Jana Beller sagt wie es wirklich war! Wer sagt denn nun die Wahrheit?

Nachdem wir nun viel darüber lesen konnten, wie Günther Klum die Sache mit Jana Beller sieht, hat die Bild heute ein Interview mit Jana veröffentlicht in dem Jana ihre Sicht der Dinge schildert.

Demnach hat ONEeins bei der Fashion Week einige Jobs für Jana an Land gezogen. Darunter Jobs die 5.000 Euro Gage bringen und welche die nur 400 Euro Gage bringen. Jana wollte einige Jobs nicht machen. Daraufhin hat Günther Klum wohl gesagt: Entweder Du läufst alle oder keinen. Also fast eine Art Erpressung. Dazu soll Jana keine internationalen Jobs bekommen haben und nur Jobs vermittelt bekommen haben, in der Größenordnung „Kaufhauseröffnung“. Das alles hat Jana nicht gepasst und sie hat den Vertrag bereits am 19. Juli gekündigte Dimitri – Janas Freund – soll laut Jana auch keine Ambitionen gehabt haben, Jana zu managen.
Hier gehts zum Interview mit Jana auf bild.de.

So die Sachlage bisher – daher eine kleine Umfrage, wem ihr mehr glaubt bzw. Eure Meinung dazu, wer Recht hat:

[poll id=“26″]

56 Gedanken zu „Jana Beller sagt wie es wirklich war! Wer sagt denn nun die Wahrheit?“

  1. Eine dritte M?glichkeit beim Voting w?re gut gewesen, so in der Art „ich glaube keinem so ganz“ oder „keiner sagt die ganze Wahrheit, die liegt irgendwo dazwischen“.

    1. Danke f?r das schnelle Hinzuf?gen der dritten M?glichkeit! Damit hat sich nat?rlich mein vorstehender Post erledigt.

  2. Jana, eindeutig und zwar nicht weil ich der gro?e Jana Fan bin, sondern weil die Erfahrung im Bezug auf Berichte und Aussagen die Hr. Klum bereits get?tigt hat und ehemalige Teilnehmerinnen ( Alisar, Neele, Lisa Marie, Natascha, Paulina, nur um mal ein paar aufzuz?hlen) f?r Jana sprechen!

  3. Also das mit den Kaufhauser?ffnungen (scheinbar mag Jana keine Kaufh?user) ist sicherlich sehr weit hergeholt.

    Wo in Deutschland weden denn heute noch Kaufh?user er?ffnet? Es gibt doch jede Menge Schlie?ungen.

    Schade, dass Jana so verw?hnt ist. Bei der Fashion Week zu laufen ist ja wohl eine Ehre und auch f?r 400 Euro sollte sie das machen. Sie scheint (und vermutlich noch mehr ihr Freund) sehr geldgierig zu sein.

    1. das sehe ich genauso, Henrik. Sie soll nicht vergessen, dass sie noch ganz am Anfang steht. Da muss sie alles machen. Das war bei den Topmodels fr?her auch nicht anders.

    2. Das sehe ich genauso, man mu? eben auch Dinge machen, die einem nicht so gefallen – nur dazu ist sich Jana scheinbar zu schade.
      Auch wenn sie gewonnen hat – sie steht noch ganz am Anfang und Rosinenpickerei steht ihr einfach noch nicht zu! Und sie kann nicht wirklich so naiv sein, da? sie denkt es geht so sch?n soft weiter wie im Fernsehen. Modeln ist ein Knochenjob!
      Aber ich denke das Thema Jana wird sich bald erledigt haben, so jemanden w?rde ich jedenfalls nicht buchen wollen.

