GNTM-Folge 10: Die besten Zehn stehen fest

Designer Wunderkind

GNTM verliert ab sofort ein wenig französisches Flair. Mit Sarah musste eines der interessantesten Gesichter der diesjährigen Staffel die Gruppe verlassen. Zwar lobte die Jury erneut ihren auߟergewöhnlichen Look, doch vor allem Wolfgang Joop analysierte ihre Situation messerscharf: Immer wieder sprachen Heidi und Konsorten von einem Gesicht, das perfekt in Zeitschriften passt. Doch wenn am Ende des Tages keine Zeitschrift den Look haben will, bringt einem auch der einzigartige Look nichts. Sarah nahm die Entscheidung den Umständen entsprechend gefasst auf: Es stimmt schon, ich habe sehr oft gewackelt, sagte das Model mit der markanten Nase nach dem Rauswurf.

Designer Wunderkind
Top10: Wolfgang Joop muss sich nur noch zehn Namen merken. (Bild: Thomas Wanhoff/Wikipedia unter CC BY-SA 3.0)

Nathalies Eis schmilzt

Der weichgespülte Abgang von Sarah passte perfekt zum Bild der aktuellen Sendung, in dem die Mädchen in Watte verpackt und mit Harmonie überschattet wurden. Altherren-Grapscher Wolfgang Joop startete die Lobesorgie während des Fittings seiner aktuellen Kollektion, die wie für die Mädchen gemacht zu sein scheint. Jedes Mädchen wurde nach dem Lauf vom freundlichen Opa geherzt, geküsst und natürlich ausgiebig in den Arm genommen. Vielleicht kann der fast 70-jährige Designer einfach nicht mehr ohne Hilfe stehen und sucht sich deshalb in jeder Szene jemanden zum Festhalten. Auch sein agiler Auftritt auf dem Fahrrad sah nicht sonderlich vertrauenerweckend aus. Aber wir wollen nicht zu sehr im Dunkeln stochern. Wolfgang Joop ist weiterhin eine der positiven Erscheinungen dieser Staffel. Gerade seine Leidenschaft für Schlagsahne erheiterte uns sehr.

Weiter ging der Harmonie-Regen während der Castings zur Fashion Week in Berlin. Nachdem Stefanie und Betty keinen Job ergattern konnten, entschieden die Beiden, etwas für ihr Karma zu tun. Die ebenfalls joblose Nathalie wurde in ihrem Hotel-Zimmer besucht (sie wohnte natürlich allein) und somit langsam weiter in die Gruppe eingeführte Das Gespräch der drei Models ist keine weitere Erwähnung wert und wirkte äußerst sperrig. Es kommt die Vermutung auf, dass die Crew hinter der Kamera hier ein wenig nachgeholfen hat. Egal, Hauptsache alle haben sich in der aktuellen Folge ganz doll lieb. So verwunderte es dann auch nicht, dass Nathalie ihr Einzelzimmer in der Modelvilla räumte und sich zu den anderen Mädchen gesellte.

Nancy raucht ist halt so!

Die zickige Nancy, die sich in der letzten Folge noch einer Xanthippe gleich mit der Jury balgte, durfte ihre Außenwirkung ebenfalls korrigieren und allerorts auf Knien um Vergebung bitten. Bei Thomas Hayo entschuldigte sie sich noch während der Entscheidung; bei Heidi durfte Nancy vor dem Shooting mit Enrique Badulescu (endlich mal ein neues Fotografen-Gesicht) Abbitte leisten. Dabei zeigte sich, dass Heidi in ihrem früheren Leben ein Elefant gewesen sein muss. Anders lässt sich das auߟergewöhnliche Gedächtnis der Modelmama nicht erklären: ?Ich erinner mich. Das letzte Mal als wir uns gesehen haben, warst Du nicht so nett gewesen?, berichtete Heidi. Wir applaudieren ob der grandiosen Leistung, sich an einen Dialog aus drei Tagen Entfernung zu erinnern. Egal, Hauptsache alle haben sich weiterhin ganz doll lieb. Doch eine Kleinigkeit muss dann doch erwähnt werden.

Nancy rauchte ganz offensichtlich am Anfang der aktuellen Episode. Rauchschwaden flogen durch das Bild der aufgebrachten Mutter und ihre Haltung zeigte deutlich, dass da eine Zigarette sein musste. Doch in das Bild eines gesunden Models passt eine Zigarette nicht hinein und so schnitt man Nancys Hand ganz einfach aus dem Bild. Hier Hütte der Sendung ein souveräner Umgang mit der Situation sicherlich gut getan. So bleibt GNTM bei einer dubiosen Verschleierungstaktik, die unangenehme Sachen einfach ausblendet.

Ein Suchspiel ohne Auflösung: Theresa Karlin

ähnlich mysteriös wurde es dann um Karlin. Das Jungmodel durfte den Rückflug in die USA nicht antreten, da ihr Visum abgelaufen war. Karlin ging mit der Situation äußerst Souverän um und lieߟ sich nicht verrückt machen. Doch was uns wirklich verwunderte, war die Informationspolitik von GNTM nach dem Abflug. Weder bei der Entscheidung noch beim Shooting oder in einer anderen Situation verlor ein Protagonist ein Wort über die Situation. Was mit Karlin passiert, ob sie überhaupt noch weitermachen darf oder ihr die Einreise dauerhaft verweigert wird, erfährt man leider nicht.

