GNTM Folge 9: Viele Tranen und kein (echter) Abschied

GNTM_2014_Nancy_Mercedes Benz Fashionweek
Nina Franoszek bei GNTM
Schauspiel-Coach Nina Franoszek bringt Heidis Mädchen zum Weinen. (Bild: Christina Gandolfo at http://gandolphoto.com/Wikipedia unter CC BY-SA 3.0)

Schauspiel- statt Modelschule bei GNTM

Die geografische Nähe zu Hollywood schlägt sich im Alltag der Model-Anwärterinnen weiter nieder, denn los geht es nicht etwa mit Castings oder Modeljobs, sondern mit einem Schauspiel-Coaching in der Model-Villa. Grimme-Preisträgerin und Schauspiel-Coach Nina Franoszek entführt die elf verbliebenen Kandidatinnen sowie Juror Wolfgang Joop – auf eine Reise zu sich selbst.

Das sogenannte Sense Membran lässt Wolles schwache Seite zum Vorschein kommen: Dich breche am ehesten ein, ich bin kein Showstar. Als Nancy dann eine Geschichte über einen befreundeten älteren Herrn zum Besten gibt, brechen auch bei den anderen Kandidatinnen alle Dämme. Jedenfalls bei fast allen Kandidatinnen, denn eine zeigte sich wie gewohnt Souveräns Nathalie.

Ich bin irgendwie schon so eiskalt geworden, kommentiert die GNTM-Streberin ihre fehlende Emotionalität. Tränen kullern wenig später dann aber doch, allerdings nicht aus Mitgefühl zu anderen, sondern aus Mitleid zu sich selbst. Mit tränenerstickter Stimme erzählt Nathalie, wie sie in der Schule gemobbt wurde. Ganz zufällig werden während dieser Sequenz immer wieder Lastfreien von Samantha und Stefanie in Nathalies emotionales Geständnis hineingeschnitten. Die Rollen sind fünf Wochen vor dem groߟen Finale also klar verteilt.

[youtube:6tS1Z2-oRBo]

Tränenreiches Farewell-Shooting

Expression in Form mühsam herausgepresster Tränen ist auch beim Shooting in einer alten Bahnhofshalle gefragt. In dramatischem Zwanziger-Jahre-Look und zu den melancholischen Klängen von Lana del Reys Young and Beautiful (Titelsong zu Theo Great Gatsby) sollen Aminata, Anna und Co. so tun, als Hütten sie soeben ihren Liebsten verabschiedet. Samantha darf als Erste ran, sieht vor der Linse von Fotograf Robert Erdman aber eher so aus, als müsste sie sich ein Lachen verkneifen. Das sieht voll unecht aus. Aber ich will da nicht reingrätschen, meint auch Heidi und lässt Samantha weitere Posen ausprobieren. Das Ergebnis ist am Ende trotzdem mögen und bringt Samantha am Ende der Folge an den Rande eines Nervenzusammenbruchs.

Alle nachfolgenden Kandidatinnen tun sich spürbar leichter mit dem melancholischen Augenaufschlag und verdrücken dank des Schauspiel-Workshops sogar die ein oder andere Triest Viele schaffen dies nur mit Chili oder Zwiebeln, eine natürlich Nathalie – kann eiskalt auf Knopfdruck losheulen. Dich weiߟ nicht, wie sie das möchten staunt Heidi Klum. Sie habe an etwas Gutes gedacht, nämlich ans Finale, antwortet Nathalie lapidar. Warum sie das zum Weinen bringt, sei dahin gestellt. An ihrem Einzug in die Endausscheidung hegt Nathalie nämlich keinerlei Zweifel, wie sie selbstbewusst verlauten lässt.

Wiedersehen statt Abschied

Nach dem unechten Abschied beim Shooting belohnt Heidi ihre Mädchen mit einem echten Wiedersehen: Familie und Freunde der Kandidatinnen werden filmreif in einem alten Waggon angekarrt und sofort beginnt das herzliche bereinander-Herfallen. Welche Mutter zu welcher Tochter gehört, wird vor allem bei Samantha und Stefanie auf den ersten Blick deutlich. Thomas Hayo lobt später in der Model-Villa, dass sich unter den Boyfriends nicht wie in den letzten Staffeln nur Milchbubis befinden (wir erinnern uns beispielsweise an Lovelyns Petit Ami aus dem letzten Jahr), sondern ansatzweise echte Männer zu sehen sind. Dass diese nicht immer einen männlichen Kosenamen erhalten, erfahren wir bei Betty und ihrem Honig, von dem die 18-Jährige vor der Kamera immer wieder gerne nascht.