  4. Ich bleib dabei – die Wahrheit wird zwischen beiden Statements liegen. Die Vertr?ge mit der Klumschen Agentur kn?pfen den M?dchen sicher wirklich nen hohen Anteil ab. Andererseits sind sie eben Teil der Show und des Titels. Ich meine, wer A sagt, muss auch B sagen. Sicher nicht f?r ewig – aber etwas guten Willen und Einsatz h?tte Jana nach dem Sieg schon zeigen k?nnen. Gegen das nun auch von ihr aufgebauten Negativ-Image (unzuverl?ssig, labil ect. … auch wenn sie so vielleicht/sicher als Mensch gar nicht so ist) muss sie nun erstmal ankommen. Letztlich ist es doch so: im Ausland f?ngt sie ganz unten an, keiner kennt sie und allein durch ihre Gr??e wird sie es sicher nicht so leicht haben, sich gegen Konkurrentinnen durchzusetzen. Im Inland verbindet jeder ihren Namen mit dem oben genannten Image. Dumme Situation.

  5. Und nun sucht die Frau Klum schon wieder Models…
    Wer ist den eigentlich so bescheuert und macht bei dieser ganzen Fake-Show noch mit?
    Und zu den M?dels, die sich hinterher ?ber die Vertr?ge usw. beschweren: Vorher informieren! Gab doch jetzt schon genug Teilnehmerinnen, die sich rausgeklagt und erz?hlt haben, wie geldgeil der Klumklan ist und wie sehr sie die M?dels verheizen.
    Also vorher das Hirn benutzen und nicht hinterher meckern…
    Aber mit dem Hirn scheint es ja bei vielen TE nicht so weit her zu sein!

    1. Ich bin mir auch nicht mehr sicher, ob ich meine Zeit daf?r in Zukunft opfern werde. Ich denke, dass es gerade an uns Zuschauern liegt, ob es neue Staffeln gibt oder nicht. Wenn viele entscheiden, die n?chste Staffel nicht mehr zu schauen, wird der Erfolg nicht mehr so gro? sein.

    2. Ich definitiv nicht! @mymind…

      Gerade jetzt sollte man ein Zeichen setzen und sich dieses Format nicht mehr ansehen.

    3. wenn ihr das alles so scheisse findet und ihr die show nicht schaut wiso redet ihr hier im forum und gebt eure meinung ab?????
      wie kommt ihr ?berhaupt auf diese seite wens euch nicht intressiert????
      ihr wolltet beschimt ein paar geile bilder zum wichsen sehen… ihr schlappschw?nze

  6. Also wer hier l?gt die frage muss man sich glaube ich nicht stellen. Die Agentur w?rde Janan niemals freiwillig feiern die wollen ja schlie?elich noch geld mit ihr verdienen?und wenn das nicht geht weil Jana unzuverl?ssig ist dann w?rde man sie immer noch nicht feuern um zu verhindern, dass ein anderer Geld mit ihr verdient.
    Endlich mal ein m?dchen was wei? was sie will. Ich w?rde auch nur ungern 40% an die klum abdr?cken und bei pferderennen und kaufhauser?ffnungen als deko rumstehen.

    einzige richtige entscheidung !!!! die erfahrung und bekannheit aus der show mitgenommen (und den Gewinn) und dann nichts wie weg:))

    1. genau so denken die navien m?dchen…
      ohne die agentur im r?cken bekommt sie in deutschland keine guten jobs mehr….und im ausland ist sie ein niemand..irgendein grosses m?dchen von millionen grossen m?dchen die model werden m?chten..sie f?ng bei null an und es gibt viel h?bschere m?dchen als sie…
      Ausserdem w?re sie ohne Gntm auch hier niemand und der vertrag ist f?r alle gleich..sie hat sich beworben und verpflichtet…und die fashion week ist das gr?sste f?r jedees model aber auf dem laufsteg verdient man nicht viel das ist nun mal so…geldgierige Jana jedes m?dchen w?re froh so eine agentur zu haben und auf der fashion week zu laufen….

  7. Wir wissen ja gar nicht was da zwischen den Agenturen und Jana abl?uft. Aber Ich bin eher der Meinung, das Jana wirklich Recht hat. Ich glaube ihr.!!!!