Hayo und Klum duellieren sich

Nun aber zu den positiven Entscheidungen der aktuellen Folge. Und da kommt man an Ivana und Jolina nicht vorbei, die auf der Berliner Fashion Week abräumten. Während sich Ivana mit Durst zwei Jobs begnügen musste, durfte Jolina sogar auf drei Catwalks laufen. Alle Designer waren vom Look der beiden Blondinen begeistert und buchten sie stehenden Fußes. Das blieb auch der Jury nicht verborgen, obwohl Heidi weiterhin am fehlenden Charakter von Jolina einen Kritikpunkt fand. Glücklicherweise getuschte Thomas Hayo mit Schwung in die Kritik und wies Heidi in ihre Schranken. Der flutschen Irrwisch versuchte zwar die Situation spaߟig aufzuziehen, doch es zeigt sich erneut, dass Thomas Hayo einen besseren Blick für die reale Leistung der Mädchen hat.

Ebenfalls in positiver Erinnerung bleibt Stefanie, die zwar keine Jobs ergattern konnte, aber dennoch mit ihrer fröhlichen und offenen Art für Begeisterung beim Zuschauer sorgte. Zwar scheint ihr Einzug ins Finale nicht sonderlich wahrscheinlich. Doch für den Moment bleibt Stefanie eine der sympathischsten Kandidatinnen, die auf alle Mädchen zu geht und selbst für Eis-Prinzessin Nathalie ein offenes Ohr hat.

Das fiel sonst noch auf:

  • Aminata plagen Selbstzweifel: Besonders während der Fashion Week konnte sie mit ihrem Look nicht üœberzeugen und brach sogar in Tränen aus. Hütte man so nicht erwartet.
  • Viele Mädchen hatten während des Shootings mit Kreislaufproblemen zu kämpfen. Heidi konnte das gar nicht verstehen und häkelte lieber an der allgemeinen Fitness herum, statt konstruktiv zu helfen.
  • Wolfgang Joop hatte während des Entscheidungs-Walks groߟe Probleme, die Mädchen zu erkennen. Nur mit Heidis Hilfe schaffte es der Designer, irgendwie mitzubekommen, wer da vor seiner Nase herumläuft.
  • Thomas Hayo hat ebenfalls groߟe Probleme: Leider lernte der Art Director nie, wie man eine Jacke richtig anzieht. Deshalb läuft er auch heute oft mit nur einem Arm im Ąrmel herum, während die restliche Jacke an ihm herunterbaumelt. Traurig.
  • In der aktuellen InTouch kritisiert Jury-Mitglied Joop GNTM! Diese Staffel ist nicht dafür da, Topmodels zu schaffen, sondern um zu unterhalten. Da haben sich viele Mädchen bereit erklärt, in einen Wettbewerb zu treten und gemeinsam zu hungern, Sport zu treiben und Fotos zu machen.?

 

 

34 Gedanken zu „GNTM-Folge 10: Die besten Zehn stehen fest“

  1. Warum ist denn Enrique Badulescu ein“neues Fotografen-Gesicht“? Da hat wohl jemand die vergangenen Jahre nicht zugesehen – „traurig“!
    Selbstverst?ndlich kann und darf nicht gro? ?ffentlich gemacht werden, wie Karlin an ein neues Visum kommt.

    Schade, dieser Blog ist einfach nur von Sarkasmus, H?me und Beleidigungen gepr?gt, gef?llt mir ?berhaupt nicht.
    Ein Grapscher ist ?brigens jemand, der eine Frau unsittlich ber?hrt…. und Elefanten sind gro?artige Tiere, mit viel Gemeinsinn und sozialem Verhalten!

    1. Hallo Syra,
      Nat?rlich ist mir bewusst, dass Badulescu kein neuer Fotograf ist. Darum ging es doch gerade. Der verlinkte Text greift einen Text auf, in dem wir genau dieses Thema verarbeiten. Auch finde ich es schade, dass ich deinen Nerv mit dem aktuellen Text nicht getroffen habe. Und dennoch bleibe ich dabei, dass man den Zuschauer ?ber Karlins Situation aufkl?ren k?nnte. Ein Visum ist kein Geheimdokument und f?r Karlin geht es ja immerhin um ein bisschen was. Interessiert es dich nicht, was aus dem Jungmodel wird? Mich schon.

      Dennoch vielen Dank f?r deinen Kommentar und noch viel Spa? weiterhin mit GNTM!
      Kevin

    2. Ich bin eigentlich bisher nur stille Mitleserin gewesen aber so langsam nervt es mich gewaltig, dass immer und immer wieder ?ber die Artikel und an den neuen Verfassern herumgemeckert wird. Es scheint fast so, als w?rden bestimmte Leute nach Gelegenheiten suchen. Es ist nun einmal so, dass jeder einen eigenen Schreibstil und eine eigene Meinung hat und Thorsten nicht einfach ersetzt werden kann. Nichts desto trotz hat ER sich daf?r entschieden, den Blog abzugeben und ich finde, das neue Team schl?gt sich au?erordentlich gut. Und letztlich geht es doch eigentlich darum, eine Plattform zu haben, wo man sich austauschen, diskutieren oder einfach nur mitlesen kann. Musste ich jetzt mal loswerden.

    3. „…Sarkasmus, H?me und Beleidigungen…“

      Nein, nur Ironie. Naja, und ein bisschen Sarkasmus vielleicht auch, aber im positiven Sinne.

    4. Kevin, ich finde deine Artikel Super. Sie treffen genau den Nerv. Mir gef?llt GNTM schon seit einiger Zeit nicht mehr wirklich, man denke nur an die Klumschen Mutti und Papi Auftritte – das war fremdsch?men pur. Ich sollte demn?chst nur noch die Artikel hier lesen und mir die Sendung schenken.