Live-Walk in Traumroben von Marchesa

Beim Live-Walk dürfen die Models dann endlich wieder an ihrer Kernkompetenz feilen: Es gilt, traumhafte Red-Carpet-Roben von Marchesa zu präsentierend die schon von echten Promis (Heidi Klum oder Camilla Alves) ausgeführt wurden. Stefanie eröffnet und kommt trotz Stolperer sofort weiter. Ebenso einfach retten sich Karlin, Anna, Jolina, Aminata und Ivana in die nächste Runde hinüber.

GNTM_2014_Nancy_Mercedes Benz Fashionweek
Nancy verliert bei GNTM die Nerven, läuft aber auf der Berliner Fashion Week. (Bild: ? Mercedes Benz Fashion)

Spannender wird es bei Nathalie, die von der Jury mit ihrer grienen Angst konfrontiert wird: Unattraktivität. Die Bilder vom Expression-Training Mächte sich die Eisprinzessin deshalb gar nicht erst ansehen. Indem sie in perfekter und somit zuweilen auch ausdrucksloser Schönheit verharrt, könnte sich Nathalie selbst den Todesstoߟ versetzen. Noch hält die Jury aber an ihr fest, und zwar nicht, weil sie unbedingt ein Zicke bruchfest Diese Rolle spielt neuerdings nämlich eine andere.

Nancy als Drama-Queen

Neben Samantha (die in Tränen aufgelöst von ihrer Mutter getröstet werden muss) und Sarah gehört Nancy in dieser Woche zu den Wackelkandiatinnen. Nach einem guten Shooting und einem eher mäßigen Expression-Training lässt Nancys Live-Walk Heidi Klum fast die Augen aus dem Kopf fallen. Total verkrampft und mit unnatürlich vorgerecktem Kinn schreitet Nancy in Zeitlupe über den Catwalk und erntet am Ende nur Fassungslosigkeit für ihren Auftritt. Damit aber nicht genug: Als Heidi eine Imitation dieses eigentlich unnachahmlichen Walks hinlegt, wird Nancy motzig und zieht kommentarlos ab, als man sie als Wackelkandidatin einordnet.

[youtube:xDkN8VHUfLw]

Noch unprofessioneller gebärdet sich die älteste im GNTM-Kader dann bei der tatsächlichen Entscheidung. Nachdem es sowohl Samantha als auch Sarah in die nächste Woche geschafft haben, bleibt Nancy allein vor der Jury zurück. Statt Demut und dem Willen sich zu ä„ndern demonstriert die junge Mutter vor allem eins: dass sie sich selbst im Weg steht und ihr übertriebener Perfektionismus zum echten Problem werden könnte. Als Heidi schlieߟlich doch das Foto zückt, reißt Nancy es ihr unwirsch aus der Hand und zieht ohne Dankeschön oder obligatorisches Herzen mit der Jury ab. Eine echte Ohrfeige für Heidi, urteilt Juror Thomas Hayo. Nancy habe so in fünf Minuten mehr Minuspunkte gesammelt als in der gesamten Woche zuvor.

Das Drama um Nancy wird schlieߟlich zum Cliffhanger, mit dem es in der nächsten Woche weitergeht. Wir dürfen gespannt sein, ob sich die junge Mutter wieder fängt oder weiterhin an allem herummeckert, was das Format Germany’s Next Topmodel nun einmal ausmacht.

Was sonst noch aufgefallen ist:

  • Ivana gewinnt die Challenge der Woche, das Expression Training. Die Mädchen müssen dabei ihren Gesichtsausdruck in Sekundenschnelle ändern. Als Belohnung gibt es einen Helikopter-Rundflug samt Candle-Light-Dinner mit dem Liebsten (natürlich unauffällig gesponsert von mydays).
  • Die Stimme ist angenehmer als im Fernsehen, kommentiert ein Angehöriger der Mädchen seine erste Begegnung mit Heidi Klum.
  • Heidi Klum lässt sich zum Set tragen und verrät dabei ihr Gewicht. Ast Kilo an guten Tagen.
  • Auffällig unauffällig diese Woche sind Karlin und Jolina allerdings ist dies neben all den anderen Drama-Queens nicht das Schlechteste.

23 Gedanken zu „GNTM Folge 9: Viele Tranen und kein (echter) Abschied“

  1. Diese Folge hat mir im Prinzip gefallen, und ich fand es gut, wie die M?dchen von Nina an ihre Gef?hle herangef?hrt wurden. Am besten hat mir diesmal tats?chlich Anna gefallen. Sie sah fantastisch aus und das Foto k?nnte glatt aus dem Film „Anna Karenina“ oder „Effi Briest“ sein.

