TOP Quotensteigerung auf PULS 4: Topmodels begeistern

Nackt im Internet: Sabrina Rauch (? PULS4/GERRY FRANK Sabrina Rauch )
  • Bis zu 265.00 ZuseherInnen verfolgten die zweite Sendung (E 12+)
  • Die zweite Sendung steigert sich und erreicht einen MA von 12,7 Prozent (E 12-49)
  • Austria´s next Topmodel ist wieder die reichweiten- und marktanteilsstärkste Sendung im österreichischen Privat-TV
  • PULS 4 erreicht damit einen Tagesmarktanteil von 6,61 Prozent
  • Die Steirerin Sabrina ist raus. Doch nicht ihre aufgetauchten Nacktbilder, sondernihre schlechte Leistung bei den Shootings wurde ihr zum Verhängnis
  • Auch die Wiener Schicki Micki-Kandidatin Katharina musste das Feld räumen
Nackt im Internet: Sabrina Rauch (? PULS4/GERRY FRANK Sabrina Rauch )
Nackt im Internet: Sabrina Rauch (? PULS4/GERRY FRANK Sabrina Rauch )

In Sendung 2 ging es zur Sache. Gastjurorin Carmen Kreuzer coachte die Mädchen im Stile eines absoluten Ex-Topmodels. Sie erzählt von ihrer Zeit als Muse von Karl Lagerfeld und gleichzeitig trichtert sie den Mädchen ein, dass es mehr braucht, als hübsch zubeiߟen um im Topmodel-Business Erfolg zu haben.
Überaus erfolgreich konnte das Highlightformat auf PULS 4 von Neuem überzeugen: Mit einer fantastischen Steigerung zur Vorwoche haben in der Zielgruppe E 12+ in Spitzen bis zu 265.000 ZuschauerInnen die gestrige Sendung mitverfolgt und einen Marktanteil von 12,7 Prozent erreicht (bei E 12-49). Auch in der jungen Zielgruppe E 12-29 erzielt das Format erneut Rekorde und liegt bei einem Marktanteil von 22,0 Prozent. Bei den Frauen 12-49 und 12-29 gab es ebenfalls eine Steigerung zur Vorwoche, sodass der Marktanteil bei 16,5 (F 12-49) und 27,5 Prozent (E 12-29) liegt. Die zweite Sendung setzt den grandiosen Erfolg des Staffelstarts fort und behauptet sichergehen als reichweiten- und marktanteilsstärkste Sendung im österreichischen Privat-TV. Buchwert Tagesmarktanteil von PULS 4 hat erneut zugelegt und konnte sich auf 6,61 Prozent steigern.
Auf der Murinsel in Graz ging es dann zwar nicht um Alles, aber um einen 10.000 Euro teuren Ring von Kornmesser. Die Kandidatinnen stolperten in einer Tour außer Antonia. Und so angelte sich die 16-jährige Burgenländerin den fulminanten Gewinn.
Bei der Entscheidung wurde es dann ernst. Die Steirerin Sabrina und die Wiener JUS-Studentin Katharina mussten das Feld räumen. Der Knock-out-Grund war bei beiden der gleiche: Zuwenden model-like, wie es Carmen Kreuzer ausdrückte. Die aufgetauchten Nacktbilder von
Sabrina waren jedenfalls nicht der Grundform ihren Rauswurf: Sieb war bei den Shootings einfach zu schwach!?, so Lena Gercke.

 

In Sendung 3 am Donnerstag, den 26. J?nner um 20:15 Uhr haben noch diese 12
Kandidatinnen die Chance, Austrinken next Topmodel 4 auf PULS 4 zu werden:
1. Die lustige Antonia aus dem Burgenland
2. Angelina Jolie-Double Michaela aus Salzburg
3. Supermarktkassiererin Nadine aus Kärnten
4. Niki Lauda-Kandidatin Yemisi
5. Die spaßige Melisa aus Tirol
6. Die KämpferIn Izabela aus Wien
7. KöchIn Christine aus Vorarlberg
8. Die Catwalk-starke Gina aus Niederösterreich
9. Die sportliche Natasa aus Salzburg
10. Friseurin Bianca aus Oberösterreich
11. Die sensible Madalina aus Graz und Transilvanien
12. Die modeltechnisch erfahrene Lana aus der Steiermark

8 Gedanken zu „TOP Quotensteigerung auf PULS 4: Topmodels begeistern“

  1. Hey,

    k?nnt ihr die Viedeos auf Puls4 alle gucken?
    Bei mir l?dt das Videofeld zwar aber dann ist alles schwarz und ich habe keine optionen das i.wie zu sehen…einfach schwarz…wei? jemand woran das liegen kann??

  2. Also insgesamt gef?llt mir die Sendung, vor allem die Idee mit den unterschiedlichen Fashion Weeks finde ich gut. Aber ich muss sagen die Challenges find ich teilweise echt unter aller Sau. Catwalk mit Schmierseife??? Das ist doch einfach nur Schikane…

    1. Ich finde, dass in der diesj?rigen Staffel die Teilnehmerinnen noch mehr als sonst „schikaniert“ werden. In der letzten Sendung vom 19.2., in der Elvyra Geyer dieses arme M?dchen systematisch zum Weinen gebracht hat, ist es mir wirklich zu viel geworden und ich habe einfach nur abschalten k?nnen. Das hat mit Coaching wirklich gar nichts zu tun. (Ich wei?, dass das Konzept der Sendung eigentlich auch ein anderes ist, aber ?ber die Beratungs- und Kritikkompetenzen dieser Elvyra Geyer k?nnte ich mich ellenlang aufregen!)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.