  2. Also ich entnahm einer gro?en deutschen Online-Tageszeitung gestern dass Karlins Visum erst einmal sowieso auf Male statt Kongo als ihr Heimatland ausgestellt war (oder umgekehrt oder andere L?nder, auf jeden Fall irgendwie so) und zudem abgelaufen war.
    Ebenso erw?hnte diese Zeitung, dass Karlin in Deutschland blieb um alle Formalit?ten zu kl?ren und erst nach zwei Folgen wieder zu GNTM zur?ck kommt. Auf die Frage ob es deswegen Komplikationen mit GNTM gab, sagte sie, nee im Gegenteil, die haben sich alle gefreut dass sie wieder da sei.
    Meine pers?nliche Meinung dazu ist, dass ich das sehr sehr ungerecht allen anderen gegen?ber finde, die dann aus Gerechtigkeit auch 2 Wochen lang einen Freifahrtschein bekommen m?ssten. Hoffe ich konnte zur Aufkl?rung beitragen!

    1. Hallo Natalie,

      vielen Dank. Ja, du konntest zur Aufkl?rung beitragen. Ich w?nsche Dir ein sch?nes Wochenende.

      Kevin

  3. Kevin, ich finde, Du hast diesmal sehr gut beobachtet und den Nagel auf den Kopf getroffen! Mich hat es auch gest?rt, dass man nicht erfahren hat, wie es mit Karlin weitergeht.
    Und ob es gerecht oder ungerecht ist, dass sie nach 2 Wochen Ausfall einfach so weitermachen darf – naja – also sooo extrem wichtig sind zwei Staffeln alleine nicht, es wird ja auch gerade am Ende besonders auf das Gesamtpaket geschaut. Und Sara w?re eben aus diesem Grund – mit oder ohne Karlin – sowieso heute f?llig gewesen, das lag schon in der Luft. Genauso, wie es in der Luft liegt, dass es irgendwann Sammi treffen wird (schade, ich finde sie so h?bsch und besonders, heul).

    Eigentlich w?re Samantha das ideale Model f?r die feenhaften Kleider von Kaviar Gauche gewesen, sie entspricht genau dem Typ, wie damals Shawny. Schade, dass sie den Job nicht gekriegt hat.

    …Die Vermutung, dass die Crew nachgeholfen hat, dass Natalie bei den anderen ins Zimmer einzieht, hatte ich auch. Im Prinzip f?nde ich das Eingreifen sogar gut, wenn die M?dchen dann auch wirklich Unterst?tzung bek?men, wie man Konflikte de-eskaliert. Aber ich bef?rchte eher das Gegenteil: Dass man damit weitere Konflikte provozieren will.

    Wie Heidi Jolina kritisiert hat, fand ich auch daneben. Was bitte ist „Pers?nlichkeit“ im Sinne von Heidi, was genau soll Jolina ihrer Meinung nach anders machen? Ich verstehe es einfach nicht! Okay, Jolina sieht aus wie das M?dchen von nebenan, aber gerade das kann auch ein Vorteil sein, weil es Identifikation schafft, und au?erdem trifft es auf viele M?dchen zu, und Jolinas Augen gl?nzen und sie ist irgendwie wirklich sehr „pr?sent“. Und sie hat insgesamt von allen die meisten Jobs abger?umt! Was genau gibt es da zu meckern? Warum konnte Heidi das nicht richtig r?berbringen, musste Thomas dauernd auf alberne Weise ins Wort fallen, und hat letztlich nur vom Thema abgelenkt? Warum kann sie ihn nicht ausreden lassen, und dann sachlich erkl?ren, was sie mit „Pers?nlichkeit“ bei Jolina meint?
    ?berhaupt geht mir Heidis albernes Getue auf die Nerven, und auch die demonstrierte Fr?hlichkeit und Albernheit des Teams.

    Ja, Wolfgang Joop hat recht. Diese Staffel ist nicht da, Topmodels zu schaffen. Aber genau das finde ich schade. Eigentlich w?rde ich gerne mal eine Sendung sehen, die WIRKLICH versucht, Topmodels zu schaffen – eine richtige Modelschule – bei der ein M?dchen nur rausfliegt, wenn es wirklich ein hoffnungsloser Fall ist, und mit den restlichen Models wirklich ernsthaft gearbeitet wird – ohne Wettbewerb.
    Ist das so ein hoffnungsloser Traum?

    Und manchmal frage ich mich, was wohl aus Claudia Schiffer geworden w?re, wenn sie in Heidis Staffel geraten w?re….???

    1. 1. Dieses Blog-Autor-Bashing muss mal aufh?ren, lest den Blog halt nicht mehr, wenn’s euch nicht taugt.

      2. Zur Folge: Endlich mal Castings! Hat mir gut gefallen und da wurde sehr klar, wer besonders gefragt ist. Ivana und Jolina haben’s ja wohl echt gerockt. Nur das erste Casting, bei der man die Nonne Hildegard mimen sollte, blieb auch mir schleierhaft. Wie l?uft man als selbstbestimmte Nonne? 🙂

      Unangenehm fand ich diese super gestellte Szene zwischen den zur?ckgebliebenden Kandidatinnen w?hrend die andere beim Joy Casting waren (wo ich den Eindruck hatte, dass sie quasi diejenigen nehmen MUSSTEN, die bisher noch nicht viel gerockt haben um deren Anwesenheit auch mal zu rechtfertigen. Hey, wir gehen die Nathalie besuchen, heeeeey was f?r eine ?berraschung, was macht iiiihr denn hier??. ?hmja, Nathalie kam sich sichtlich albern dabei vor.