    Ich f?rchte auch, dass Samantha nicht mehr lange da sein wird, was ich sehr schade finde. Es fehlt ihr einfach an Unbefangenheit und Selbstbewusstsein, und das l?sst sich nicht so einfach wegtrainieren.

    Und die Sache mit Nancy….also-?hm – wie schon fr?her gesagt, ich mag sie nicht besonders, ohne das wirklich begr?nden zu k?nnen….das macht es f?r mich schwer, sie objektiv zu beurteilen. Ihr Live-Walk war wirklich furchtbar, da muss ich Heidi recht geben. Aber Nancy hat eben die ganze Sache mit der Show durchschaut, auch Heidis Jokerei, und ich kann verstehen, dass ihr das auf die Nerven geht. Sie hat ja irgendwie schon recht, mit dem was sie vorausgesehen hat. Trotzdem finde ich, h?tte sie wenigstens insoweit „mitspielen“ sollen, dass sie sich f?r das Foto bedankt.
    Was mir aber nicht gef?llt, ist die Art, wie Heidi sie vorf?hrt und sich f?r die „Ohrfeige“ r?cht. An der Art, wie die Sache mit Nancy in der Vorschau zusammengeschnitten wurde, sieht man schon, wie in der Show manipuliert wird. Das entsprach n?mlich nicht dem sp?ter gezeigten tats?chlichen Handlungsablauf. Dass Heidi sich „gerne eine Ohrfeige geben l?sst“, wie sie behauptet, glaube ich ihr nicht. Heidi vertr?gt das ganz offenbar nicht. Sie h?tte auch souver?ner reagieren k?nnen. Auch dass der Freund von Nancy etwas dazu sagen musste, gefiel mir nicht.
    Eigentlich bleibt Nancy jetzt fast nichts mehr ?brig, als freiwillig das Feld zu r?umen.

    Trotzdem muss ich zugeben, dass Nancys Verhalten auch bei mir einen unangenehmen Beigeschmack hinterl?sst und meine leichte Antipathie gegen sie, sich zu best?tigen scheint. Irgendwie m?chte ich Nancy auch nicht als Kollegin oder Mitarbeiterin haben.

    Bei Betty bef?rchte ich, dass sie noch viel Schmerz aufarbeiten muss, und ihr sehr s??es und auch sehr sympathisches Verhalten f?r mich schon l?nger immer ein bisschen aufgesetzt wirkt….was aber eigentlich nichts macht, solange sie damit den aufsteigenden Schmerz ausgleichen kann und nicht von ihm ?berw?ltigt wird.

    1. Kann mir jemand sagen wie das Lied hei?t bei Stefanies Livewalk hei?t? Ich bin verzweifelt am suchen…

      Mit freundlichen Gr??en

      Carmen

  2. Die Folge war ein bisschen zu viel rumgeheule.
    Das shooting und das expression training waren aber cool.

    @ Nancy:
    Ich muss hier mal eine Lanze fuer Nancy brechen. Die Art WIE sie am Schluss ihr Bild abgeholt hat war sicherlich nicht angebracht. Aber sie hat durchaus recht mit dem Gemotze- ich HASSE es, wenn Heidi alles kuenstlich spannend machen will. Minutenlanges Schweigen und dann kriegen doch beide das Photo. Das fand‘ ich schon immer assozial (die armen Maedchen!) und sie hat eine Ohrfeige dafuer unbedingt verdient.
    Aber man haette das auch freundlicher sagen koennen. 😉

    1. das ist es ja, was ich auch meine – Nancy hat IN DER SACHE schon recht mit ihrer Kritik. Ich mag die k?nstliche Spannung, die Heidi immer erzeugt, auch nicht.

  3. @Nancy
    Diese st?ndige N?rgelei an allem und das unh?fliche Benehmen gegen?ber der Jury zeigen nur, da? diese naive Person noch immer nicht checkt, da? sie bei einer Unterhaltungssendung mitmacht, in der nun einmal versucht wird, Spannung zu erzeugen. Nat?rlich w?rde Heidi Klum bei einem n?chternen, gesch?ftsm??igen Casting in einer Agentur mit Sicherheit nicht z?gern, ihre Meinung ohne Zeitverz?gerung zu ?u?ern! Aber GNTM ist eben eine Casting SHOW und verfolgt die Strategie, die Zuschauer zu unterhalten.
    Insofern hat Nancys trotzig-kindisches Benehmen auch nichts mit „berechtigter Kritik“ zu tun, sondern in erster Linie mit nix blickender Unbedarftheit. Und so oder so mit unterirdisch schlechtem Benehmen! Von einem Top-Model w?rde man schon erwarten, da? es seine Meinung in jedem Fall mit Charme und Stil sagen kann!