  8. Ich glaube die Wahrheit liegt (wie so oft) irgendwo dazwischen,
    wenn ich mir die Artikel der letzten Tage so anschau, dann ist es auch offensichtlich dass diese Louisa-Chefin auch nichts dagegen hat die Jana-PR-Welle mitzureiten … Sie hat Jana pers?nlich ganz genau vermessen und deswegen ist sie auch nicht 1.73 sondern 1.75 gro?, internationale Karriere … bla bla
    wir werden sehen, was wir h?ren werden …

  9. was ich an anderer stelle ganz interessant finde ist, dass joanna auch bei ONEeins models ist (hab mir kurz die models durchgesehn und da war sie)… nach diesem ganzen tamtam in der show und den ger?chten, dass sie angeblich nicht an den vertrag gebunden werden will, schon recht seltsam.. naja vermutlich auch gestaged das ganze

  10. Das verstehst du falsch. Nicht nur Joanna ist in dem Vertrag, sondern so ziemlich alle Top 20 Kandidatinnen.

    Auch sind die „Kaufhauser?ffnungen“ nicht ganz so weit hergeholt. Wenn man sich anguckt, was Rebecca derzeit an Veranstaltungen besucht, so sind das tats?chlich Pferderennen, Bennefizveranstaltungen als B-Promi, Filmerstausstrahlung, eigenartige Fashionwalks in.. Kaufh?usern.
    Jana soll f?r ihre Gillette-Kampagne ?brigens auch in einem Kaufhaus mit zwei M?dels, die „gewonnen“ haben, laufen und „einen Tag verbringen“.

    Ja, OneEins macht Kaufhauser?ffnungen. Agieren eben absolut national in Deutschland und versuchen die GNTM-Teilnehmerinnen teils auch als B-Promis zu vermarkten. Das funktioniert mit Rebecca gut (und ich sehe sie auch gerne weiterhin so viel in der Presse), aber dass Jana sich als Topmodel etwas anderes vorgestellt hat, kann ich verstehen.

  11. Sollte sich Herr Klum so verhalten haben finde ich es absolut richtig wie Jana reagiert hat! Das man sich an Regeln und Auftr?ge h?lt ist eine Sache aber ich glaube Jana das Herr Klum die M?dchen nicht international betreut sondern nur f?r ?Dorffeste? in Deutschland bucht.( abgesehen von der Fashionweek) War ja auch der gleiche Grund warum Alisar sich da rausgeklagt hat. Ist schon interessant: G?nther Klum macht f?r die M?dels nur Termine hier und Heidi t?nt gro? im Interview rum die M?dchen sollen sich trauen ins Ausland zu gehen?Welch Wiederspruch.
    Hoffe Jana schafft es als Model durchzustarten 🙂 Und nicht als B Promi bei irgendeinem bescheurten Quiz…^^

  12. Hier gilt, was f?r JEDEN Selbst?ndigen gilt: Am Anfang nimmt man, was man kriegt – auch wenn’s die Er?ffnung vom LIDL an der Ecke f?r ne Gage von 3,50 Euro ist. Der Zug f?r High Fashion ist eh abgefahren, also sollte sich das M?del so oft zeigen, wie es irgendwie geht, um ?berhaupt was von der Sache zu haben. Die Chance hat sie sich verbaut – egal, ob sie nun gegangen ist oder gegangen wurde. Vielleicht bringt sie’s alleine ja ganz furchtbar weit, aber besonders wahrscheinlich ist das nicht.

