Rebecca Mir auf den Cosmopolitan Cover

Rebecca Mir auf dem Cosmopolitan Cover

Rebecca Mir und der späte Triumph: Sie hat es auch und (unabhängig von Heidi Klum) auf das Cover der deutschen Cosmopolitan geschafft! Ein wunderschönes Cover mit einer wunderschönen Beccy. Ich frage mich, ob Heidi wohl etwas nachgeholfen hat um Jana „vergessen“ zu machend Egal ob nachgeholfen oder nicht: Mit dem Cover ist die Siegerin der Herzen nun mindestens halboffiziell die echte Siegerin von Germanys next Topmodel 2011. Wie gefällst Euch?

Rebecca Mir auf dem Cosmopolitan Cover
Rebecca Mir auf dem Cosmopolitan Cover

28 Gedanken zu „Rebecca Mir auf den Cosmopolitan Cover“

  1. Ich find’s super! =) Ok, sie sieht nicht 100%ig aus wie sie selbst und in Gelb gefiels mir besser, aber mich freut’s. Heidis Einfluss hin oder her, sie ist eine sch?ne Frau und dank ihrer Medienpr?senz auch schon ein kleiner Star. Deswegen finde ich es gerechtfertigt, dass sie ihr Cover doch noch gekriegt hat. Das „Zeitgeistmagazin“ schreibt zwar, dass die Cosmopolitan dadurch an Glaubw?rdigkeit verliert und auch GNTM, da offensichtlich nicht nur die „Siegerin“ diesen Preis erh?lt, aber ich finde, es zeigt vor allem auch, welche M?glichkeiten GNTM immer noch bietet. Mit etwas Loyalit?t zum Management und vollem Einsatz, wird einem doch die eine oder andere T?r ge?ffnet…

    lg Charlene von D?id

  2. Ich g?nne es ihr. Aber stimme dem „Zeitgeismagizin“ vollkommen zu.Nach all den Berichten und Schlagzeilen kommt die 2.Plazierte nun auch aufs Cover, das macht gntm l?cherlich.Und ich finde es ist v?llig offensichlich das Heidi Klum nachgeholfen hat…
    Der Klum Clan musste ja jetzt reagieren.Jana ist nun auch bei IMG unter Vertrag, sehr schade das es dazu hier keinen Artikel gibt…

  3. Also Gross ?berzeugungsarbeit bei Cosmopolitan musste Heidi definitiv nicht leisten. Rebecca HATTE das beste Foto. Sie IST ein Covergirl. Schon beim Shooting waren alle total begeistert von ihr. Ich w?rde alles darauf verwetten, dass Rebecca auf’s Cover gekommen w?re, h?tte das Magazin die Wahl gehabt. Aber da es die Siegerin sein musste, mussten sie halt Jana nehmen.
    Ich finde nicht, dass es l?cherlich ist. Eine Jana kann sich auch nicht alles erlauben. Warum sollte sie mit einem schlechteren Foto auf dem Cover sein und Rebecca nicht. Sie hat sich von GNTM abgewandt… Also wo ist das Problem? Jetzt ist halt die richtige drauf…
    Auch andere Models sind auf dem Cover, einfach weil sie h?bsch sind. Und Rebecca ist h?bsch und hat Ausstrahlung. Sie sieht super aus!

  4. Das Foto ist 1000 mal besser als das von Jana, aber genau so unnat?rlich und f?r meinen Geschmack zu sehr sexed up mit den Krall-Fingern auf der H?fte, das ist nicht cool, nicht fashionable sondern mehr so m?nnerfantasiem??ig.

    Schon bei der Show war offensichtlich, dass die Cosmo-Chefredakteurin Rebecca am besten fand. Sie bringt einfach viel Energie r?ber. Aber meiner Meinung nach und trotz der tollen Ausstrahlung von Rebecca muss man sich entscheiden ob man Fernseh- und Tratsch-Celebrity werden will ODER Model. Und mit der „Alm“ – bah…nee! Aber daf?r ist Pro7 gut, daf?r ist OneEins gut. Jana hat einen unbequemeren Weg gew?hlt, der mehr auf Alles oder Nichts hinauslaufen wird. Aber Jana, was soll das Gemecker: sie ist wirklich besser aussehend als Karolina Kurkova, warum also soll sie es nicht schaffen. Rebecca wird hier in Deutschland ein Medienpromi, und vielleicht heiratet sie ja einen US-Prominenten, dann wird sie ne deutsche Katie Holmes oder so und dann ist sie top. Aber dass sie sich als Model international durchsetzt, glaube ich nicht.