  4. Nancy war ganz sch?n peinlich. Kann sein, dass hinter allem steckt, dass sie ihr Kind vermisst und unter Gef?hlsschwankungen leidet, aber ihr dauerndes Geheule durch die Sendung hindurch nervt schon ganz sch?n. Ich finde sie gar nicht h?bsch, auch ihre Figur viel zu unweiblich (Joop nennt das „modern“), aber sie kommt auf einfach Fotos gut r?ber. Daf?r war ihr Live-Walk echt schrecklich, K?rpergef?hl sehe ich bei ihr gar nicht und ihr Tanz im Kasten bei der Rankin Folge war nach Jolinas echt der schlechteste, in meinen Augen.

    Nathalie…kann verstehen, dass Heidi es sch?tzt, bei den ?blichen Heulsusen und Meckerliesen eine zu haben, die immer konzentriert abliefert. Aber eine Maske ist kein Ersatz f?r echtes Selbstbewusstsein. Man merkt, dass Nathalie verkrampft ist bei aller aufgesetzten Coolness und das steht ihr im Wege meiner Meinung nach. Insofern finde ich Nathalie keine Kandidatin f?rs Finale.

    Da sehe ich, hm…Betty, Aminata und Ivana. Naja. „Dominata“ kann tats?chlich ein Problem sein, wenn sie in einer Gruppe eine von vielen sein soll, Betty strahlt meiner Meinung nach auch viel zu viel Pers?nlichkeit aus, um das „typische“ Catwalk-Model zu sein. Die drei f?nde ich am besten, das sind meine Sympathien und mein Geschmack. Aber als „typische“ Models s?he ich am ehesten Ivana und Nancy. Samanthas Walk hat mir auch in Paris nicht gefallen, viel zu schwankend, die Pariser Models laufen wie aufgezogen, schnell und ohne Geschaukel von H?fte oder Schultern, mit Terminatorblick. Ivana war da schon besser, aber auch noch nicht so zielbewusst wie die Profi-Kolleginnen. Jolina erinnert mich viel zu sehr an Lena Gercke, ich finde sie sehr durchschnittlich und uninteressant. Auf ihrem Pro7 Foto in der Latzhose hat sie mich ein bisschen an Otto Waalkes erinnert – ihre Augen oder irgendetwas muss ?hnlich sein 😀

    1. ………stimmt, ich sehe auch ab und zu Otto Waalkes in Jolina. Was aber nichts macht. An Lena Gercke erinnert sie mich eigentlich nicht. Ich k?nnte mir gut vorstellen, dass sie ins Finale kommt, meine Favoritin ist sie allerdings immer noch nicht.

  5. Ach so, habe Anna vergessen. Also so ein „typisches“ Catwalk Finale w?rde dann in meinen Augen aus Anna, Nancy und Ivana bestehen, eventuell noch Nathalie aber nur wenn da mal jemand die Luft rausl?sst.

  6. Es wird ?brigens schwer, auszusieben…ich finde sehr viele gut. Naja, auf Karlin (wegen ihrer pubert?ren Motzmiene), auf Sarah (die ich am Anfang echt mochte wegen ihres interessanten Gesichts) und auf Samantha mit den ewig h?ngenden Schultern k?nnte ich noch verzichten. Stefanie, Jolina und Nathalie sind auch nicht meine faves aber schon die sind sehr gut…und dann halt Aminata, Nancy, Betty, Ivana, Anna, die ich alle auf ihre Art klasse finde…nicht ganz einfach dieses Jahr.

  7. Also dieses Jahr finde ich es auch besonders schwer zu sagen, wer denn ins Finale kommen k?nnte. Die letzten Staffeln war das irgendwie schon fast von Anfang an klar.
    Es sind einfach so viele ganz unterschiedliche und interessante Typen dabei.
    Ich hoffe allerdings, dass das Finale wieder aus drei und nicht aus vier M?dchen besteht,,,
    Viele setzen ja auf Betty – ehrlich gesagt kann ich das gar nicht nachvollziehen. Ich finde sie zwar sehr h?bsch, aber irgendwie ist sie so gar kein Model f?r mich.