      Trampolin-Shooting, naja, es gab schon mal spannendere Shooting-Ideen…

      Das Kommentar von Heidi zu Jolina war ja wohl eine Frechheit:
      ?Siehste, eben haben wir von Pers?nlichkeit geredet, die fehlt dir!?
      Was f?r ein Bl?dsinn. Auch dass Thomas gar nicht ernst genommen wurde, dabei aber recht hatte und immerhin ehrlich nett zur bestimmt etwas vor den Kopf gesto?enen Jolina war, die so einen Bl?dsinn nach der Woche sicher nicht verdient hat. Offensichtlich soll hier ihre Favoriten-Rolle etwas runtergespielt werden, weil sie bisher einfach alles richtig gemacht hat, um es spannender zu machen. Und dann f?llt denen nix D?mmeres ein als „Du musst auch mal Fehler machen“. ?h, wie meinen? Sie taugt nicht, und hat keine Pers?nlichkeit, weil sie keine Fehler macht?! WTF! Bisschen kreativer h?tten sie da schon werden d?rfen… Zurecht hat der Hayo sich da ein bisschen aufregen d?rfen.

  4. Kurze Anmerkung: Die letzte Ausscheidung und damit die Konfrontation zwischen Nancy und Heidi ist tats?chlich l?nger als „drei Tage“ her, denn zwischendrin waren die M?dchen ?ber Weihnachten zu Hause, dann auf der Berliner Fashion Week, danach erst wieder in LA. Da lagen also mehrere Wochen dazwischen. Wer wei?, vielleicht hatte Heidi tats?chlich schon nicht mehr dran gedacht 😉 (ich glaub’s aber nicht, sie wollte es wohl nur nochmal betonen „Ach, da war ja was!“)

  5. Warum hat man eigentlich nicht alle Bilder gezeigt? Die meisten Bilder waren sowohl beim Shooting als auch bei der Entscheidung zu sehen (wie eigentlich meistens, manchmal sieht man Bilder beim Shoot nicht, aber sonst IMMER am Ende). Ich kann mich daran erinnern, dass man Jolinas, Sarahs und Nathalies und, glaube ich, Bettys Bild nicht gro? gezeigt hat. Schnittfehler? Oder hat das irgendeinen Grund?

    Und warum will Heidi Jolina schon wieder k?nstlich abs?gen? Sie war schon von Beginn an eine „leise“ Favoritin der Jury, ja, aber warum brauchen die immer Hochs und Tiefs und „Handlung“??? Ich find sie toll, sie ist inzwischen meine Favoritin (und eigentlich w?re mir lieb, wenn sie NICHT GNTM gewinnen, sondern sich irgendwo richtige Chancen suchen w?rde) und offensichtlich m?gen sie auch die Kunden, und zwar sowohl f?r Kommerzielles (Emmi) als auch High Fashion (diese Woche). Abgesehen davon ist sie gleichzeitig klassisch sch?n (gro?, blond, lange Locken, ebenm??iges Gesicht) als auch irgendwie besonders (ihre Augen z. B.). Abgesehen davon zeugt es nicht gerade von geistiger Reife, wie Heidi Thomas Hayo, nachdem er ihrer unberechtigten Kritik zu Recht widersprechen wollte, mangels Gegnargumenten einfach ins Wort gefallen ist und obendrein l?cherlich zu machen versucht hat. (Ich f?rchte, sie wird ihn n?chstes Jahr rausschmei?en. Schade. Seine erste Staffel war auch meine erste Staffel GNTM, ich mochte ihn von Beginn an und er scheint das mit dem Modeln auch wirklich ernst zu nehmen. Das passt ihr nat?rlich nicht, er stielt ihre Show im wahrsten Sinne des Wortes [=macht sie anders, als sie es sich vorstellt] und kassiert zu allem ?berfluss daf?r auch noch die Sympathiepunkte der Zuschauer, die sie selbst gern h?tte.) Und was bitte ist „Du hast keine Pers?nlichkeit!“ f?r eine Ansage!? Und ?berhaupt: „Wir haben gerade [=bei der letzten Kandidatin] dr?ber gesprochen, also mach ich jetzt bei dir einfach damit weiter, obwohl der Gespr?chsverlauf mit dir jetzt gar nichts zu tun hat, aber es passt in den Schnitt der Sendung!“ Oder wie? Heidi inszeniert sich mehr denn je (leider negativ, aber das merkt sie nicht oder will es nicht merken) und geht mir damit tierisch auf den Wecker. Man kann ja Nancys Ansage von letzter Woche als unh?flich bezeichnen (und sich dann dar?ber streiten, inwieweit das gerechtfertigt war oder Heidi pers?nlich sich das verdient hatte), aber auch Heidi sollte man dringend mal erkl?ren, dass Niveau keine Tagescreme ist (hach, bei einem Model finde ich diese Floskel sogar ganz besonders passend).

    Die Geschichte um Nathalie finde ich auch wie immer inszeniert. Zuerst hat Stefanie in der Folge mit dem Kellner-verpr?gel-Shooting zuuuf?llig ?ber sie gel?stert, als sie neben ihr sa? (und dann ganz, ganz schlecht geschauspielert, dass sie sich ?ber ihre „pl?tzliche“ Anwesenheit erschreckt, obwohl sie vor ihrer Nase dicht an ihr vorbeigelaufen war und sich neben sie gesetzt hatte und Stefanie justament erst, als Nathalie sa?, ?ber sie zu reden begonnen hat). Und jetzt kommt sie ebenso zuuuf?llig mal auf die Idee, sie doch noch zu integrieren. Und bislang war alles immer nur und ausschlie?lich Nathalies Schuld, ja? Pro Sieben hat da gaaar nix dran inszeniert? Okay, wer noch an den Weihnachtsmann glaubt…

    Joops Abgeknutsche fand ich von Beginn an, sorry, irgendwie pervers. Ich meine, da sind so viele der M?dchen minderj?hrig und der knutscht sie auf den Mund, b?h. (Aber im Modelbusiness soll die Rate sexueller Bel?stigung u. ?. ja sowieso au?ergew?hnlich hoch sein – mein pers?nlicher Grund, aus dem ich auch mit den erforderlichen 20cm mehr K?rpergr??e niemals Model werden wollen w?rde, aber das muss Jeder anders sehen und es kommt sicher auch immer auf den eigenen Werdegang an.)