    1. Na das denkst Du, dass Jana besser aussieht als Kurkova.

      Rebecca hat das gewisse Etwas, was Jana nicht hat. Und sie ist sich auch nicht zu schade f?r die Alm. So what? Es ist ein Job. Sie steht ganz am Anfang ihrer Karriere. Ich denke schon, dass sich das alles auszahlt. Am Anfang geht es darum, Erfahrungen zu sammeln. Und sich einen Namen zu machen!

  5. Keine Ahnung, was Cosmo an PhotoShoppist hat. Jana wurde sehr k?nstlich gemacht. Bei Rebecca: Ich h?tte sie nicht erkannt. Augen wurden bei ihr gr??er gemacht, Augenringe weg, Gesicht sehr viel schmaler (wo ist ihr Markenzeichen Hamsterb?ckchen?), Mund schmaler, Lippen voller. Auf jeden Fall ist das Bild h?bscher als das Bild von Jana.

    Waren die Cover in den letzten Jahren auch immer so unnat?rlich?
    Mich w?rde interessieren, wie die Bilder von Anna-Lena und Alexandra geworden w?ren. Immerhin haben die beiden nahezu perfekte Gesichtsz?ge.

    1. Ich stimme zu und finde das standige „Photoshoppen“ auch sehr schade. Verstehen kann ich es dennoch. Gerade an den respektlosen Kommentaren ?ber Jana hat man doch sehen k?nnen, dass ein gro?er Teil der Zielgruppe absolute Perfektion erwartet. Wenn auch nur die kleinsten Abweichungen vom Sch?nheitsideal zu sehen sind, fallen sofort Ausdr?cke wie „Pferdefresse“, „Stock im Ar***“ und so weiter. Wenn ein Schauspieler oder Musiker mal mit gew?hnlichen Stra?enklamotten und ohne Makeup fotografiert wird, wird das sofort als „Pennerlook“ hingestellt. Trotz der st?ndigen Diskussionen ?ber Magerwahn und so weiter erwarten letztendlich leider doch sehr viele Menschen insgeheim optische Makellosigkeit, wenn eine Person den Titel „Model“ tr?gt, und geben die k?nstliche Bildnachbearbeitung so letztendlich selbst in Auftrag.

  6. Ob man das Bild mag oder nicht ist und bleibt Geschmacksache. Ich finde Jana sehr h?bsch, tolle Austrahlung und ich finde sie auch h?bscher als eine Karolina Kurkova, sie sollte ihren Weg gehen und Rebecca eben ihren.Beide sind vom typ total unterschiedlich, deswegen kann man sie eh nicht vergleichen.Weiterhin w?nsche ich Jana ganz viel Gl?ck 🙂

  7. Ich g?nne Rebecca auch den Erfolg. Sie ist toll, aber meiner Meinung nach kommt man nicht weit, blo? weil man in Deutschland durch jeden Fernseh-Kanal gegeistert ist. Siehe Gina-Lisa, siehe Sarah Knappik…Bekanntheitsgrad ja, aber wof?r? Und Models werden nicht Topmodels, weil sie Fernsehprominente sind… ein Model braucht eine Aura – und nichts ist dem abtr?glicher als st?ndiges doofes gutgelauntes Gequatsche und diese poplige Durchschnittlichkeit von Entertainment-TV, wo man wirklich alles breitlabert, bis gar nichts mehr interessant ist.

    Sara Nuru hat sehr geholfen, dass sie sich sofort engagieren wollte f?r ?thiopien und da auch mit Karlheinz B?hm zusammengearbeitet hat, der einen sehr guten Namen hat was die Ernsthaftigkeit seines langj?hrigen Engagements betrifft. Das hat Sara schnell aus dem Nachwuchsmodel-Durchschnitt herausgehoben und sie auch wieder interessant gemacht f?r ein etwas h?heres Niveau.