    1. also in der modelbranche ist aber nun mal ganz anders…
      wenn man zu beginn seiner der karriere alles nimmt was man bekommen kann dann bekommt man wahrscheinlich bald nichts mehr….wenn man sich f?r die C Prominez entscheidet und st?ndig bei irgendwelchen klatsch magazinen oder kaufhauser?ffnung zu sehen ist bekommt man die guten jobs eben nicht mehr…und dazu kommt dass die agentur ein VERMITTLUNGsfunktion hat und keine entscheidungsfunktion

  13. Dass Jana nicht nur auf Pferderennen und Kaufhauser?ffnungen auftreten m?chten kann ich ja noch verstehen. Aber wieso wollte sie nicht die 5 Jobs auf der Fashionweek machen. Das waren doch Laufsteg-Jobs, genau das was sie ja machen will. Wenn sie dies wirklich nur wegen der zu geringen Gage abgelehnt hat, war das wirklich dumm. Es wurde ja angedeutet, dass einer dieser zuwenig bezahlten Jobs bei Guido Maria Kretschmer, der ja nicht daf?r bekannt ist seine Models nackt auf den Laufsteg zu schicken oder unpassende Modenshows macht.
    Die Ausrede „diese Laufstegjob passten nicht zu mir“ ist wirklich schwach. Dann sollte Jana ehrlich sein und sagen welche Jobs und warum sie diese Jobs nicht machen wollte.

    1. Durch ihre Absage auf den Fashion-Week musste sie sich immerhin nicht rausklagen. Vielleicht war es sogarTaktikvon beiden Seiten: von ihr um g?nstig von Klum zu trennen und von OneEins um zu sagen, wir haben Jana wegen Unprofessionalit?t gefeuert, aber wir sind immer noch ein gutes Management.

    2. Kunden zu ver?rgern, um die Vertragsaufl?sung zu erreichen, w?re aber eine ziemlich dumme Taktik von Jana bzw. Oneeins. Und es war ja nicht irgentein belanglose Kaufhauser?ffnung bzw ein Pferderennenevent. Die Pressesprecher der entsprechenden Labels, die Jana gebucht hatten, waren zurecht stinksauer wie die ganze Sache abgelaufen ist.

  14. Ich glaube auch eher Jana, auch wenn das ganze sicherlich auf beiden Seiten irgendwo so seine falschen Aussagen hat. Aber vor allem da Herr Klum durch einige seiner Aussagen in den letzten Jahren sehr an Glaubw?rdigkeit verloren hat halte ich Jana doch f?r glaubw?rdiger.

  15. Ich wei? nicht wo ich meine Frage am Besten stellen kann, deshalb frage ich jetzt einfach mal hier:
    Wei? jemand wann der Werbespot von Sony Ericcson mit Amelie Klever kommt? Oder ob der ?berhaupt noch kommt?
    ?ber eine Antwort w?rde ich mich sehr freuen 🙂

    1. Das w?rde mich auch interessieren. Ich schaue zwar so gut wie kein Fernsehen mehr (GNTM habe ich mir auch meistens online angeschaut), also bekomme ich auch keine Fernseh-Werbespots mit, aber man m?sste ja normalerweise mal was davon geh?rt haben. Der Rasierer-Werbespot mit Jana hingegen ist ja sehr pr?sent, auch im Internet.

    1. Ich finde es vor allem merkw?rdig, dass sie ihren Freund ?berall mit hin schleift. Der springt doch da im Hintergrund auch rum, oder?
      Ich denkeglaube immer mehr, dass beide Seiten – also sowohl jana, als auch der Klumklan – nicht so wirklich die Wahrheit spricht…

    2. f?r mich sieht das ganze nach wie vor unglaubw?rdig und unprofessionell aus. sie hat gar keine richtigen aussagen, die sie treffen kann. keine argumente. f?r mich ist diese frau langweilig und ohne ausstrahlung und den n?tigen biss hat sie auch nicht!