    Positiv fand ich das ganze Edition-Thema an sich: Nur Jobs, sowohl Laufsteg als auch Shooting, ich finde, sie h?tten ruhig zwei Zeitschriften drin haben k?nnen (meinetwegen das Cosmo-Casting von vor ein paar Folgen auch hierf?r aufheben) und daf?r weniger Geheule und inszenierte Storys. Wenn ich, in einem anderen Leben, sowas wie GNTM machen w?rde, g?be es backstage gar keine Kameras und es ginge die ganze Zeit nur um das, was auf dem Programm steht, und auch Interviews mit den Knadidatinnen w?rden nur Statements dar?ber (evtl. noch die Leistungen der Konkurrentinnen) beinhalten. Aber das ist ja nun nicht das, was GNTM ausmacht. *seufz*

    Ich vermute Jolina und Ivana im Finale, was mir auch gefallen w?rde. Mit Ivana hatte ich erst Anlaufschwierigkeiten, aber inzwischen mag ich sie auch. Wer die Dritte (und evtl. Vierte, was ich hier vermute, weil wirklich viele Gute dabei sind) wird, wei? ich nicht. Vielleicht Anna oder Aminata, vielleicht beh?lt man Samantha solange (aber die wird man wohl eher am Einzug ins Finale scheitern lassen). Betty find ich jetzt nicht so spannend, aber ich mag sie wenigstens, das Gleiche in Gr?n bei Stefanie. Aber dem Verlauf der Sendung nach halte ich auch beide f?r die Top 5 f?r realistisch. Ich mag, wie gesagt, Jolina, aber ich wei? nicht, ob ich ihr den Sieg w?nschen soll. Bei Luisa Hartema hat es zwar auch mit der Karriere geklappt trotz GNTM, aber das kann auch eine Ausnahme gewesen sein, weil sie einfach so gut war. Mal sehen…

    1. Vermutlich ist das mit den Jobs – egal ob Magazine oder Werbung – nicht sooo einfach.
      Die Anmerkung von T. Hayo zur Fashion-Week war doch sinngem?? -wir haben die Bilder der M?dchen an alle Designer versandt. Vermutlich haben Viele davon keine Lust, sich in die Karten bzw. hinter die Kulissen sehen zu lassen.

  6. Nee, das ist hier kein Bashing, Kevin teilt derartig aus, dass er sich Kritik gefallen lassen muss, also regt Euch blo? nicht auf. Man sollte eher mal an seine „Opfer“ denken. Wolfgang Joop als „Altherren-Grabscher“ zu bezeichnen, schiesst meiner Meinung nach sehr weit ?ber das Ziel „mit Biss geschrieben“ hinaus. Das ist schon diffamierend. Gef?llt mir nicht.

    1. Hallo Nelly,
      auch Dir vielen Dank f?r deine Meinung. Ich freue mich, dass hier gerade wieder ein interessanter Diskurs entsteht. Falls ich in deinen Augen Herrn Joop angegriffen habe, so kann ich Dir sagen, dass es nicht meine Intention war. Doch als Opfer w?rde ich einen millionenschweren Designer, der sich in einer seichten Abendshow pr?sentiert, nicht bezeichnen. Dennoch nehme ich mir deine Kritik zu Herzen. Du solltest aber sehen, dass ich mit der Meinung nicht ganz allein auf weiter Flur stehe und das etwas anz?gliche „Befummeln“ der M?dchen nicht ?berall auf Gegenliebe st??t.

      Liebe Gr??e,
      Kevin

  7. Hallo,

    ich fand die Zusammenfassung dieses Mal ganz gelungen und kann mich da anschlie?en^^

    Thomas Hayo war ja zu Beginn seines Erscheinens bei GNTM nicht so beliebt bei mir, doch seit dieser Staffel entwickelt er sich wirklich gut. Er hat ein objektives, kritisches Auge auf die M?dchen, zeigt sein berufliches Talent beim Umgang mit Kunden und mit den M?dchen. Und er widerspricht Heidi immer mehr…
    In dieser Staffel wird mir immer deutlicher bewusst, wie furchtbar sich Heidi verh?lt. Sie tut immer so, als w?re sie nat?rlich und w?rde alles von sich preisgeben, aber eher das Gegenteil ist der Fall. Ich h?tte nichts dagegen, wenn sie sich distanziert geben w?rde und mal zickig w?re, aber dieses geheuchelte Getue von ihr geht mir echt auf den Keks.
    Ich f?rchte auch, dass ihr Thomas Hayo etwas gegen den Strich geht. Ich w?rde mir und den k?ftigen Kandidaten jedoch w?nschen, dass er weiterhin dabei bleibt.

    LG, Sandy

  8. Lieber Kevin, was Du tust, ist Denunziation bis Diffamierung und wir wissen als aufmerksame Leser von allerlei Bl?dsinn, dass auch Stars nicht gef?hllos sind. Dass Du das nicht bemerkst, kaufe ich dir nicht ab, daf?r bist Du viel zu schlau.

