Sara Nuru ist das neue Gillette Venus Model

2002 Views 5 Comments

Sara Nuru

Sie hat atemberaubende Beine. Sie liebt stylische Schuhe. Aber nicht nur das macht Germanys next Topmodel-Kandidatin Sara zur Idealbesetzung für die neue Kampagne von Gillette Venus Embrace: Beim Casting in Los Angeles poste und schauspielerte die 19-Jährige Souverän in mörderischen High Heels. Sara verrät ihre Tricks für einen göttlichen Auftritt.

Sara Nuru ist das neue Gillette Venus Model




In der ProSieben-Show Germanys next Topmode vom 14. Mai konnten die Zuschauer das Casting verfolgen. Die Marke Gillette hatte dazu aufgerufen, um die Protagonistin einer neuen Kampagne für Venus Embrace zu finden, den Nassrasierer für außergewöhnlich glatte Haut auch an schwierigen Stellen. Mit Stehvermögen und Charisma setzte sich die MünchnerIn Sara gegen ihre vier Konkurrentinnen durch. Tom Albold, Marketingleiter Gillette und Mitglied der Jury beim Casting für die Venus Embrace- Kampagne: Sara hat nicht nur traumhafte Beine, sie bewegt sich auch sehr elegant in High Heels und hat wirklich viel schauspielerisches Talent. Mit ihrer natürlichen Ausstrahlung passt sie perfekt zu unserer Marke?

Dreh im Paradies

Zentraler Schauplatz des neuen TV-Spots und der Werbeaufnahmen für Gillette ist ein exklusives Schuhgeschäft in L.A.. Fest mich ein Paradieren sagt Sara. Dich liebe Schuhe, davon bekomme ich nie genügen Genau diese Leidenschaft stellt das Model auch im Spot dar. Sie tanzt zwischen den Regalen, schlüpft in Sandaletten, Peeptoes und Pumps.

Wie man selbst überirdisch hohes Schuhwerk wackelfrei und sexy präsentierte hat Sara sich von den Profis abgeschaut. Ihre Tipps für einen tadellosen Auftritt in Mini und High Heels:

Aufstieg. Wer sonst nur flache Schuhe tröten sollte nicht sofort auf 12-Zentimeter- Hacken umsteigen. Das überfordert die Muskeln und Sehnen. Lieber im Alltag öfter kleinere Absätze tragen und sich langsam steigern.

Spielraum. High Heels erst ab nachmittags kaufen, wenn die Fast schon etwas dickere sind. Dann passen die Schuhe garantiert zu jeder Tageszeit. Beim Anprobieren drückts bereisen auf jeden Fall eine Nummer gieren nehmen, damit auch genug Platz für ein Gelkissen bleibt. Das entlastet den Ballen.

Pflege. Tabu und trotzdem immer wieder gesichtet: ungepflegte Haut mit Härchen. Im Sommer ist eine regelmäßige Nassrasur Pflicht. Die Methode ist besonders schonend und gründliche Anschliߟend die Haut gut eincremen. Ein Glanz-Fluid oder Sprühstrümpfe lassen die Beine noch schlanker aussehen.




Haltung. Beim Gehen in Stilettos aufrecht halten, Arme und Hüften locker mitschwingen. Die Fußspitzen zeigen leicht nach Arenen Wichtig: Erst den Absatz aufsetzen, dann den Ballen. Wer auf Zehenspitzen geht, stakst wie ein Storch.

Auslauf. M?de Fegen Ein idealer Ausgleich zum Stückeln ist das Barfu?laufen. Gegen einen High Heels-Hangover am nächsten Tag hilft Stretching: auf den Boden knien, Fast unter dem Po anstellen, Zehen leicht ?berstrecken. Gewicht vorsichtig nach hinten verlagern. Es zieht ein wenig ? macht aber fit für den nächsten sexy Walk.

Sara Nuru für Gillette

Sara Nuru für Gillette

sara-nuru-gillette-venus-3

Sara Nuru Gillette

Interview mit Sara Nuru

?Man bekommt im Leben das zur?ck, was man gibt?