    Rebecca + Thomas Rath, das finde ich noch so ganz peppig und darauf w?rde ich an ihrer Stelle erstmal setzen. Die Sch?ne und das (?) *insert sth. suitable here* -Rebecca so als seine pers?nliche Muse… das Foto wo sie den Yorkshire Terrier auf dem Arm hat und eben richtig grinst: das hat was! So einen auf cool machen das passt nicht zu Rebecca und ihrem Gesicht. Die Bilder aus New York waren echt bescheiden…sie soll sein, wer sie ist, darin ist sie am besten und damit wird sie Erfolg haben. Rebecca und Rath sind auch als Society-P?rchen sehr charmant und am?sant, und er kann doch durchaus was in Sachen Humor und Style. Der Red Carpet und die beiden, das w?r was – finde ich.

  8. Ich finde, das Rebecca wirklich toll aussieht….auch wie sie ihre Pose h?lt!!!
    Aber trotzdem finde ich, das Jana ein bisschen besser auf der Cosm. aussah!!!
    Ganz Okay.. 😉

  9. Sie sieht toll aus.
    Wie immer.
    Sie einfach rassig und hat das gewissen Etwas.
    Abgesehen von Retusche und Bildbearbeitung und der Tatsache, dass man bei diesem Foto typische Gesichtsz?ge von Rebecca Mir nicht mehr wieder erkennt.

    Was mir aber unglaublich auff?llt: In diesem Top-1-Platz-Kampf zwischen Rebecca und Jana geht f?r mich Amelie absolut unter.
    Und das finde ich einfach ungeheru schade.
    Keiner erw?hnt sie mehr, obwohl sie wirklich klasse war.

    Auch fehlen mir auf diesem Blog die aktuellen News und Geschehnisse siehe Elle oder Cosmastrecke von Amelie.

    Schade.

  10. Amelie ist ?brigens in der Photostrecke f?r die Make-ups drin. Sp?ter Sieg also f?r alle Beide. 🙂

    Ich finde dieses Bild allerdings tats?chlich besser als das im gelben Kleid, das zum Cover geworden w?re, h?tte Jana nicht gewonnen.

  11. Ich hab Amilie in Schwimmbad getroffen. Fand ich richtig lustig 😀

    Aber zum Thema: Ich finde es unglaubw?rdig das sie das Bild von Rebecca genommen haben. Nicht unbedingt f?r Cosmopolitan sondern f?r GNTM. Schlusssstrich zwischen Jana ziehen hin oder her, aber sie it nun mal die Siegerin! Und auch wenn hier viele Rebecca Anh?nger schreiben so gibt es viel mehr die damals f?r Jana angerufen hatten. Sonst h?tte sie ja nicht gewonnen. So muss man das leider sehen.
    Auch wenn es mit mehr kosten etc. verbunden w?re, um es f?r MICH glaubw?rdig zu machen das sie wegen ihrem k?nnen auf die Cosmopolitan gekommen ist, h?tte man ein neues Shooting machen sollen damit man es klar differenzieren kann.

    Halt meine Meinung. 😉

    1. Tja denn ist Heidi selbt Schuld wa mit Jana gelaufen ist.
      Und meiner Meinung noch ungl?ubiger f?r GNTM das die das Bild von Rebecca f?r die Cosmopolitan genommen haben.
      Man sollte zu seiner Meinung stehen auch wenns nicht so mit Jana geklappt hat.

  12. ihr gesicht ist breiter als ihr linkes bein , demnach ist die retusche total flop..ansonsten ja was soll man sagen, sie hats am meisten gewollt und sie hats auch verdient

  13. Als ich das Bild gesehen habe, dachte ich zuerst an eine Mischung aus Kim Kardashian und Megan Fox…
    Schlimm, was die Leute aus den Models machen, nachdem das Foto geschossen wurde. Leider bemerkt/interessiert das die breite Masse ja nicht.

  14. Ich finds super! Aber in gelb fand’s ich tausendmal besser! Hat jemand schon das Cover in gelb gefunden? Hab Stunden danach gesucht! Jetzt versuche ich es mit Photoshop. Ich fand es in gelb weltklasse!

  15. Pingback: Topmodel-Gewinnerin Lovelyn: Wie geht es nach dem Sieg weiter?

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.