DpM Folge 2: Nackte Haut zum Start und die Buchse der Pandora…

Moses Pelham & Julia (r.) (c) Foto: VOX



Die perfekte 10

Karolina und Eva haben sich auch einige Kriterien ausgedacht, nach denen sie „Das perfekte Model“ bewerten m?chten, diese Mächte ich Euch zu Anfang nicht vorenthalten: Aussehen, Körperlichkeit/Maße, Wandelbarkeit, Wiedererkennungswert, Charme/Charisma, Willensstärke, Laufstil, Acting/Posing, Sportlichkeit und Professionalität.

Halb-Nackt in Unterwäsche zum ersten Walk – da gehts ja zur Sache

Die erste „echte“ Competition! Das Motto lautet Catwalk – der Designer ist Key Rainer und hat nicht die schlechtesten Stöcke in er Auswahl. Neben einigen Blessuren aus den Castings (Sissi hat blutige Blasen am Fest gibt es viel neues für die Mädchen zu lernen, zu schauen und zu tun: 38 Mädchen aber nur 20 Plätze auf dem Catwalk sind frei! Zusammen mit dem Show-Produzent Tyrown Vincent wird geprobt. Kein Vergleich zu Bruce – etwas unterkühlt der Tyrown – aber er ist ja auch kein Catwalk-Trainer – er ist Show-Produzent. Aber Eva selbst übernimmt das „Coaching“ oder besser gesagt, läuft einmal selber – also nur „abgucken“ angesagt!

Wow – Leslie Hudson – das ist aber mal ein ordentlicher Vorbau! Mega Sexy klar -aber als Model, die ja eher Körbchengröße A haben – da hab ich meine Zweifel. Obowhl da einige dabei sind, mit ordentlich Holz vor der Hütten. Leslie scheint mir aber auch im Bauch/Po Bereich keine Modelmaße zu haben – aber vielleicht täuscht das TV da auch…

Etwas langatmig und zäh bis hierher – vielleicht liegt es daran, dass so viele „neue“ Personen vorgestellt werden müssen – unter anderem der T-Shirt Designer Adam Saaks – hoffe das gibt sich in den nächsten Sendungen noch – ich will mehr Models und mehr „modeln“ und mehr Shootings!




Nun ja, nach der Werbepause gehts zum ersten Walk – Adam Saaks schneidet live auf der Bühne das Shirt von Samantha Striegel in sexy Fetzen – um es am Ende ganz runter zu reiߟen  WURF Dann kommt plötzlich Moses Pelham auf die Bühne und rappt! Hmm, bisken zu viel von allem – ein schlichter Walk Hütte mir besser gefallen! Der Walk mit den Kleider reiߟt es etwas raus – aber das „Vorspiel“ Hütte nicht sein müssen. Die Mädchen die im Kleider-Walk gezeigt werden, machen es doch sehr gut – größtenteils.

Nach einer kurzen Manöverkritik fallen auch bereits die ersten Entscheidungen in Sachen Weiterkommen und Rausfliegen. Recht kurz und schmerzlos werden einige Mädchen rausgeworfen – hier fehlt für mich noch die „Dramatik“ aus GNTM – aber das liegt schleicht daran, dass es nur eine Zwischentscheidung in der Gruppenphase war – bis die Top 20 für Team Eva und Team KK feststehen. Olga, Kim, Saskia, Magalie sind raus.

Die DpM Teams stehen fest

Das neue Coach-Konzept bedeutet für „Das perfekte Model“, dass die Mädchen zu einem Coach zugeteilt werden. Es gibst wie gesagt das Team KK und das Team Eva. Um den letzten Ausschlag zu geben, schickt die Jury die Mädchen zu einem „Acting“ um zu sehen, wie sie sich bewähren. Hier entscheidet sich final, wer in welches Team kommt und wer überhaupt in die Coaching-Phase kommt.

Die Mädchen müssen in einer efiktiven Situation aus sich heraus gehen und so tun als ob sie ihren Freund beim cheaten erwischen. Also hier gibt es durchaus bewundernswertes zu sehen – die Mädchen machen das erstaunlich gut.

Leider gab es ein paar Mädchen, bei denen ich nicht mitbekommen habe in welchem Team sie sind und/oder wie sie heiߟen – ich hoffe ihr könnt die Liste und/oder die Nachnamen ergänzen

Team KK

  • Johanna Gerber
  • Wiebke Maria
  • Julia Schindler
  • Samantha Striegel
  • Paula
  • Jana
  • Jenny Jessen
  • Lilly Elise Hodgson



Team Eva

  • Lysann Geller
  • Eva Marie Broich
  • Cindy
  • Anastasia Sedlick
  • Sissi Pohle
  • Jennifer Scherman
  • Annika Scheibe

Weiter sind auch Franziska Rathmann, Anne, Nina (Bauer) und Lara Helmrich – hier weiß ich nicht in welchem Team – sind insgesamt 18 – sollten 2 Namen fehlen!
Könnt ihr helfen??

 

Fazit und Pandora

Jedes der Mädchen bekommt für jede Runde weiterkommen ein neues Element zum Pandora Armband – somit wird es wohl heißen: „Sorry, ich habe heute leider kein Stein für Dich“ – mal sehen obs so kommt!

Was kann man zum Fazit sagend Immer noch etwas zäh und etwas zu wenig Mode und Fashion – alles in allem aber nach wie vor gut. Kein direkter und vor allem kein billiger GNTM Abklatsch – aber trotzdem entwicklungsfähige oder…?

4 Gedanken zu „DpM Folge 2: Nackte Haut zum Start und die Buchse der Pandora…“

  1. Steht doch (zumindest jetzt) auf der VOX-Seite: http://www.vox.de/medien/sendungen/das-perfekte-model/shows/1ed47-f8c6f-a524-12/diese-20-models-duerfen-bleiben.html

    „Team Eva Padberg:

    Lena Hammerstingl
    Jennifer Scherman
    Eva-Marie Broich
    Anika Scheibe
    Anne Wunderlich
    Sissi Pohle
    Nina Bauer
    Lysann Geller
    Cindy Wersche
    Anastasia Sedlick

    Team Karol?na Kurkov?:

    Jenny Jessen
    Maria Siebert
    Johanna Gerber
    Lilly-Elise Hodgson
    Samantha Strigel
    Diana Laptschenko
    Julia Schindler
    Paula-Helen Mannhardt
    Paula Weigel
    Lara Helmrich“

  2. Also ich muss ja sagen, dass ich die fehlende Dramatik sehr genossen habe. Ich finde dieses endlose in die L?nge ziehen und f?nfmal Kamerawechsel, mit Musikeinlage bittesch?n unglaublich nervig. Ich meine gut, so kann man 3 Minuten pro Model auf die B?hne bringen und hat dann letztlich schonmal die letzen 30 Minuten der Show damit gef?llt. Ich geh mir dann meistens einen Tee kochen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.