Mandy Bork in der GQ

„Heidis Nummer 2 ist unsere wahre Nummer 1“ – so der Slogan mit dem die GQ auf das Cover und den Innenteil mit Fotos von Mandy Bork wirbt. Mandy – von vielen Fans als Siegerin gesehen, bekommt hier ihr erstes Cover. Mandy supersexy und Superstar Es scheint auch so, als ob die letzte GNTM Staffel die bisher begehrtesten Mädchen hervorgebracht hat. Sara ist überall präsent und auch Mandy Bork kann nachziehen und auf sich aufmerksam machen. Hier dann mal das Cover – für den Innenteil müsst ihr wohl oder übel die GQ kaufen!

Mandy Bork auf dem Cover der GQ
Mandy Bork auf dem Cover der GQ

2 Gedanken zu „Mandy Bork in der GQ“

  1. Habe Mandy gestern beim Einkaufen in Witten-Herbede bei Edeka gesehen. Von wegen selbstbewusst und lustig. Den Blick auf die Erde gerichtet wirkte sie eher niedergeschlagen und depressiv. Sie nahm nichts um sie herum wahr ausser Papi. Ausserdem scheint sie an Bulimie zu leiden, denn derart d?nne Beinchen in der Jeans bei einer 18-j?hrigen hab ich noch nie gesehen. Sag ich mal so als Laie.

    Sehen so die von Heidi Klum verantwortungslos produzierten Looser nach der Show aus?

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.