Shirin exklusiv: „Ich kann Heidis Entscheidung nicht nachvollziehen“

In den Skandal der 11. Staffel Germanys Next Topmodel war Kandidatin Shirin verwickelt, die trotz eines Jobs den Heimweg antreten musste. Im GNTM-Blog erzählt sie exklusiv über ihre Los Angeles Reise mit Kandidatin Sophie und erklärt, was sie von Heidis Entscheidung hält.

Der erste Kontakt mit GNTM-Kandidatin Shirin kam direkt über den Blog zustande. Nachdem unter dem Artikel „Ein kleiner TV-Skandal“ eine große Diskussion über das Ausscheiden von Shirin entbrannte, meldete sich das geschasste Model selbst zu Wort und bedankte sich für die Anteilnahme. Und nicht nur uns kribbelte es in den Fingern, endlich aus erster Quelle zu erfahren, was bei GNTM 2016 wirklich vorgefallen ist. Auch die Community wollte unbedingt ein Interview mit ihr lesen. Hier ist es nun also. Shirin erzählt uns exklusiv über ihre Reise mit Kandidatin Sophie und ihr Ausscheiden in der Modelshow.

Shirin und Sophie am Strand

Gemeinsam mit Kandidatin Sophie (Vordergrund) verbrachte Shirin mehrere Tage in LA. (Bild: Shirin Kelly)

Du bist nach dem Ende von GNTM gemeinsam mit Sophie in den USA geblieben. Was habt ihr euch angeschaut?

Sophie und ich wollten nicht schon nach drei Tagen Los Angeles den Rückflug antreten und da wir beide sehr abenteuerlustig sind, bot sich somit für uns die perfekte Gelegenheit, auf eigene Faust die Stadt der Engel zu erkunden. Am ersten Tag unternahmen wir eine Stadtrundfahrt und waren an den tollsten Orten wie Santa Monica, Venice Beach, Marina del Rey, Griffith Observatory, Hollywood Walk of Fame, Beverly Hills und bei den Promi-Villen. An die Orte, die uns am besten gefallen haben, unternahmen wir die Tage darauf Ausflüge.

Wir fuhren nach Venice Beach, waren am ehemaligen Apartment von ‚The Doors‘ – Frontmann Jim Morrison (ich bin ein riiiiesen The Doors Fan) und sind von dort aus bis nach Santa Monica gelaufen. Es war unglaublich schön an der Strandpromenade entlang zu bummeln, am Strand zu entspannen und das wahnsinnig tolle Licht zu genießen. Ja, ihr habt richtig gehört 😉 Das Licht ist in Kalifornien einfach einmalig! Kein Wunder, dass dort so viele Filme gedreht werden. Beverly Hills war ein weiteres Ausflugsziel. Leider ist es dort so unglaublich teuer, dass man dort nicht mal etwas essen kann. Darum sind wir zu Fuß in die Beverly Hills Mall gelaufen, haben dort gespeist und ordentlich geshoppt 🙂

Natürlich ließen wir auch die Universal Studios nicht aus! Da wir ein Hotel in Hollywood hatten fand man uns aber meistens am Walk of Fame wieder. Dort gibt es ein kleines Einkaufszentrum mit einem unglaublich guten Sushi-Restaurant (und tollen Geschäften). Sophie und ich aßen dort jeden 2. Tag denn wir konnten einfach nicht genug davon bekommen.

Sushi Shirin Kelly

Lieblings-Essen: Sophie und Shirin entschieden sich oft für ihr Lieblings-Sushi. (Bild: Shirin Kelly)

Wie habt ihr den Rückflug geregelt? Im Normalfall fliegen die Models direkt und von ProSieben finanziert nach Hause? Gab es eine besondere Regelung oder habt ihr selbst Geld in die Hand genommen?

Das war eine absolute Ausnahmesituation und wurde auch nur erlaubt, da ich schon über 21 Jahre alt bin. Wir mussten den Rückflug lediglich umbuchen und die dadurch entstandenen Kosten übernehmen.

Wie habt ihr übernachtet, nachdem ihr nicht länger im Modelhaus wohnen konntet? Oder durftet ihr die Behausung weiterhin nutzen?

Meine Mama hat uns von Deutschland aus ein Hotel in Hollywood gebucht! Es war sehr zentral, sauber und preiswert. Ich kann es jedem LA-Urlauber empfehlen! Es heißt Hollywood City Inn.

Was war das tollste Erlebnis im Kurzurlaub mit Sophie?

Das kann man schlecht sagen, da die ganze Woche mit Sophie in LA einfach einzigartig und toll war. Wir haben so unglaublich viel gesehen, erlebt und hatten sehr viel Spaß!

Wie war Sophie als Reisepartnerin? Seid ihr bis heute in Kontakt?

Wir haben uns super verstanden und das gesamte ‚Team Michael‚ ist weiterhin in Kontakt. Ich denke, das wird sich auch nicht ändern, da wir uns alle lieb gewonnen haben.

Habt ihr nach dem Ende bei GNTM noch weiterhin mit den Mädchen in LA Kontakt gehalten?

Mit den Mädchen aus Raum München treffe ich mich in jeder Drehpause, da richtige Freundschaften zwischen uns entstanden sind. Ganz besonders ist mir Laura B. ans Herz gewachsen!

