GNTM-Finale 2016: Alles kann, nichts muss!

1249 Views 9 Comments

Am Donnerstagabend stand der Champagner kühl und mein Redaktionsassistent sorgte für schmackhaftes Grillgut und verwöhnte mich, während ich den Zuschauern in der Stierkampfarena auf Mallorca und den von ihr unterstützenden Finalistinnen zusehen durfte.

Gef?hlt dürfte es auf meinem Berliner Balkon Würmer gewesen sein, als in Palma. Wir und alle die den GNTM-Wetterbericht gelesen hatten wussten es.

Die Dauerwerbesendung aka GNTM-Finale 2016 wurde in Sachen Twitter nur von #verafake eingeholt, aber auch hier ging es ja irgendwie um eine Frau. Kommen wir also zurück zu meinem Champagner und zu Heidi, Hayo und Michael.

Schwarz-wei?-Heidi

GNTM verfolge ich bereits von der ersten Staffel an und eines ist ja irgendwie immer gleich, Heidi lässt sich von zwei netten Jungs die Mädels erziehen und sie ist die Mutter der Kompanie und die Ikone zu der alle Bewerberinnen aufsehen. So wie Heidi Mächten alle werden. Damit sie sich irgendwann, an einem frischen spanischen Fr?hlingsabend, mit J?ckchen über der Schulter flankiert von zwei Typen, die besten Mädchen Vorführen lassen k?nnen.



F?nf junge Frauen gingen an den Start, hereingetragen von jungen Männern in S?nften, was wohl an römische Dekadenz erinnern sollte. Von Anfang an hatte sich unsere Facebook-Gemeinde darauf festgelegt, was wir um 23.12 Uhr mit Gewissheit zur Kenntnis nehmen konnten: Kim ist drin im Modelbusiness und die anderen vier Aspirantinnen haben ihr Leben als junge Frauen wieder zur?ck, aber bis zu diesem Zeitpunkt sollten wir noch einiges erleben.

Aische Pervers zieht beim GNTM Finale blank und dreht einen Porno während des GNTM-Finale 2016 auf Mallorca. Free Pixx by Aische Pervers

Aische Pervers zieht beim GNTM Finale blank. Bild by Aische Pervers

Wobei einer der medialen Höhepunkte nicht von Pro7 geplant wurde, sondern von Pornostar Aische Pervers. Die mal eben kurzerhand blank zog und einen kleinen erotischen Film drehte. Der Pornostar ist ja keine unbekannte Nummer im deutschen Privat-TV, denn bei “Deutschland sucht den Superstar” hatte sie immerhin einen Auftritt im Finale. Zu den weiteren Sidekick-Highlights gehörte die regelmäßige Einblendung von Mathieu Barrieren Offenbar faszinierte der Schauspieler die Regie so stark, dass er fast so oft ins Bild kam wie die Finalistinnen selbst.

Pfiffe für die Pfeife

Germany’s Next Top Model – live bei der Show mit Honey ? @alexander__keen #gntm #gntm2016 #teamhoney #mallorca

Ein von Edouard Jacques (@doudou_frenchboy) gepostetes Foto am

Nach der Gladiatorenshow zu Beginn kam es zum ersten “H?hepunkt” des Abendes. Statt Muskeln wurde uns klebriger Honig serviert, was vom Publikum mit einem kräftigen Pfeifkonzert quittiert wurde. Michael Michalsky, einer der beiden Leiter der Klumschen GladiatorenModelschule, sprach mit Honey und niemand im Publikum wollte den Ex von Kim vor Ort haben, aber irgendwie musste er wohl noch in die Sendung mit rein. Es gab dann eben ordentlich Pfiffe für die Pfeife. Honey durfte dann noch etwas holprig ein paar Sätze vorlesen und danach konnte der Abend weitergehen und die erste der fünf Finalistinnen musste sich auf den Abschied vorbereiten.

Erwischen sollte es die Allroundentertainerin (Eigenbescheibung) Taynara. Die aber wie eine Siegerin von ihrer Mutter gefeiert wurde. Brasilianische Lebensfreude vs. Klumscher Modellogik in Reinkultur, oder wie es die Kollegen von Vice ausdrückten “Brasilianische Mütter sind besser als Jesus”, was dieses Video beweist.