    Was ich nicht mag ist dieses nerdige: Ich schau es mir blo? an um dr?ber zu l?stern. Im Ernst: wenn es gar nichts an der Sendung gibt, was Deine Schaulust befriedigt, dann sag mal blo?, warum Du es Dir antust, das jedes Mal zu gucken. Wenn ich gar nichts an etwas finde, nervt es mich und ich gehe woanders hin. Und ich habe immer gern in diesem Blog geschrieben, weil ich es mag, dass Leute echtes Interesse haben und Dialoge zustande kommen. Weil anderswo lassen Leute nur ihre negativen Energien ab und haten wild durch die Gegend, das nennen sie „ihre Meinung sagen“. Du machst das zwar schon sch?n differenziert und auch teilweise sehr witzig, muss ich Dir lassen, aber wenn es nur noch negativ ist und sogar noch gemein, dann stellst Du Dich quasi in eine Reihe mit den ?blichen Internet-Dreckschleudern – auch wenn Du eine smarte Dreckschleuder bist 🙂

    1. Ich wei? nicht, wie du das siehst, aber f?r mich w?rden Denunziation und Diffamierung bedeuten, dass Kevin sich etwas aus den Fingern saugt. Tats?chlich ist es doch aber Fakt, dass Joop die M?dchen auff?llig abknutscht und begrapscht, das sieht Jeder, es regen sich auch Einige (mich eingeschlossen) dar?ber auf. Die Wahrheit Sagen ist nicht Beleidigen (auch wenn das Aussprechen wahrer Tatsachen die Betroffenen meist mehr aufregt, weil sie sich nicht dagegen wehren k?nnen wie gegen haltlose Behauptungen).

      Tats?chlich ist mir auch aufgefallen, dass der „neue“ Blog kritischer ist. Ich pers?nlich habe mich allerdings fr?her eher daran gest?rt, dass der „alte“ Blog mir immer etwas zu neutral und sogar fast positiv war. Insofern ist die Entwicklung des Blogs f?r mich pers?nlich sogar positiv. Das, was hier in den neuen Beitr?gen als negativ angeprangert wird, ist meist auch negativ. Dein Eindruck entsteht aber vielleicht daher, dass jetzt nur noch die negativen Dinge ausf?hrlich hervorgehoben werden und die positiven etwas zu kurz zu kommen scheinen. Allerdings ist in dieser Staffel auch viel negativ (wenn man mal davon absieht, dass ungewohnt viele Kandidatinnen dieses Jahr echtes Potential haben), und man kann ja nur ?ber das schreiben, was passiert ist. Die negative Tendenz zeigt sich ja sogar in den Kommentaren bzw. an der im Vergleich zu den Vorjahren nach meinem Daf?rhalten deutlich zur?ckgegangenen Zahl Selbiger.

      Zum Punkt „irgendwas Positives muss man finden, wenn man sich das ansieht“: Naja, es gibt auch Leute, die gucken GNTM eher, um sich dr?ber zu beulken. 😉 Allerdings gebe ich dir nat?rlich Recht darin, dass Diejenigen dann wohl eher nicht den Blog hier schreiben w?rden bzw. h?chstens einen eigenen explizit negativen. Alles in Allem denke ich mir aber, dass Thorsten sich etwas bei der ?bergabe an die „Neuen“ gedacht hat, es also alles in seinem Sinne ist bzw. er sich sonst sicher beschweren w?rde. Oder liest er hier gar nicht mehr mit? Ich denke doch aber schon, oder?

  9. @Elli hi Thorsten hat abgegeben das heisst er hat abgegeben. Wieso soll er dann hier vorbeischauen und Kevin was vorschreiben.

    Ich finde Kevin beobachtet gut und formuliert witzig. Ich hatte schon Spa? bei einigen Sachen, die er geschrieben hat. Aber gerade, weil im Internet so viel Dreck von Leuten auf Leute geworfen wird, muss man sich ?berlegen, was man sagt. Und dieses Manieren mit K?sschen auf den Mund und umarmen hier und da – egal ob es eine Altherren-Sentimentalit?t ist, die besagt: ach wie sch?n ist es jung zu sein und wie gern w?re ich es auch, lasst euch knuddeln oder ob dieses auf den Mund k?ssen so ein affektierter Modehansel-Chichi-Gestus ist – ich finde Kevin ist da mit seiner Formulierung zu weit gegangen. Auch sehr bekannte Leute sind verletzlich, und was auch die letzte Pfeife im Netz kapiert hat: auch den gr??ten Star kann man l?cherlich machen ?ber die Schiene 1. Aussehen und 2. Alter. Niemand sieht je perfekt auf allen Bildern aus und alt werden alle, und dann, Feuer frei. Davon lese ich in letzter Zeit einfach zu viel, und ob es modelnde Schwarzafrikanerinnen trifft oder alte bisexuelle Modedesigner oder wen auch immer, ich habe dann keine Lust mehr, mitzumachen. Viel zu negativ, was manche da f?r einen Hass abarbeiten, brrr.

  10. Hallo zusammen.
    1. Ich freue mich so sehr, dass hier in den Kommentaren ganz langsam Schwung aufkommt! Ich verfolge den Blog schon lange, mehr als einmal habe ich aufgeh?rt, die neuen Folgen zu sehen (weil es mir aus welchen Gr?nden auch immer irgendwann zu bl?d wurde), den Blog habe ich trotzdem weiter verfolgt.
    Zum einen mochte ich die Artikel, auch wenn ich oft nicht der selben Meinung war. Jetzt erst, wo die Autoren sich ge?ndert haben, denke ich dar?ber nach, warum. Ich glaube , dass es vor allem daran lag, dass der Zicke sehr pers?nlich waren. Man hatte das Gef?hl, dass Thorsten aus dem Herzen spricht . Er hat nat?rlich eine Begabung f?rs Schreiben, aber man hatte nie das Gef?hl, dass er einen Artikel verfasst, sondern dass er seine Meinung preisgibt. Ich denke, das ist das , was momentan fehlt. Pers?nlichkeit. Nicht, dass du keine hast, lieber Kevin, sondern dass man deinen Artikeln mehr entnehmen soll das hinter ihnen ein echter Mensch steckt. Man hat das Gef?hl du bem?hst dich sehr um n?chternen, wenn auch nat?rlich deiner Art entsprechend bissigen

  11. ?Journalismus? demn?chst. Das muss gar nicht sein! Ich habe mich immer gefreut, wenn Thorsten mal ?ber eine Kandidatin geschw?rmt hat. Oder wenn man das Gef?hl hatte, er hat wirklich aus dem Bauch heraus, unreflektiert, geschrieben. Das fehlt mir Pers?nlichkeit
    2. wo sind alle Verfolger des blogs hin, dessen Kommentare ich so gerne gelesen habe ? Schauen Die allgemein kein Germanys Next Topmodel mehr und haben deswegen das Interesse verloren, schauen sie es immer noch und verfolgen einfach diesen Block nicht mehr oder sind sie mittlerweile Stelle Leser geworden, wie ich es meistens bin?