    Die Folge von gestern habe ich leider nicht gesehen aber scheinbar gab es ja mal wieder keine Castings/Jobs… das finde ich wirklich schade, irgendwie wird das von Jahr zu Jahr weniger. Dabei w?re f?r mich pers?nlich genau DAS interessant – diese Zickereien und L?stereien interessieren einfach nicht und dieser Trend zum Schauspielen hat mir schon die letzten Staffeln nicht gefallen.
    Eigentlich finde ich haben dieses Jahr rein vom Aussehen her einige M?dchen Potential, deshalb ist es wirklich schade, dass sie das nie vor einem Kunden einsetzen k?nnen.

    1. Bei Betty k?nnte ich mir vorstellen, dass ein Elternteil Italiener war. Ihr Gesicht ist so eine Mischung von deutsch und mediterran. Typisch mediterrane Gesichtsz?ge sind auf den Laufstegen nicht so gefragt, orientalische gar nicht – eigentlich ungerecht. I <3 Betty

  8. Sagt mal, wird Jolina gewinnen? Hauptsponsor scheint mir Emmi Latte zu sein und dieses Casting hat Jolina gewonnen… Auch h?lt man sie (wird gehalten)“dezent“ im Hintergrund, so dass sie dann gegen Schluss gl?nzen und auffallen kann.
    Was denkt ihr?

    1. dass Jolina gewinnen k?nnte, daran habe ich auch schon gedacht. Allerdings hat sie in Ivanna eine verdammt starke Konkurrentin.
      Ich tippe eher auf Ivanna oder sogar Anna.
      Anna war bis jetzt auch noch nicht so sehr im Vordergrund.

    2. Ich kann mir Jolina einfach nicht im Finale oder als gntm vorstellen, aber da wurde ich letztes jahr schon mit lovelyn get?uscht.
      Ich gehe davon aus das Ivana den dritten platz macht und anna noch durchstartet, dann w?rde Aminata auf den zweiten geh?ren – oder sie scheidet als 4. aus…

    3. Ich k?nnte mir aus Sicht der Jury bzw. aus Sicht von Heidi Klum vorstellen, dass die Siegerin vor allem den Eindruck vermitteln muss, den Vertrag einhalten zu wollen. Ivana w?re f?r mich eine Kandidatin, die auf dieses „Stellenprofil“m?glicherweise nicht passt, weil sie ganz gern auch ihre eigene Meinung hat (was ich gut finde). Normalerweise w?re sie jedenfalls f?r mich die erste Wahl …

    4. … und kleine Erg?nzung zu meiner These: Betty w?rde au?erordentlich gut auf das vermeintlich gesuchte Profil passen.

    5. @Pepper
      Aminata k?nnte durchaus auch gewinnen, wenn es aber nach dem Prinzip geht, dass ein M?dchen, das bisher dezent im Hintergrund gehalten wurde, gewinnt, dann ist sie es eher nicht. Au?erdem sagt Aminata auch ihre Meinung und w?rde auch deshalb nicht in den „Vertrag“ – und das Klumsche „Beuteschema“ passen…..aber Betty k?nnte ich mir auch als Gewinnerin vorstellen, ja, da hast Du recht.

    6. Es gab noch keine Siegerin mit langen blonden Haaren, deswegen tippe ich auch auf Jolina. Mal sehen, dieses Jahr ist es wirklich schwer, es gibt so viele Favoritinnen… Jolina z. B. hat man ja von Beginn an als eine Derjenigen, die bei der Jury gut ankommen, erw?hnt, aber trotzdem bleibt sie im Hintergrund, au?erdem hatte sie schon zwei Jobs – also ja, es k?nnte Jolina sein. W?r ich nicht b?se dr?ber, ich mag sie (wobei ich mir deshalb auch eher w?nschen w?rde, dass es sie nicht trifft).

  9. Stimmt! Habe ich auch noch nie gesehen! Scheint etwas zu sein, womit sie ihre vielen Schichten wasserfestes Makeup herunterschrubben. Als ich das sah, dachte ich, dass man das wohl braucht, wenn man sich so oft umschminken muss.

  10. @ Sidonie:
    lol Jap, da reichen Hammer und Meissel einfach nimmer. ^^
    Ich war auf jeden Fall erstaunt wie schlecht die Haut von manchen Maedls ist. Das Make up muss echt sehr gut sein, aber ich wuerde gerne wissen, wie sie „von nahem“ aussehen. Ist das dann eine Maske und kommt nur im Fernsehen gut rueber?

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.