Sarah Knappik oder „wie schnell verspiele ich alle Sympathien“

– Ex GNTM Teilnehmerin Sarah Knappik hat es geschafft, in dieser kurzes Zeit, alle Sympathien jäh versanden zu lassen! Rumgezicke, große Sprüche nix dahinter und viele Tränen Fähren eben schnell, sehr schnell zur absoluten Mi?gunst der Zuschauer und somit auch direkt und ohne Umwege zur nächsten Dschungelpr?fung.

Sarah Knappik im Dschungelcamp Foto ? RTL

Aber von vorne: Sonntag abend gings für Sarah Knappik zur ersten Dschungelpr?fung. Der schwersten Dschungelpr?fung aller, aller Zeiten. Sehr schade, das Sarah diese nach ca. 1 Minute abgrochen hat. Plötzliche Atemnot und Kreislaufprobleme zwangen die tapfere Sarah zu dem Abbruch. Aber ehrlich, es war ja auch die schwerste Prüfung aller Kandidaten, aller Staffeln, weltweit.

Respekt Jay!

Bevor wir aber zum Menü kommen: Respekt für Jay! Jay Kahn hat sich echt alles runtergew?rgt!

Jay Kahn war tapfer! Foto ? RTL

Die härteste aller Dschungelpr?fungen

Nat?rlich?ist man nach so einer harten Prüfung fertig und darf erstmal gefühlte 4 Stunden heulen. Ach ja, natürlich muss man jedem Teamkollegen auch nochmal Erzählens wie hart die Prüfung war. Dann kann die gute Sarah auch nicht richtig aufs Klo – großes Geschäft machen klappt einfach nicht. Das zerrt an den Nerven – da können auch schonmal Nerven aus Drahtseilen zum zerreissen gespannt sein. Endlich kackern zu k?nnen, Sarahs gr??ter Traum.

Und Bolognese mit Hackfleisch ist wohl vegetarisch!

Das so eine ungeregelte Verdauung auch körperlich stark zehrt ist klar. So kann Sarah Knappik dem knapp 50 Jahre älteren Rainer Langhans auch nur schlecht beim spülen helfen. Klare Sache – da hat jeder Verst?ndnis. Und dann ist da die Sache mit den Tieren! Sarah ist nach eigener Aussage Vegetarierin. Spricht ja nichts dagegen Vegetarier zu sein – zuerst ja außer Gina Lisa Lohfink. Gina Lisa behauptet in einem Interview, dass Sarah während eines Besuches bei Gina Lisas Mama eine riesen Portion Spagetti Bolognese verdrückt hat – aber da ist ja auch kaum Fleisch drin.

Dschungelcamp Tag 4: Sarah Knappik will nach Hause

Lange Rede kurzer Sinn: Natürlich sucht RTL nach Zicken, Machos, Titten und Skandalen – aber das was von Sarah gezeigt wird, auch wenn es nur wenige Minuten sind: Wer so rumzickt, muss sich nicht wundern! Aber das hat Sarah selbst bereits gemerkt und Mächte lieber die Notbremse ziehen: Sarah Knappik will nach Hause und raus aus dem Camp. Ich vermute Sarah merkt wie ihre Stellung in der Gruppe sich darstellt. Zusätzlich schafft Sarah es nicht, sich in die Gruppe zu integrieren.

Das australische Oktoberfest

Nun zum Höhepunkt des 4. Tages, der Dschungelpr?fung.

1. Gang für Sarah: Ein „Stinkbier“, bestehend aus einer sprießten Stinkfrucht (Kotzfrucht) mit Tofu. Sarah würgt das überreichende Gebräu runter und holt den ersten Stern.

2. Gang für Jay: Serviert wird ein „Madlerma?“: Gequirlte Maden und Mehlw?rmer, mit Seidenraupen garniert. Angewidert schüttet er den dickflüssigen Dschungel-Cocktail in sich hinein und holt den zweiten Stern.

3. Gang wieder für Jay: Es gibt einen „Dschungel-Obazda“, eine Stinkfrucht-Tofu- Creme. Sarah bietet ihre Hilfe an: „Reich es weiter, lass es mich essen, ich esse alles Vegetarische.“ Sarah holt damit den dritten Stern.