  16. ich glaube, dass jemand der dar?ber wirklich ernstahft diskutiert keine ahnung vom begriff Professionalit?t hat. Wer denkt, dass er Jobs f?r 400? nicht machen m?sste denkt ein bisschen verkehrt. Geht nicht ums Geld soinder um die referenzen. und wenn man keine jobs international bekommt, dann liegt das meist nicht an den booker , sondern an den kunden. wenn man wie jana keine auftr?ge im realen mdoelleben bekommt, dann sollte man sich ?ber sich selbst gedanken machen. das f?ngt dabei an, dass man bei GNTM mitmacht und sich damit f?r eine reale modelkarriere so gut wie disqualifiziert hat und endet damit, dass man im internationalen gesch?ft nun mal auch internationale konkurrenz hat. nur weil ein 16 j?hrige m?dchen im TV anhimmeln hei?t es nicht, dass es die kreativen k?pfe von internationalen kunden auch machen. Jana sollte celebrity werden, wie alle anderen GNTM teilnehmer auch.

  17. Ich pers?nlich glaube Jana und kann ihre Entscheidung auch nachvollziehen.
    Sie will ein echtes Model werden und sich auch international versuchen, was mit ONEeins nicht m?glich ist, da diese nicht mit Internationalen Agenturen zusammen arbeitet. Sie wei? auch das ihre Zeit International Fu? zu fassen, auf Grund ihres Alters, sehr begrenzt ist und will es daher so schnell wie m?glich in angriff nehmen. Durch die K?ndigung konnte sie nun bei einer der besten Agenturen Deutschlands unter kommen (Louisa Models), die auch international vermitteln. Auch will sie nicht, dass man ?ber ihren Kopf entscheidet, die weiteren zwei Shows wurden schlie?lich ohne Absprache mit ihr gebucht, was nicht gerade respektvoll ist. Soweit kann ich ihre Gr?nde auch nachvollziehen und verstehe ihre Entscheidung irgendwie auch.
    Jedoch wei? man ja schon im voraus was auf einen zukommt, wenn man bei GNTM mitmacht, wenn sie auf den ganzen Medienrummel keine Lust hat und wirklich nur modeln will, dann h?tte sie sich gleich bei einer Agentur bewerben k?nnen und nicht bei GNTM.

  18. Hallo zusammen,
    ich habe die Story von der Agentur von Anfang an nicht geglaubt. Von daher finde ich Jana’s Aussagen schon wesentlich plausibler.
    Als Peyman noch da war, gab’s ja wenigstens noch nen Vertrag mit einer rennomierten Agentur, aber der Klum Klan ist ja wirklich mehr so eine B-Promi Geschichte.
    Das sieht man ja auch bei den „alten“ Topmodels von einst…

    Lena Gercke ist nach ihrer Zeit bei IMG Models mittlerweile bei munich models und macht ja eigentlich eine Menge Dinge, war u.a. Microsoft Gesicht etc.
    Barbara Meier ist inzwischen in Deutschland bei Major Models, ansonsten in Tel Aviv und Istanbul, New York und Paris unter Vertrag und l?uft u.a. auf der Pariser Fashion-Week.
    Jenny Hof h?rt man gar nichts mehr von…
    Danach war dann die Zeit mit IMG-Models vorbei und promt l?uft da nix mehr mit den Vertr?gen…
    Alisar Ailabouni hat sich ja auch bei OneEins rausgeklagt und ist mittlerweile bei Agenturen in Paris, Mailand und bei PARS Management in Deutschland unter Vertrag.
    Sara Nuru w?rde ich mittlerweile mehr so als „Pro 7- Gesicht“ bezeichnen. Sie ist in allerhand TV-Shows zu sehen, muss irgendwelche komischen Sachen moderieren. Und Berliner Fashion Week macht sie auch… Aber wenn ich international was werden will, hilft mir die Berliner Fashion Week nun mal auch nicht weiter.