    3. ich fand es toll!!! dass es diesmal Castings gab. Und nich nur eins, sondern viele. Sowas kann ich wirklich ?fter sehen.
    Mit meiner Meinung zu den Kandidatinnen halte ich mich erst mal zur?ck. Daf?r wollte ich diese allgemeinere Meinung unbedingt loswerden.

    Ein sch?nes Wochenende euch allen!

    1. Hey Mia,
      ich muss dir leider in allen Punkten Recht geben. Das, was du gesagt hast, entspricht gr??tenteils auch meinem Empfinden. Ich vermisse Thorsten sehr hier im Blog. Ich hatte ja das Gl?ck, ihn damals beim Finale in K?ln pers?nlich kennenzulernen und fand ihn einfach unglaublich sympathisch. Was mich betrifft, hat es Kevin da einfach schwer, auch wenn ich sicher bin, dass er sich bem?ht. Er kann Thorsten nicht ersetzen auf einer ganz pers?nlichen Ebene… Das ist nicht seine Schuld. Auch wenn mir etwas mehr Pers?nlichkeit in den Artikeln auch wieder mehr Spa? beim Lesen bringen w?rde.
      Und was die alten Leser und Kommentatoren betrifft, Mia… ich wei? ja nicht, ob du mich meinst oder ?berhaupt kennst, aber ja, da vermisse ich auch einige. Und ich selbst… lese manchmal noch mit, schaue immer mal wieder rein und verfolge ein paar Kommentare ganz gerne, wie zum Beispiel die von Nelly, aber mir fehlt hier auch der Austausch von fr?her, auch wenn ich wei?, dass ich nat?rlich auch selbst dazu beitragen k?nnte, dass es wieder besser wird. ^^

      Liebe Gr??e
      Lyma

    1. Ja! Die Daumen-hoch-Daumen-runter-Symbole zu den Kommentaren mochte ich auch und w?rde mich freuen, sie wieder zu sehen!

  12. Ich muss ja zugeben, dass ich mich anfangs auch ein wenig ?ber Wolfgang Joop lustig gemacht habe (also im Bezug auf mich hat Nelly recht, danke Nelly, dass Du auf Stil und die Fairness achtest und sie einforderst). Ich hatte den Eindruck, er k?nne sich nicht mit seinem Alter abfinden und versuche krampfhaft jung zu bleiben, was ich davon ableitete, dass er sich dauernd umzog und in „unangemessen jungen“ Klamotten rumlief und sich au?erdem die Haare f?rbte. Und das alles, obwohl eine gewisse „Vergreisung“ nicht zu ?bersehen war. Das fand ich unreif und l?cherlich. Aber inzwischen sehe ich ihn anders, besonders als ich jetzt sein Atelier gesehen habe, und er seine Fantasien bei der Zusammenstellung der Stoffe f?r eines seiner Kleider ge?u?ert hat.: Er ist halt Designer und hat wirklich Spa? an Farben und verspielten und gewagten Stoff-Zusammenstellungen. Er scheint ?berhaupt ein sehr fantasievoller Mann zu sein, warum sollte ich ihm nicht auch zugestehen, was mich bei jeder ?lteren Frau nicht st?ren w?rde. Er hat was. Dass er mit den M?dchen so rumschmust – nun ja, da bin ich auch nicht so ganz einig mit mir. Einerseits hat es etwas Gro?v?terliches, andererseits st?rt es mich auch irgendwie und bekommt leicht so einen „Beigeschmack“: Joop wei? das auch, er sagt ja, er bewege sich mit den M?dchen auf einem schmalen Grad.

    1. Ich finde sehr sympathisch was Du schreibst. Wer will alten Menschen eigentlich vorschreiben, sich in grau und beige zu kleiden und am Stock zu gehen? Joop mag Mode, logisch, dann kleidet er sich halt modisch. Klar,e r macht auf jung, aber wer macht schon gern auf alt? Meine Mama ist sehr sportlich und auch etwas eitel und tr?gt auch Sneakers, weil sie bequem sind, und das steht ihr super <3 Ich bin froh, dass sie so ist.

  13. Super Artikel. Nur kurz zum Thema Nancy und rauchen: Ich erinnere mich, dass ich ganz kurz eine Zigarette in ihrer Hand sah und mich noch wunderte, dass sie das nicht raus schneiden. 😀 Danach sah man aber nix mehr.

  14. Zum Blog-Thema halte ich mich raus…

    zur Folge unterschreibe ich (wie immer) bei Sidonie und auch bei Elli was die Klum-Hayo Sache bei der Entscheidung angeht. Heidi war einfach unmoeglich.
    Das dauernde „Rumgealber“ geht mir sowieso tierisch auf die Nerven, es kommt so gekuenstelt rueber.

    Super an der Folge fand ich dass es Castings gab und das shooting war auch schoen.

