GNTM-Wochenr?ckblick: Fionas Baby-Geheimnis und Quotentief in der Weste

Fiona Erdmann
Fiona Erdmann Foto
Umstandsmode statt Designerfummel bei Fiona Erdmann (Bild: Philipp von Ostau/Wikipedia unter CC BY-SA 3.0)

Ich muss ehrlich sein: Als mir Sara Kulka im Interview nebulös von ihren Erlebnissen bei Wilds Gerüst berichtete, war ich ein wenig angefixt. Ich freute mich auf seichte Unterhaltung und eine handvoll Fremdschäm-Momente pro Episode mit Deutschlands unbeliebtesten TV-Starlets. Und vielleicht sollten sich die Berühmtheiten am Ende des Experiments doch geläutert zeigen, nachdem sie in einen Diskurs rund um Luxus und Armut gegangen sind und ihre aufgepumpten Brüste in der namibischen Sonne verbrannt haben. Doch es kam noch viel schlimmer.

Der Wüsten-Wahnsinn im Qutoentief

Es war zu erwarten, dass RTL genau das Klischee der Sendung erfüllte Statt das Leben in der namibischen Wüste abzubilden, Stückeln die Kunstfiguren in einer Scheinwelt durch die Savanne und RTL reiht ohne Sinn und Verstand (ebenfalls erwartbar) Streit-Momente aneinander. Wer den Lip-Gloss nicht verleiht oder die?authentischen Herausforderungen allzu ernst nimmt, wird angepflaumt. Selten hat man als Zuschauer so viel Schwachsinn in so kurzer Zeit gesehen. Dagegen wirkt selbst Mitteln im Lebens wie ein feuilletonistisches Meisterwerk.

Glücklicherweise strafen die RTL-Zuschauer das Format ab. Die bereits zu Beginn nicht gerade berauschenden Quoten rutschten weiter rapide ab. Offenbar war es selbst dem durchschnittlichen Schwiegertochter gesucht-Konsumenten zu hohl, Jinjin Harder und Miriam Balcerek beim Balzverhalten in der Wüste zu zusehen oder Ingrid Pavian Sprechversuchen beizuwohnen. Da RTL Wilds Gerüst nicht komplett aus dem Programm verbannen kann, präsentiert man die nächsten zwei Wochen jeweils Doppelfolgen. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Topmodel-Kandidatin Sara Kulka
Noch maximal viermal sehen die Zuschauer Sara Kulka bei Wild Girls. (Bild: Kevin Baumann)

Sieht man da schon ein kleines Bäuchlein?

Für die bereits ausgeschiedene Fiona Erdmann steht der nächste Lebensabschnitt an. Auf Nachfrage des Faktenmagazins Bunte sprach sich das Model knallhart für Kinder aus: Ich Wünsche mir schon Kinder. Die Aussage reichte, um einen Artikel rund um das Thema Fionas Nachsuchst zu spinnen. Offenbar reicht bereits ein Statement, das Millionen Kinder täglich im Kindergarten Tätigens um eine Schwangerschaftslawine im Hause Erdmann loszutreten.

Erdrutschartig erfährt der Leser von der Patenschaft für den Himba-Jungen Kyro und die überschwängliche Liebe zu ihrer Großcousine. GTNM-Blog gratuliert Fiona Erdmann bereits jetzt zur Niederkunft und wünscht dem jungen Familienglück alles Gute für die Zukunft. übrigens berichtete Fiona auch einmal, dass sie gern Auto fährt. Einer möglichen Formel-1-Karriere steht also nichts im Weg. Das wäre doch einen Bericht wert, liebe Bunte.

Rebecca macht jetzt in Medizin

Im gleichen Atemzug könnte man die Oscar-Nominierung für Rebecca Mir verkünden. Denn bereits zum zweiten Male steht das Model für die Erfolgsserie DIN aller Freundschaft vor der Kamera . Als Medizinstudentin Anna sehen Fans der Serie sie am 22. Oktober in der ARD. Rebecca Mir profiliert sich damit immer mehr als Tausendsassa, die man in verschiedene Rollen stecken kann. Egal, ob als Model auf den Laufstegen der Welt, als Schauspielerin oder als Backstage-Moderatorin bei GNTM Rebecca Mir setzt überall ihr Universal-Lächeln auf fördert so ihre Karriere. Abseits von Dschungelcamp und Wilds Gerüst sind das erfreuliche Nachrichten aus dem Klum Kosmos.

Abschließend noch der wöchentliche Zwischenbericht zu Lovelyns ܜbernahme der Modelwelt: Beim Casting zur nächsten GTNM-Staffel in Hamburg schaute sich das Topmodel schon einmal die zukünftige Konkurrenz an. Vor der Kamera lächelte sie eifrig und präsentierte sich trotz ihres enormen Erfolgs volksnah. Jedes Amateur-Mode durfte sich einmal anschauen, wie das Leben einer GNTM-Gewinnerin so aussieht. Ob wirklich alle den Casting-Tag durchgezogen haben oder ob einige Kandidatinnen vorzeitig das Feld räumten, ist nicht bekannt.

2 Gedanken zu „GNTM-Wochenr?ckblick: Fionas Baby-Geheimnis und Quotentief in der Weste“

  1. Pingback: GNTM Wochenr?ckblick: Yvonne kugelrund, Luise spindeld?rr und Heidi mal anders

  2. Pingback: GNTM-Wochenr?ckblick: Die Babys kommen!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.