    Gerade deswegen glaube ich Jana und w?nsche Ihr viel Erfolg beim Durchstarten im Ausland. Weil in Deutschland „Model“ sein hat mit Topmodel nicht viel zu tun.
    Das ist dann eben der Unterschied, ob Du f?r C&A l?ufst oder f?r Dolce&Gabbana 🙂

    Wirklich erfolgreich ist bisher zumindest im Modelbusiness ja eh noch keine geworden…
    Wanda Badwal hat es als deutsche Schauspielerin m.E. schon zu etwas gebracht
    Micaela Sch?fer hat sich der Erotik Branche verschrieben, ist aber dort wohl sehr erfolgreich
    Gina-Lisa Lohfink macht derzeit ja eher mit ihrer Beziehung zu Loona Schlagzeilen
    Sarah Knappik war im Dschungel und bei den Koch-Promis, aber sonst?

    Erfolgreicher sind da schon:
    Hana Nitsche (3. Platz der 2. Staffel) wurde mittlerweile f?r Victorias Secret fotografiert, hat das FHM-Cover in Paris und Moskau gemacht … im ?brigen hat sie sich auch damals aus dem Vertrag geklagt!
    Anna Vanessa Hegelmaier (9. der 3. Staffel). Sie lief u.a. schon f?r Missoni, Louis Vuitton, Dolce & Gabbana, Pringle of Scotland, und Herv? Leger. Au?erdem hat sie Editorial-Shootings gemacht f?r die griechische Vogue, Amica, Flair, der deutschen ELLE…
    …Wenigstens eine hat’s mal geschafft…

  19. Ich habe den Eindruck, dass GNTM nach dieser Geschichte tats?chlich entscheiden muss, wo es hingehen soll: Entweder, man ?ndert das Konzept wieder ein bi?chen in die R?ckrichtung, sucht eine internationale Agentur f?r die Gewinnerinnen und richtet die Show wieder auch wieder so aus, dass das Modeln, Jobs, Castings usw. im Vordergrund stehen, oder man driftet weiter in die Richtung, in die man schon gegangen ist, sucht einen ProSieben Hampelmann der Lust hat, sich vom KlumClan diktieren zu lassen was er tun soll und was nicht, macht aus der Show ein etwas besseres Big-Brother und bekommt entweder nur noch Dumpfbacken oder hat jedes mal Probleme mit der Gewinnerin, die sich vom Titel „Topmodel“ hat blenden lassen. Lieder bef?rchte ich, dass es eher in diese Richtung gehen wird, da die Klums sicher nicht aufh?ren wollen ihre eigene Agentur zu beliefern. Schade!

  20. Am besten warten wir einfach mal ab, ob man irgendwann mal was h?rt, ob sie sich bei Louisa-Models gut durchbringt. Ich hoffe sehr darauf, das sie dort mal richtig gro? rauskommt.
    Noch dazu glaube ich, dass es f?r sie im Moment nicht sehr leicht ist. Denn sie sieht ja selber, wie viel die Medien ?ber sie und ?ber ihren Karriere-Anfang schreibt. Das wird sie ja auch etwas deprimieren!
    Mal schauen…Ich w?nsche ihr viel Erfolg…!

  21. Weiterhin ganz interessant ist, dass die GNTM-Siegerin nicht nur einen Vertrag mit One Eins eingeht, sondern auch mit der Pro7 Agentur Red 7, weshalb die Siegerin jeden Pro7 Job machen muss, der ihr nahegelegt wird. Und dass man keine gro?e Lust auf Jobs wie Reporter bei „Die Alm“ hat, ist meiner Meinung nach mehr als verst?ndlich. Rebecca macht nun „Die Alm“ (Quelle: http://www.stern.de/lifestyle/leute/topmodel-rebecca-mir-auf-der-alm-da-gibts-keinen-laufsteg-1714611.html). Rebecca gef?llt das alles anscheinend sehr gut und die Jobs passen zu ihr und ihrem „Showtalent“.
    Der Wunsch von Jana ein „richtiges Model“ zu werden und nicht solche Pro7-Jobs oder andere Dinge, die f?r sie nicht geeignet ist, zu machen ist durchaus nachvollziehbar. Da sie auch nicht gro? genug f?r ein Laufsteg-Topmodel ist, wird sie wohl in die Kampagnenrichtung gehen, was auch gut zu ihr passen w?rde.
    Was allerdings wundert ist, dass Jana so schnell aus dem One Eins Vertrag gekommen ist, der ja ziemlich wasserdicht sein soll. Vermutlich liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen. Pro7 jedoch wird sich beim n?chsten Mal wohl zweimal ?berlegen wen sie zur Siegerin k?rt, da ja auch Alisar gek?ndigt hat. Vermutlich eine, die nicht allzu viel Potential hat und nicht die hellste Leuchte im Kronleuchter der Evolution ist.