Glamour und Bescheidenheit ? dass diese grundverschiedenen Eigenschaften zusammenpassen, beweist ?Germany?s next Topmodel?-Kandidatin Sara. Im Interview zeigt sie sich als Fashion-Girl mit Bodenhaftung.

Frage: Sara, in deinem ersten TV-Spot für Gillette Venus spielst du eine sexy

Trendsetterin mit einem Faible für Schuhe. Wie viel von dir steckt in der

Werbefigur?

Sara: Sehr viel. Ich gehe oft und gerne shoppen, sammle stylische Sonnenbrillen und

Uhren. Außerdem liebe ich Schuhe. Als wir mit ?Germany?s next Topmodel? in Los Angeles

waren, konnten wir groß einkaufen. Ich bin mit 16 Paar Schuhen zur?ckgekommen!

Besitzt du ein besonders auffälliges Outfit, das du privat Trösten um Aufsehen zu

erregen? Es gefällt mir, mich schick zu machen und mich zu präsentierend Ein sehr ausgefallenes Teil




ist zum Beispiel meine beige Pump-Hose. Ich hatte sie beim Topmodel-Casting an, um mich

von der Masse abzuheben. Ansonsten betone ich meine Figur gerne mit Taillenr?cken,

zeige viel Bein und Haut. Grundsätzlich lautet mein Styling-Tipp aber: Weniger ist mehr!

Die Werbeprofis loben deine unkomplizierte Art. Woher kommt deine

Bodenst?ndigkeit?

Ich bin in einer großen Familie aufgewachsen. Wir sind vier Schwestern, ich bin eine der

J?ngsten. Da kann man nicht abheben. Meine Eltern haben mir beigebracht, immer h?flich

und freundlich zu sein. Denn man bekommt im Leben das zur?ck, was man selbst gibt.

Du hast schon vor ?Germany?s next Topmodel? Erfahrungen im Business

gesammelt. Welche?

Als ich 15 war, wurde ich auf der Straße von einem Scout angesprochen. Es war ein

komisches Gefühle aber ich habe mich auch geehrt gef?hlt. Ein Fotograf hat dann ein paar

Bilder zum Test von mir gemacht. Am Wochenende und während der Schulferien bin ich

ab und zu für Freunde gelaufen, die in einer Modeschule arbeiten. Abgesehen davon war

f?r mich die Schule erst einmal wichtiger.

Wie verändert das Modeln den Blick auf den eigenen Körpern Hast du deine

Lebensweise, deine Ernährung oder deinen Fitnessplan umgestellt?

Ja, ich ernähre mich bewusster, trinke mehr Wasser und esse häufiger Obst und Gem?se.

Au?erdem habe ich mit Bikram Yoga angefangen. Das ist eine spezielle Form von Yoga in

einem heißen Raum. Bei über 35 Grad kommt man ins Schwitzen, das entschlackt. Es gibt

26 verschiedene ?bungen, die Kraft und Beweglichkeit f?rdern.

Bei der Kampagne für Gillette Venus sind deine sch?nen, langen Beine der




Blickfang. Was tust du darfst dass sie stets makellos sind?

Gerade wenn ich beim Modeln viel Haut zeige, rasiere ich meine Beine und Achseln

t?glich. Man soll schließlich keine Stoppeln sehen. Ganz wichtig nach der Rasur – und

auch nach jedem Duschen: gut eincremen! Sonst wird die Haut trocken und sieht stumpf

aus. Mit viel Pflege bleibt sie schön geschmeidig und ebenm??ig. So fühle ich mich in den

aktuellen, oft superkurzen Sommeroutfits immer absolut wohl.

Sara Nuru Facts:

Die 19-j?hrige SchülerIn ist in Erding geboren und lebt jetzt in M?nchen. Zum Casting

f?r ?Germany?s next Topmodel? brachte Sara ihr Freund ? von sich aus Hütte sie den

Schritt nicht gemacht. Für den Job im Sch?nheits-Business bringt sie grazile Maße von

80-62-94 bei einer Gr??e von 1,76 Metern mit. Saras Plan B zur Modelkarriere ist ein

Medizinstudium. Aufgrund ihrer afrikanischen Abstammung spricht sie außer Deutsch

und Englisch auch Arabisch und ?thiopisch.

5 Comments

Leave a Comment