Luise Will beendet Vertrag mit OneEins: Kein GNTM mehr

Luise im Retro-Dress von Lena Hoschek
Luise im Retro-Dress von Lena Hoschek
Luise auf der MBFWB im Juli 2013 (Bild: Mercedes Benz Fashion)

Luise galt lange als Favoritin der achten Staffel und sicherte sich mit den Jobs für Maybelline Jade und Gillette Venus zwei der grienen Kampagnen. Die von Heidi Klum liebevoll als ?Million Dollar Farce betitelte Rostockerin lief nach ihrer Teilnahme am Klumschen Modelzirkus zwar noch auf der Berliner Fashionweek, ansonsten beschränkte sich ihre mediale Präsenz jedoch auf mehr oder weniger beachtenswerte Auftritte auf roten Teppichen.

Ihre Entscheidung dem Klumschen Management Adieu zu sagen, traf das zum It-Girl degradierte Nachwuchsmodel dann offenbar auch nicht allein, sondern unter anderem mithilfe von Jana Beller. Diese hatte 2011 mit ihrem Ausstieg erstmals die Diskussionen um GNTM-Knebelvertr?ge angefacht und wird nun ausdrücklich in der Pressemitteilung von Luises Anwälten genannt: ?Frau Luise Will ist froh über ihre Entscheidung, dankt ihrer Familie, Freunden und Jana Beller für die Unterstützung und freut sich auf ihre Zukunft als Model.?

Ans Aufhören denkt Luise also definitiv nicht, sondern wohl eher an eine Umorientierung hin zu seriöseren Jobs als Model. Dass dies ohne OneEins besser funktioniert, bestätigt auch Neele Hehemann, die uns kürzlich im Interview verriet, dass Günther Klum und Co. ihr keinen einzigen Job besorgten, sie mit einer anderen Agentur aber sofort als Model durchstarten konnte.

Wir sind gespannt, wie es mit Luise weitergeht und Wünschen ihr alles Gute!

2 Gedanken zu „Luise Will beendet Vertrag mit OneEins: Kein GNTM mehr“

  1. Pingback: GNTM-Folge 16: Vanessa ist Germanys Next Topmodel - Germanys next Topmodel Fan Blog

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.