  15. schonmal daran gedacht, das es f?r den Autoren schwerer wird wirklich aus dem herzen zu sprechen, weil man mit weniger Herzblut an die staffel herangeht? gestellte Szenen aus dem m?dchenlandschulheim erleichtern es keineswegs Kandidatinnen fair zu beurteilen und irgendwas ?ber die tats?che Pers?nlichkeit herauszufinden ( f?r mich scheinen viele sowieso noch keine sehr ausgepr?gte zu haben). eher blass, aufgepeppt mit pers?nlichem Hintergrund der sich auf dem unterhaltungsniveau einer art von Sendung bewegt bei der ich normal schleunigst umschalten w?rde ( heiratsantr?ge, tragische Vergangenheiten, heimkind, usw). vielleicht aus deshalb so nervig, weils wirkt wie die erste probe eines schultheaters : h?lzern, unbeholfen,z?hfl?ssig und furchtbar unecht.

    was die joopsche K?rperlichkeit angeht, so wird das f?r mich deutlich ?berbewertet, ich komme aus der franz?sischen schweiz und bei uns ist es deutlich normaler K?sschen zu geben oder jemanden zu umarmen oder auch allgemein k?rpernaher miteinander umzugehen. zu einem gewissen grade spielt da sicher auch die bussibussi Gesellschaft mit rein oder der daheimvergessene Teddyb?r, aber ich denke er versucht tats?chlich den M?dchen irgendwo etwas an Familienersatz zu geben, wenn auch auf etwas unbeholfene art. immerhin macht er auch bei den d?mlichsten dingen mit, f?r die sich heidi zu schade ist.
    das er die M?dchen sehrwohl erkennt, hat er beim maskenwalk hingehend bewiesen, wo er alle auf anhieb zuordnen konnte,also vermutlich nur wieder eine von pro7 gestellte hausaufgabe.

    ?ber heidi k?nnte man zuviel kritisieren und irgendwie verliere ich den spass daran, also lass ichs.

    hayo macht sich, aber mit etwas normalerem optischen auftreten k?nnt ich ihn ernster nehmen, so fehlt mir einfach meisst die Grundlage.

    ein bisschen schade finde ich allerdings, das der blogg sich in die ?bliche reihe von Artikeln einreiht und genau in die gleichen kerben schl?gt. wird eine der Teilnehmerinnen in anderen Artikeln gelobt oder verrissen, so passiert hier genau dasselbe, es ist ebenso Mainstream geworden wie vieles andere das man im netz findet. es ?berrascht mich nicht, es l?sst mich nicht schmunzeln und damit verschenkt es einfach die M?glichkeiten. wobei ich das zum grossteil der staffel anlaste und nicht dem Autor.

    zu folge. schade um Sarah, aber leider wirklich schwach, karlin hab ich nicht gross vermisst Nancy geht mir immernoch auf den Keks, aber wiedereinmal waren wenigstigstens ein paar interessante Kleidungsst?cke dabei.
    was mich ?berlegen l?sst, wieso geh ich mit nochnichtmodels nicht einfach zu nochnichtdesignern und schau mal was dabei passiert ( gabs doch in einer der ersten staffeln auch und war ein interessantes Ergebnis)?
    es m?ssen ned immer die grossen namen sein, die fertige prdoukte (namentlich models) suchen, ich kann doch auch mal klein anfangen, wie es eben auch jedes model tun muss, welches den normalen weg beschreitet. glaube zum lernen w?re das mit Sicherheit sinniger und k?nnte auch f?r den Zuschauer noch irgendwie neuen schwung reinbringen.

    1. Diesen Kommentar h?tte ich fr?her geliked. Ich stimme dir in fast allen Punkten zu, besonders im letzten (auch wenn ich die ersten Staffeln nicht gesehen habe). Denn etablierte Designer k?nnen es sich eher leisten, nach einem bestimmten Typ zu suchen, das sagt nur bedingt etwas ?ber das Talent der M?dchen aus, es sei denn, das wurde explizit kritisiert wie z. B. bei Nathalie oder Sarah.

      Und ich denke auch (hab ich, glaub ich, oben auch geschrieben), die „negativen“ Artikel beruhen einfach auf den negativen Eindr?cken der Sendung.

      Karlin hab ich ehrlich gesagt auch nicht vermisst. Ich hatte sie am Ende der Sendung sogar fast vergessen, sie fiel mir erst wieder ein, als sie hier im Blog erw?hnt wurde. Ich find sie jetzt nicht sooo toll, und eine Per?cke allein macht aus ihr ja auch keine zweite Naomi Campbell (die ja btw auch nicht Jeder mag, die spaltet ja eher die Gem?ter, ihr ?hnlich zu sein/sehen muss also nicht nur positiv sein).

  16. Pingback: Vorschau Folge 11: Sexy, Werbung und Ausstieg - Germanys next Topmodel Fan Blog

  17. Auch ich freue mich, dass der Kommentarbereich wieder an Schwung gewinnt. Habe schon das ganze Internet abgesucht nach seri?sen Kommentaren zu GNTM ? ohne Erfolg.
    Mir pers?nlich gef?llt das neue Konzept der Sendung sehr gut ? dieses weniger-gestylte, wo es immer wieder Szenen zu sehen gibt, die fr?her rausgeschnitten worden w?ren. Albereien in der Jury (die ich wirklich oft sehr lustig finde), herabh?ngende Mikrofone, einen Blick auf das gesamte Szenario des Shootings z.B. und nicht nur die ?frisierte Version?. Die Macher der Sendung haben sich dieses Jahr richtig was Neues einfallen, das finde ich prima (vor allem, wenn man die Flops der letzten zwei Jahre betrachtet ? nach der ph?nomenal guten 6. Staffel einfallslos und billig).
    Auch die Pers?nlichkeiten der ?M?dchen? dieses Jahr finde ich richtig spannend und schaue ihnen gerne zu. Weiter so, GNTM, ich bin gespannt auf jede neue Folge!

  18. Pingback: GNTM-Folge 11: Busen und Po im Fokus - Germanys next Topmodel Fan Blog

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.