  22. Klar ist, dass Jana die falsche Wahl f?r den Titel war, sie durch die K?ndigung eher Chancen hat, angesehenere Jobs zu ergattern, w?hrend Rebecca hingegen genaue die richtige f?r den Job ist. Und sicher versucht OneEins, m?glichst die Schuld auf die andere Seite zu verschieben.
    Dennoch kann ich nicht komplett mit Jana sympathisieren. Nat?rlich ist ihre Entscheidung f?r ihre Karriere sicher die richtige gewesen, aber ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass sie nicht schon vorher wusste, was es wirklich bedeutet, „Germany’s Next Topmodel“ zu sein. Entsprechend wirkt das Ganze doch etwas berechnend, also h?tte Jana schon im Vorfeld geplant, m?glichst viel Popularit?t (und Geldgewinn) abzustauben, um sich dann hinterher m?glichst schnell zu verziehen. Auch wenn man mit den Methoden von von OneEins nicht einverstanden ist (mir gef?llt es auch nicht), so f?nde ich es dennoch fair, quasi als Gegenleistung f?r den Gewinn auch zumindest eine Zeit lang f?r sie zu arbeiten, auch wenn die Jobs nicht ganz der Vorstellung entsprechen. Oder sie h?tte eben gleich den Vertrag nicht unterschreiben sollen. Aber sich m?glichst alle Vorteile zu verschaffen, sich gleichzeitig aber der Verpflichtung zu entziehen, hinterl?sst schon einen etwas faden Nachgeschmack.

    Die Rechnung scheint aber aufzugehen. Wenn die Story sogar von konkurrierenden Sendergruppen aufgegriffen wird (wahrscheinlich um damit die Pro7-Gruppe nebenbei noch in ein schlechtes Licht zu stellen), dann hat Jana nat?rlich wesentlich h?here Chancen auf eine gro?e Popularit?t. Jana hat jetzt sicherlich genauso wie die Pressesprecher von OneEins den Auftrag, die Angelegenheit m?glichst so darzustellen, dass von der Gegenseite ein m?glichst schlechtes Bild gezeigt wird, w?hrend eigene Fehler verschwiegen werden.

    Ich kann als gew?hnlicher Zuschauer nat?rlich nicht die Situation wirklich beurteilen und es kann hier alles nur reine Spekulation sein und kann mir vorstellen, dass Jana unter einem extremen Druck steht (ich w?re selbst nie in der Lage, sowas durchzustehen), aber zusammenfassend w?hle ich auch Option Nummer drei und habe den Eindruck, dass keiner so wirklich die volle Wahrheit wiedergibt.
    Irgendwie traurig das Ganze.

    1. also jana hat bei ihrer bewerbung sicher noch nicht an den gewinn und die darauffolgende vertragsk?ndigung gedacht also berechnung w?rde ich ihr nicht unterstelle. Und vor allem den Geldgewinn hat sich f?r wettberwerb in der Sendung erhalten, es handelt sich ja nicht um Lohn f?r zuk?nftige arbeiten. Und das wichtigste Pro 7 sowie die Klum GmbH verdienen sich dumm und d?mlich mit der sendung also mitleid mit m?glichen verlusten duch Janas k?ndigung muss niemand haben.