Sarah Knappik im Dschungelcamp Foto ? RTL

4. Gang für Jay: Serviert wird eine „(L)Augenbrezel“, eine Bayrische Brezel mit zwei Fischaugen. Dirk Bach: „Nur die beiden Fischaugen essen!“ Sonja Zietlow: „In vielen Ländern eine Spezialit?t, da bekommt der König des Tisches die Augen.“ Jay: „Dann bin ich heute mal K?nig.“ Er würgt die Fischaugen runter und holt damit den vierten Stern.

5. Gang für Sarah: Es gibt ein „Alkoholfreies“, parierte Emu-Leber und Rattenhirn. Sarah: „Ich kann das nicht trinken, es ist von einem Tier. Ich bin Vegetarierin.“ Und sie schiebt das schleimende Getränk zu Jay r?ber. Der überwindet seine Abneigung, trinkt und holt den fünften Stern.

6. Gang für Sarah: Ein „Helles“, flüssigem vergorene Sojabohnen. Sonja Zietlow: „Das ist gut für die Verdauung.“ Im letzten Augenblick trinkt Sarah aus und holt den sechsten Stern.

7. Gang für Jay: „Dschungel-S?lze“ aus Kakerlaken, Grillen und Mehlw?rmern. Jay hält sich die Nase zu und würgt die fragwürdige Sülze runter. Geschafft – sieben Sterne.

8. Gang für Sarah: Lebende Grillen, Mehlw?rmer und eine Witchetty-Made. Sarah: „Ich kann keine Tiere t?ten, ich haue alles Vegetarische weg, aber keine Tiere.“ Sarah isst nichts, kein Stern.

Sarah Knappik im Dschungelcamp Foto ? RTL

9. Gang für Sarah: Ein „Rattler“, ein parierter Rattenschwanz. Sarah: „Ich kann es nicht trinken.“ Und sie schiebt den „Rattler“ zu Jay r?ber. Der hält sich die Nase zu, trinkt und holt den achten Stern.

10. Gang für Sarah: Nun gibt es ein „Schwanzbier“, p?rierter?Krokodilpenis mit Vorhaut. Sarah weinend: „Ich kann es nicht.“ Kein Stern.

11. Gang „Absacker“: Zerquetschte Hirschhoden. Dirk Bach: „Ihr könnt selbst entscheiden, wer den „Absacker“ trinkt. Jay trinkt und holt den neunten Stern.

Sarah und Jay vor der Dschungelpr?fung ? Foto RTL

Ich glaube, Sarah hat sich mit dem Einzug ins Dschungelcamp keinen Gefallen getan. Sie selbst (und die Presse) sorgen doch darfst dass sie absolut unten durch ist, wenn sie wieder in Deutschland ist. Abgestempelt zur Lachnummer – einer Nummer aus der man nicht mehr rauskommt. Ich bezweifle auch, dass es sich für 10.000 oder von mir aus auch 30.000 Euro lohnt, sich so zum Deppen zu machen. Wie man bei Ross Antony sehen kann, kann man auch als „Gewinner“ aus dem Camp kommen!

Was denkt ihr über Sarah Knappik?

2 Gedanken zu „Sarah Knappik oder „wie schnell verspiele ich alle Sympathien““

  1. eine dschungelpr?fung nicht zu bestehen ist kein untergang. sich aber dermassen grosskotzig, arrogant, besserwisserisch, altklug, mutig, taff und selbstsicher darzustellen und dann: grosse klappe und rein gar nichts dahinter, das ist einfach nur noch erb?rmlich. die bliebe am besten im dschungel, denn dann m?sste sie sich die schmach & die verachtung, die sie erwarten wird, wenn sie zur?ck kommt, nicht ?ber sich ergehen lassen. im moment gibt es in deutschland keine die das klischee: blond und dumm, besser erf?llt. eine lachnummer, die keiner mehr ernst nehmen kann und wird.

  2. Pingback: Sarah Knappik will ?Wetten dass? moderieren

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.