In der Wanne mit Elena C | Exklusivinterview aus dem Towerhotel in Zürich

Interview, Videoclip und Fotos: Dominique Zahnd

Elena Carrière bekannt als Elena C , konnte bis auf Platz 2 in der GNTM-Staffel 2016 vorrückend Seit der Finalnacht fährt sie ein komplett neues Leben. Beim Cover-Shooting für ein Lifestyle-Magazin verriet uns die 19-Jährige, was sie an Kim schätzt, welchen Spitznamen ihre Freunde ihr gegeben haben und warum sie so für Robert De Niro schwärmt.

Wie hat Dir unser Shooting in der Präsidenten-Suite des Renaissance Zurich Tower Hotels gefallen?

Das Shooting war sehr amüsante wir hatten viel Spass und die Stimmung war wirklich sehr ausgelassen.


Du bist am nächsten Tag direkt weiter nach Paris zu einem Event geflogen. Wie sehr hat sich Dein Leben durch GNTM verändert?

Mein Alltag ist nicht mehr derselbe: ich bin kaum vier Tage in einer Stadt. Meine Jobs sind alle vollkommen unterschiedlich und ich lerne jede Woche neue Berufe, Menschen und Orte kennen. Dafür bin ich sehr dankbar. Trotzdem bin ich als Person immer noch genauso gerne bei meinen Leuten und bleibe dasselbe, verrückte Huhn, das kein Blatt vor den Mund nimmt.

Du wirst jetzt oft erkannt. Wie gehst Du damit um?

So oft werde ich gar nicht erkannt, ich weiss mich halt zu tarnen. (lacht) Ich finde es trotzdem immer wieder super niedlich wie sehr manche Menschen sich einfach freuen einen zu sehen.

Als Kim im Mai 2016 zur Siegerin gewählt wurde. Was ging da in Dir vor?

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.