Asiagewalke, Gummispiele und Kölner Hauptbahnhof in Mallorca

Germany's next Topmodel 2016Das Finale Foto: ? ProSieben/Richard Huebner

Germany’s next Topmodel 2016Das Finale Foto: ? ProSieben/Richard Huebner

Bevor sich die verbliebenen zwei Modeltalente vor einem roten Vorhang von unbekannten M?nnerh?nden antatschen lassen mussten, sollten noch zwei weitere Modeltr?ume platzen. Taynara Hütte sicherlich gute Chancen gehabt noch einen Platz weiter nach vorne zu kommen, aber am Finalabend zeigte sie die schwächste Performance und durfte sich als Erste wieder als normaler Mensch f?hlen.

Nun ging es fix weiter und von diversen Musikacts begleitet, die wie vieles im Leben Geschmackssache sind, sollte es zwischen Werbung und Musik um die nächste Entscheidung gehen.

Es wird noch einmal asiatisch gewackelt, BH gewalkt, weil die Mädchen alleine nach China durften um sich dort an den asiatischen Mann, nochmal Verzeihung, natürlich Markt zu bringen und deshalb auch in Malle nochmal in chinesischen Seident?chern über den Catwalk huschen mussten.

Irgendwann kommt der Top21Walk, ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr exakt an welcher Stelle, aber er wurde von Julia B. angeführte was ihr die anderen Mädchen von Herzen gegönnt haben.




Dann geht es an den Strand und Jasmin, Fata, Kim und Elena C. dürfen mit Plastikspielzeug Strandnixe spielen.Christian Schuller, der auch schon in der Jury mitspielen durfte, machte die Fotos. Am Ende hatte Jasmin kein Foto, freute sich und fällt ihren Eltern mit den Worten “Endlich vorbeiii! Jaaa!” in die Arme. Eine weitere Seele ist gerettet und Heidi macht weiter wie immer.

Ein von Genom (@gntm_fanseite) gepostetes Foto am

Jetzt geht es um die Wurst und zwischen Fata, Kim und Elena wird es langsam ernst, auch wenn sich Pro7 zwischenzeitlich mal eine kleine Lesbenstory für Kim und Elena C. ausgedacht hat, was aber irgendwie sofort wieder verschwand, wird es langsam doch etwas angespannter und die Blicke b?ser, nur Papa Matthieu grinst immer weiter und filmt fröhlich vor sich hin. Was zumindest von den teilweise leeren Rängen ablenkt, denn so viele Fans der Sendung konnten sich dann wohl spontan keine Mallorcareise leisten.

W?hrend die Mädchen vom eigenen Adrenalin gepusht wurden, lassen bei Hayo und Herrn Michalsky die Wachmacher nach denn jeder Zuschauer kann ihre Ermüdung sehen, da ist es gut, dass es nun etwas Haut zu sehen gibt und ein paar lockere M?nnerspr?che gewechselt werden k?nnen. Junge Frauen und nackte Haut, der allt?gliche Sexismus schlägt voll zu und die Quote dankt es am Ende des Abends.

Fata fliegt raus, was an dieser Stelle unverständlich ist, denn Kim hatte nahezu keinerlei erotische Ausstrahlung während ihres Walks, aber es gab ja schon die ganze Zeit die Vermutung….

Kommen wir zum traurigen Höhepunkt der Show. Zu Beginn des Jahres wurden am Kölner Hauptbahnhof unschuldige Frauen von Männern betatscht und sexuell bel?stigt, da fällt den Machern von GNTM im Finale nichts besseres ein, als Kim und Elana C. vor einem Vorhang posieren zu lassen und sie von hinten betatschen zu lassen, was von der Couch mit den Worten “Man sieht, dass es ihr richtig viel Spaß macht und sie sich auf das Spiel einl?sst.” kommentiert wird. Wirklich Leuten Glaubt jemand es macht einem als Frau Spaß von einem Typen den frau nicht kennt angefasst zu werden. In Köln hagelte es dafür Anzeigen, bei Pro7 gibt es einen Modelvertrag. Wer unbedingt Köln als ehemaligen Austragunsort in die Show integrieren wollte, er Hütte eine andere Form finden sollen als Gr??e vom Kölner Hauptbahnhof in der Silversternacht zu senden.

