee zu relaxen!


GNTM-Blog:
Wie bekommt Dir – beautytechnisch – das Model-Leben: Du wirst den ganzen Tag gepudert, geschminkt und gestylt. Wie verkraftet Deine Haut dass Musst Du Deine Haut mehr oder weniger pflegen als vorher?

Alisar:
Meiner Haut tut das Model-Leben gar nicht gut. Ich merke oft, dass sie sehr schnell unrein wird, was früher nie ein Problem war. Das kommt aber daher, dass meine Haut vielen unterschiedlichen Produkten ausgesetzt ist. Aber da habe ich schon eine gute Lösung gefunden: jeden Abend abschminken ein Muss für strahlend reine Haut! Ansonsten benutze ich an freien Tagen nur eine Tagescreme, sonst nichts – um die Haut einfach mal atmen zu lassen.


GNTM-Blog:
Nimmst Du inzwischen andere Produkte oder bist Du Deinen Lieblingsprodukten treu geblieben?

Alisar:
Ich verwende eigentlich immer noch die gleichen Produkte wie früher auch. Allerdings mache ich mir jetzt zwischendurch öfter mal eine Maske, welche die Haut wirklich porentief reinigt.


GNTM-Blog:
Wie sehen Deine Pläne für 2011 aus?

Alisar:
Eigentlich habe ich für 2011 noch nichts Konkretes geplant. Ich werde weiterhin viel arbeiten und freue mich schon auf den Sommer!

Vielen Dank Alisar Ailabouni!

 

Alisar Ailabouni im Weihnachtsinterview mit dem GNTM Blog


Ein Gedanke zu „Interview mit Alisar Ailabouni“

  1. Pingback: J?li: Abschied von OneEins Management -> Jetzt bei PMA Models - Germanys next Topmodel Fan Blog

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.