      Und ich denke man sollte auch bedenken dass es um einen Wettberwerb handelt wobei ein Geld- und Titelgewinn in aussicht steht und die Vertretung durch die Klum-Agentur eigentlich nicht der Gewinn ist.

      Am ende hat Jana denke ich die richtige entscheidung getroffen.

  23. Ich bin mir 100% sicher, das Jana den Durchbruch bei Lousia-Models schafft. Sie hat so viel Power und Lebensfreude, da wird nichts mehr schief gehen.
    😀

  24. Mit Louisa-Models ist Jana an der richtigen Adresse. Nur dass Louisa-Models sie mit dem Cosmo-Cover pr?sentiert finde ich nicht so toll, weil mir das Foto von Jana da nicht gef?llt – ?bertrieben nachbearbeitet und gar nicht so doll sieht sie da aus. Aber die andere Fotostrecke wirkt echt spannend.

    Jana, viel Erfolg!

  25. jedes model hat einen vertrag basta!!!
    wenn du selber erfolg haben willst dann machs alleine und melde dich nich bei gntm wo von vorn klar ist, dass jedes m?dchen das mitmacht an pro 7 und oneeins gebunden ist!!!! und darum hat sie nichts zu melden welche jobs sie machen will und welche nicht!!! Ohne Gnmt w?re sie ein niemand mit h?sslichem gebiss und winem idiotischen freund der glaube ich nicht mal einfach s?tze bilden kann!!!
    Kommisch das bei einem ja so nat?rlichen und bodenst?ndigen m?dchen, wie alle sagten, so schnell die Starall?ren und die geldgier ?berhand ergriffen haben. Ohne Gmnt w?re sie nicht bekannt und darum ist sie pro 7 und oneeins etwas schuldig darum gibt es solche vertr?ge.
    Basta sie hatte es nicht verdient zu gewinnen… 1. weil beim zuschauervotig nicht halb so viel stimmen wie die 2 und 3 platzierten bekommen hatte. und 2. weil sie nicht mal bessonders h?bsch ist!!!!

  26. Nat?rlich hat Jana die richtige Entscheidung getroffen! Habe eben gelesen dass sich nun auch Viktoria Lantratova(Staffel5) aus den Klum-Clan Vertr?gen rausgeklagt hat! Ihr Anwalt meinte die M?dchen h?tten nur Pflichten und keine Rechte…Wie auch immer, besser scheint es auf jeden Fall zu sein- ohne G?nther Klum.Alles Gute Jana und jetzt auch Viktoria 🙂

  27. Folgende News sind zu lesen:

    „Rebecca l?uft auf der New Yorker Fashion Week“

    „Jana hat eine neue Agentur“

    Bringt ihr hier dazu auch was mit mehr Hintergrundinfos? W?r nett!

  28. Tolle Sache, die Entwicklung mit Jana. ?brigens viel spannender als Austria’s GNTM… ich finde es schade, dass hier kein Wort mehr zu Jana kommt. Ich m?chte gerne wissen, ob eine GNTM es wirklich international schaffen kann…Jana schafft es vielleicht.

    Aber sie soll bitte nicht so ein krank aussehendes, knochiges Hungermodel werden…

  29. Ich finde, das Jana es verdient hat, GNTM 2011 zu werden. Sie hat alle Jobs immer voll gut gemeistert. Und sie ist von Natur aus auch voll nat?rlich….Ich finde sie toll und hoffe das sie mal einen richtig gro?en Durchbruch schaft!!!

    Ich hoffe, das sie es mal ganz weit nach oben schaft!!! 😀

  30. Pingback: Agenturchef G?nther Klum ?u?ert sich zu Vorw?rfen gegen ONEeins - Germanys next Topmodel Fan Blog

  31. Pingback: GNTM Wochenr?ckblick: Luisa in Love ? ONEeins in der Kritik - Germanys next Topmodel Fan Blog

  32. Pingback: J?li: Abschied von OneEins Management -> Jetzt bei PMA Models - Germanys next Topmodel Fan Blog

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.