Alles kann, aber nichts muss

Der vor-vor-vorletzte Werbeblock zieht an mir und dem Champagner vor?ber, mein Assistent ist eingenickt und verpasst den Walk in futuristischen Kost?men. Der letzte finale Walk von Elena C. und Kim, begleitet von ihren ehemaligen Mitstreiterinnen, wird zu einem kleinen Desaster für Kim, die sich verstolpert, und zu einem Beweis das die coolen Schauspielergene bei Elena C. fest im Blut verdrahtet sind. Professioneller Hütte kaum eine der anderen Mitbewerberinnen den Walk bestreiten k?nnen, aber getreu dem alten Motto “Alle kann, nichts muss” wird wenige Minute später die Vermutung der Fans von GNTM best?tigt: Kim hat gewonnen.


Wir machen weiter und freuen uns auf GNTM 2017 mit euch

Kevin hat sich von seinem Blogprojekt getrennt und es in neue Hände gegeben. Wir sind ein kleines Team aus drei bis vier Leuten, und freuen uns mit euch zusammen auch bei GNTM 2017 am Start zu sein. Sicherlich wird sich an der ein oder anderen Stelle etwas ?ndern, aber in der Hauptsache geht es um GNTM und das werden wir nicht aus den Augen verlieren. Schreibt uns, wenn euch etwas fehlt, ihr ?nderungs-/Themenvorschl?ge habt oder mitmachen wollt.

Kevin, vielen Dank für deine tolle Arbeit!

Noch mehr Meinungen und Kommentare gibt es auf unserer Facebookseite, die sich auch nach dem Finale über ein Like freut!

9 Comments
  • Sidonie

    Antworten

    Ob mir was fehlt? Ja, Kevin fehlt mir! ?ber seine herrlichen und treffenden Vergleiche habe ich immer Tr?nen gelacht. Aber okay, er muss daf?r sorgen, dass seine kleine Tochter sp?ter nicht auf die Idee kommt, wom?glich an GNTM teilzunehmen, das kann ich verstehen, und das ist gut so.

    Ich konnte das Finale nur teilweise ansehen, weil mein Computer eine St?rung hatte. Aber wie immer kam ich zu dem Schluss, dass der letzte Walk bzw. die letzten Aufgaben in der Show ?berhaupt keinen Einfluss haben. Sonst h?tte n?mlich Fata gewinnen m?ssen. Und als die dann raus war, Elena C. Ich h?tte auch kein Problem gehabt, wenn Elena C. gewonnen h?tte. Mit Kim habe ich zwar im Prinzip auch kein Problem, aber die anderen waren auf jeden Fall besser. Und Kims Pferd wird nun ?fter auf sie verzichten m?ssen….Schau’n wir mal, ob Kim wirklich die Superfrau wird.

  • Arcus

    Antworten

    Ich finde es toll, dass das GNTM-Blogprojekt weiterl?uft. Ich denke, jeder der Beitragenden wird andere Schwerpunkte und Dinge haben, auf die besonders geachtet und Wert gelegt werden, und das ist v?llig ok. Es w?re sicher interessant, die Folgen der n?chsten Staffel gleichzeitig aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet zu bekommen. Nur ein bisschen mehr Korrekturlesen w?rde dem obigen Text guttun 🙂

    • Maria

      Hallo Arcus, da stimmen wir dir zu. Es ist leider eine nicht korrigierte Version online gestellt worden. Wir holen es gleich nach. Danke f?r den Hinweis.

  • zaft

    Antworten

    K?nnt ihr bitte die Artikel auf der Startseite nach Aktualit?t sortieren? Ich h?tte den Artikel hier beinah nicht gefunden… (jaja, selber schuld) Nichts f?r ungut 😉

    • Maria

      Der Artikel steht auf der Startseite ganz oben….

    • zaft

      Also bei mir nicht. Liegt es am Firefox?

    • Katja

      Bei mir auch nicht. Ganz oben ist nach wie vor der Artikel zur 12. Folge.

  • Basti

    Antworten

    Der Top-21-Walk wurde von Laura B., nicht Julia B., angef?hrt. Dann ergibt das Bild darunter einen Sinn.

  • Sidonie

    Antworten

    Heidis Glitzersternen-Shirt hat mir gefallen.

Leave a Comment