GNTM Designer: Diese Modemacher waren bei den Topmodels

114 Views 0 Comment
Jorge Gonzalez

Germanys Next Topmodel ist ein wahrer Tummelplatz für Schönheiten. Wer es in die Top-25 der jeweiligen Staffel schafft, kann fast schon sicher sein, einen Platz in den Reihen der Prominenz (egal welcher Buchstabe davor steht) sicher zu haben. Die Karriere kann nach dem TV-Auftritt in der deutschen Modelsendung richtig beginnen. Ob Dschungelcamp, Trash-TV-Auftritt oder seriöse Karriere – den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Doch abseits der namensgebenden Models ist GNTM auch für Designer ein wichtiges Pflaster, die ihre Mode prominent positionieren können.

Wolfgang Joop – der größte GNTM Designer

Wolfgang Joop bei Germanys Next Topmodel – das war eine tolle Kombination aus verrückten Sprüchen und professionellen Einschätzungen. Der Juror war für die angehenden Models gleichermaßen Vorbild und väterlicher Betreuer. Und auch die Zuschauer schätzten den Modemacher – kaum ein anderer Juror zuvor rückte so stark in den Fokus wie der GNTM Designer. Wolfgang Joop war ein Mann vom Fach und gehört zu den größten Modeexperten, die Deutschland je hervorgebracht hat. Einzig Karl Lagerfeld und Jil Sander stehen über dem junggebliebenen „Stardesigner“.

Interessanterweise war Joops Einstieg in die Modewelt eher ungewöhnlich. Sein Studium der Werbepsychologie brach er ab, ebenso die Ausbildung in Kunsterziehung. Erst ein Modewettbewerb machte die Fachpresse auf den Potsdamer aufmerksam: Joop wurde dank seines Modeverständnisses zum Redakteur eines Frauenmagazins. Was darauf folgte ist eine reine Erfolgsgeschichte. Von der ersten Pelzkollektion, über das Unternehmen Joop! bis hin zum Label Wunderkind ging es für Wolfgang Joop nur noch bergauf. Die Modelsendung kann sich auch in der Retrospektive glücklich schätzen, einen der renommiertesten Modemacher Deutschlands als GNTM Designer und Juror gehabt zu haben.

Michael Michalsky – der neue Stern am deutschen Modehimmel

Wir haben bereits in einem ausführlichen Artikel darüber berichtet, warum Michael Michalsky der ideale GNTM-Juror ist. Michalsky arbeitete als Designer bei Levi Strauss, richtete das internationale Geschäft von Adidas neu aus und ist heute stolzer Eigentümer einer kleinen Manufaktur namens „Michalsky“. Der neue GNTM Designer ist vor allem bei der Prominenz beliebt. Seine legendären Partys während der Mercedes Benz Fashion Week sind legendär. Wie gut er mit Thomas Hayo und Heidi Klum zusammen arbeiten wird, steht indes noch nicht fest. Michael Michalsky hat einen eigenen Kopf und wird diesen auch durchsetzen wollen. Wie das beim Publikum und innerhalb der Jury ankommt, können auch wir leider nicht voraussagen. Dennoch sind wir uns beim Blick auf die Erfolge von Michalsky sicher, dass der Modemacher nach Joop der zweitgrößte GNTM Designer ist.

Thomas Rath – die gute Seele der GNTM Designer

Mode statt Wurst! Mit diesem Motto startete EX-GNTM-Juror Thomas Rath sein berufliches Leben. Während seine Familie bis zu seinem Berufsstart eine Wurst-Dynastie war, sprengte Rath die Monotonie und wurde zum Modemacher. Thomas Rath konzentriert sich bei seiner Arbeit komplett auf Mode für Frauen; sein Blick für Details gehörte auch während seiner Zeit bei Germanys Next Topmodel zu seinen Stärken. Thomas Rath war die gute Seele von GNTM, die Kritik häufig blumig verpackte und für jedes Model zum Weinen bereitstand. Heute verkauft er seine Mode bei QVC und ist immer wieder bei diversen Talk-Formaten zu sehen.

Guido Maria Kretzschmer – der TV-Stern am Modehimmel

Guido Maria Kretzschmer bei GNTM? Oh ja, und wie! Zu Beginn der 7. Staffel durften die Top-30-Models exklusiv für den beliebten TV-Designer laufen. Und natürlich hatte Guido Maria nur positive Worte für die angehenden Models übrig. Damit gehört Kretzschmer in den Kreis der GNTM Designer, die zwar nur einen kurzen Auftritt hatten, aufgrund ihrer Popularität aber dauerhaft in Erinnerung bleiben werden.

Jorge Gonzalez

Jorge war Catwalk-Trainer bei GNTM und wurde zum Designer (Bild: C. Grube für access2music.de unter CC BY-SA 3.0)

Jorge Gonzales – günstige Kleidung für Jedermann

Ja, auch Jorge Gonzales ging unter die Modedesigner. Der Catwalk-Trainer und extrovertierte Kubaner entwarf als Co-Designer vier Kollektionen für das Modehaus Bonprix. Wie zu erwarten war, gab es dabei gediegene Frauenmode und keine Haute-Couture-Ergüsse. Jorge Gonzales, immerhin Nuklarökologe, Buachautor, Catwalk-Trainer und Fernsehstar, bewies mit der Kollektion seine Vielfältigkeit und gehört somit auch zu der Gruppe der GNTM Designer. Auch wenn sein Erfolg nicht an den von Michalsky oder Joop heranreicht.

Es zeigt sich, dass die GNTM Designer fast alle Facetten abdecken. Ob exklusives Abendkleid, lässige Sportmode, stilvolle Herrenhemden oder günstige Partykleidung für Frauen – die Modemacher von Germanys Next Topmodel sind so vielfältig wie auch erfolgreich. Während Michalsky und Joop auch international zu den Großen des Modebusiness gehören, sind Thomas Rath und Guido Maria Kretzschmer trotz ihrer Erfolge nur eine Stufe darunter anzusiedeln. Als Quereinsteiger rangiert Jorge Gonzales in einer anderen Kategorie, sollte dennoch nicht vergessen werden.

0 Comments

Leave a Comment

Loading..