Topmodel-Gewinnerin Lovelyn: Wie geht es nach dem Sieg weitere

Nachdem die Siegerin des GNTM-Finales im Juli auf dem Cosmopolitan-Cover zu bewundern sein wird , folgen zwei Jahre voller Aufträge. Das sichert ihr der Modelvertrag mit „ONEEins“, der Modelagentur von Heidis Papa Günther Klum, zu. Der groߟe Traum der SchülerIn ist es, in den nächsten Jahren einmal auf der Fashion Week in Berlin laufen zu Dörfern Die Tochter eines Nigerianers und einer Deutschen wohnt im Hamburger Stadtteil Alsterdorf und wenn es nach ihren Eltern ginge, Würde sie dort wohnen bleiben. Doch als Topmodel wird sie sich nun von internationalen Modeketten engagiert. Ein festes Einkommen ist der SchülerIn zwar sicher, aber gleichzeitig ist sie somit die nächsten zwei Jahre fest an das „ONEEins“-Management gebunden. Ob sie nun für Werbung des regionalen Baumarkts engagiert wird oder für ein Fotoshooting mit der „Vogue“ bleibt ungewiss – der Vertrag lässt ihr keinerlei Spielraum. Zudem wurde die Modelkandidatin von Zuschauern mehrfach kritisiert und nicht unbedingt als Top-Favoritin gesehen.

Nach dem Abitur wollte die Gymnasiastin ursprünglich Pädagogik studieren, doch nun muss die schulische Ausbildung erstmal auf der Strecke bleiben. Die SchülerIn träumt davon, später einmal in New York zu leben und zu arbeiten. übrigens hat die taffe und gut gelaunte Lovelyn auch ihre natürlichen Schwachpunkte. Trotz zahlreicher Ernährungstipps von Heidi lassen Hafercookies das gut trainierte Model schwach werden. Zudem stellte sich schon während der Topmodelreisen heraus, dass sie groߟe Angst vor Spinnen hat. Auch für die Zukunft hat das soziale Topmodel schon Pläne, denn bald will sie das Heimatland ihres Vaters besuchen. „Die Familie meines Papas ist sehr arm. Sollte ich ein bisschen reich werden, kann ich sie unterstützen“, sagte die 16-jährige in einem Interview. Auch ihre Liebe zum Mitschüler Eddie sieht die Modelmutti Heidi kritisch, denn Rum erfolgreich zu werden nach diesem Titel, muss sie Deutschland verlassen und noch mal ganz von vorne anfangen.?

Die Chancen für die SchülerIn sind also bisher ungewiss, denn für eine 16-jährige dürfte die Organisation für lange, internationale Reisen schwierig werden. Eine Begleitperson müsste das junge Model ständig begleiten. Für die anderen Topmodel-Finalistinnen muss das GNTM-Finale übrigens nicht unbedingt das Aus bedeuten. Denn auch GNTM-Kanditatinnen wie Rebecca Mir schafften es, sich ohne den Titel in die Modelwelt zu integrieren.

[poll id=“37″]

 

 

6 Gedanken zu „Topmodel-Gewinnerin Lovelyn: Wie geht es nach dem Sieg weitere“

  1. Gef?llt mir gar nicht. I want Thorsten back.
    Als ausgebildete Redakteurin muss ich jetzt mal meckern. Der Artikel ist sehr g?hn. So leblos und bem?ht geschrieben. Ich w?rde so gerne den Rotstift ansetzen. Und ?berhaupt wil ich auf einem Blog keine semiprofessionelle Berichterstattung, sondern lebhafte Eintr?ge mit Schmackes, jawohl ja

    1. Da muss ich dir recht geben. Leider. So schlecht geschrieben…. Da kann jede Sch?lerzeitung locker mithalten. Au?erdem klingt der Tonfall des Artikels, sehr nach ProSieben oder One1. Wei? jemand, wer den Blog jetzt betreibt? Sitzen da jetzt deren Praktikanten dran?

    2. dito. klingt total nach pro-7-praktikanten und ist sprachlich ziemlich mau. *g??hn* => passt demzufolge aber zur letzten staffel…

    3. „….folgen zwei Jahre voller Auftr?ge. Das sichert ihr der Modelvertrag mit ?ONEEins?, der Modelagentur von Heidis Papa G?nther Klum, zu.“

      Wenn das mal nicht alles sagt. Auff?lliger gehts ja kaum noch. Wirklich schade um den sch?nen Blog….

  2. Pingback: Heidi Klum verr?t neue Pl?ne f?r GNTM

  3. Ich finde den Artikel sehr gut, viel informativer Inhalt ohne dieses Wort-Geschwalle.
    Ganz ausgezeichnet finde ich die sachliche Darstellung der wahren Verh?ltnisse aus dem Vertrag, n?mlich da? sie 2 Jahre lang komplett gebunden sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.