GNTM-Vorschau Folge 3: Das grobe Umstyling

Den Kandidatinnen geht es an die Haarpracht. (Bild: detailblick - Fotolia)
Den Kandidatinnen geht es an die Haarpracht. (Symbolbild: detailblick – Fotolia)

Heidis Mutti als Friseurin

Erna Klum ist im wahren Leben tatsächlich mal Friseurin gewesen, aber an ihre Mädchen lässt Heidi sie trotzdem nicht. Da müssen schon professionelle Stylisten ans Werk, um aus den Kandidatinnen das Beste rauszuholen. Das sehen die Mädchen wie gewohnt natürlich nicht ein, wenn das Beste eine neue Haarfarbe oder eine kürzere Frisur ist und so ist auch in Staffel 9 das Gezeter Frost sobald sich die Schere näherte Dass Samantha einen Rotton verpasst bekommt, ist schon länger kein Geheimnis mehr. Aber wessen Frisur am Ende der des Bachelors gleicht und wer beim Gedanken an die Schere mit einem freiwilligen Ausstieg droht, verraten wir natürlich nicht. Macht euch Donnerstag selbst ein Bild und genieߟt das Makeover der Mädels.

In Vorbereitung auf die aktuelle Folge könnt ihr euch hier noch mal an den Reaktionen der Mädchen aus Staffel 6 auf das Umstyling erfreuen:

[youtube:SGDYg5lM-IM]

Beim Shooting wird es bunt

Das Shooting wird in dieser Woche abenteuerlustig, denn für die Mädchen geht es hoch hinaus. Mit bunten Perücken und sonst Kleidchen werden sie an farbenfrohen Luftballons Hängen oder in der Achterbahn eine gute Figur beweisen müssen. Die Szenerie verspricht beeindruckende Fotos, doch dafür stehen den Kandidatinnen ein ganz schöner Kraftakt und ܜberwindung bevor, wenn sie in mehreren Metern Höhe grazil am Seil hängen. Denn Höhenangst ist auch bei den Topmodel-Anwärterinnen weit verbreitet, wie Kandidatin Stefanie beweist: Die größte Angst habe ich davor abzustürzen. Ich stelle mir vor, wie der Aufprall wäre das macht mich ganz verrückt.? Doch nur, wer seine Ąngste und Schmerzen üœberwinden kann und auch unter ungewöhnlichen Umständen Haltung bewahrt, wird auch in dieser Woche vor Heidis berühmten Satz Dich hab heute leider kein Foto für Eichen verschont bleiben.

Ivana lief auf der Berliner Fashion Week für Kaviar Gauche.
Ivana lief auf der Berliner Fashion Week für Kaviar Gauche. (Bild: Mercedes Benz Fashion)

Wer bleibt bis zum Schluss?

Bereits letztes Jahr tauchten die ersten Bilder eines GNTM-Shootings am Strand von Los Angeles auf. Bis jetzt wurde dieses in der Sendung noch nicht gezeigt, da der Handlungsort aber momentan in Heidis Wahlheimat liegt, wird dies sicher nicht mehr lange auf sich warten lassen. Wir haben auf den Bilder Aminata, Betty, Nancy, Antonia, Karlin, Stefanie, Emma und Samantha eindeutig erkannt diese Mädchen bleiben also mindestens noch bis nächste Woche. Auch ein alter Bekannter scheint für das Shooting zurückzukehren: Enrique Badulescu, letztes Jahr noch Jury-Mitglied, gibt sich als Fotograf die Ehre.

Auch auf der Fashion Week in Berlin, die im Januar stattfand, konnten wir aktuelle Kandidatinnen entdecken: Ivana, Betty, Anna und Nancy. Ob sie dort allerdings im Rahmen von GNTM gelaufen sind, kann nur eine Vermutung bleiben.

3 Gedanken zu „GNTM-Vorschau Folge 3: Das grobe Umstyling“

  1. Pingback: GNTM-Folge 3: Familie Klum mischt mit - Germanys next Topmodel Fan Blog

  2. Diesmal war ich sogar von Samanthas Umstyling positiv ?berrascht. Sie wurde ja doch nicht so sehr vermurkst, wie ich bef?rchtet hatte. Vielleicht hatte ich vorher ein ung?nstiges Bild von ihr gesehen. Ihre Augenbrauen wurden gar nicht so hell gef?rbt, das ist gut. Sie sieht sogar richtig interessant aus. Lisa sieht auch besser aus, und Jolina war auch eine positive ?berraschung f?r mich. Sainabou steht der Afro wirklich gut. Auch Simone gef?llt mir mit den helleren Haaren.
    Annas Umstyling gef?llt mir allerdings weniger. Bettys Haare finde ich zu dunkel, und die anderen wurden gar nicht so sehr ver?ndert.
    Schade, dass Laura gehen musste. Die Str?hnchen stehen ihr ?brigens.

  3. Pingback: GNTM-Vorschau Folge 4: Baywatch f?r Models - Germanys next Topmodel Fan Blog

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.