Wie reagierte das Team von GNTM auf eure Entscheidung, länger in den USA bleiben zu wollen?

Das Team setzte netterweise alle Hebel in Bewegung, um uns bei der Umbuchung des Fluges behilflich zu sein.

Simpsons Shirin Kelly

Doch noch hungrig? Shirin klaut Polizeichef Wiggum den Donut. (Bild: Shirin Kelly)

Im zweiten Teil des Interviews berichtete Shirin über ihre Zeit bei GNTM 2016 und das abrupte Ende in einer ambivalenten Entscheidung, über die noch lange gesprochen werden wird.

Was war das schönste Ereignis bei GNTM 2016?

Für mich persönlich das Treffen mit Toni Garrn, mein Sieg bei der Laufstegchallenge und der Job mit Lara in Mailand. Natürlich aber auch die tollen Mädels die ich kennenlernen durfte.

Warst Du mit deiner Teamzugehörigkeit zufrieden? Wie hast Du Michalsky erlebt?

Wir wurden immer als ‚Team-Harmony‚ betitelt, da es bei uns keinerlei Streitereien oder Zickereien gab. Ich bin sehr froh und dankbar, eine so tolle Zeit mit meinen Mädels gehabt zu haben.

Dein Rauswurf sorgte für kontroverse Reaktionen. Du hast einen Job erhalten, bist gut gelaufen und musstest dennoch gehen. Hattest Du vor der Entscheidung mit dem Ende gerechnet?

Ich hatte damit gerechnet, dass Heidi mich mindestens wackeln lässt, da sie beim Shooting nicht mit mir zufrieden war. Dennoch kann ich ihre Entscheidung in keiner Weise nachvollziehen, da ich die Beste auf dem Laufsteg bin und in Folge 3 mit Lara zusammen einen Job in Mailand ergattert habe. Andere Mädchen hatten bis dato nicht einmal laufen können, geschweige denn einen Job an Land gezogen. Auch die Unterstützung von Michael hat mir bei der Entscheidung gefehlt. Meiner Meinung nach hat Heidi gemerkt, dass sie mir nichts mehr beibringen kann.

Walk Of Fame GNTM 2016

Auf dem Walk auf Fame stoppten Shirin und Sophie am Stern von Ikone Marilyn Monroe. (Bild: Shirin Kelly)

Was ist deine Meinung zum frühen Ende bei GNTM 2016?

Es ist für mich in Ordnung, da mir somit eine Entscheidung abgenommen wurde. Wäre ich weitergekommen, hätte ich mich entscheiden müssen, ob ich im Januar meine Ausbildung zum Heilpraktiker antrete oder weiterhin um den Titel GNTM 2016 kämpfen will; und ich glaube, ich hätte mich für die Ausbildung zum Heilpraktiker entschieden. Dieser Beruf bietet mir eine bessere Zukunft als das Modeln, da diesbezüglich meine Tage gezählt sind. Es ist lustig: Bei GNTM war ich die Älteste und im Heilpraktikerkurs bin ich die Jüngste.

Wie reagierte dein Team darauf, dich nicht mehr bei sich zu haben?

Die Mädels waren über meinen Rausschmiss durchweg traurig und konnten die Entscheidung der Jury nicht nachvollziehen. Bei der Verabschiedung in unserer Villa flossen dann auch noch einige Tränen. Vor allem die Trennung von Laura B. war schlimm, weil wir zwei uns gesucht und gefunden haben. Zwischen uns ist eine enge Freundschaft entstanden.

Shirin Kelly Treppe

Shirin überzeugte bei GNTM 2016 besonders mit ihrer Performance auf dem Laufsteg. (Bild: Shirin Kelly)

Welchem Model drückst Du ab sofort bei GNTM 2016 die Daumen?

Natürlich meiner Laura B.!

Wirst Du weiterhin versuchen im Modelbusiness Fuß zu fassen oder war es das für dich?

Ich sehe das ganze realistisch. Ich bin 24 Jahre alt, nicht sonderlich groß (174 cm) und bin mir nicht sicher, ob mein Gesicht speziell genug für eine große Modelkarriere ist. Gerne möchte ich noch ab und zu hobbymäßig modeln, aber hauptberuflich strebe ich etwas anderes an. Ich möchte Menschen helfen und wenn mein Papa, der als Arzt eine Allgemeinarztpraxis für Homöopathie und Anti-Aging-Medizin führt, in einigen Jahren in Rente geht, möchte ich unseren Patienten weiterhin eine medizinische Versorgung auf naturheilkundlicher Basis bieten.

Liebe Shirin, vielen Dank für deine offenen und privaten Worte. Wir haben es nicht oft erlebt, dass Kandidatinnen so offen und ehrlich über ihre Zeit bei GNTM sprechen. Wir wünschen Dir im Namen der gesamten GNTM-Community nur das Beste für deine persönliche Zukunft und hoffen, noch viel von Dir zu hören.

LA Skyline Shirin

Über den Dächern von LA (Bild: Shirin Kelly)

Shirin Sophie GNTM 2016

Ideale Reisepartner: Sophie und Shirin in LA (Bild: Shirin Kelly)

Doors Shirin Kelly

Große Freude für Shirin: Als Doors-Fan freute sie sich besonders über das Apartment des Frontmanns Jim Morrison. (Bild: Shirin Kelly)

Light LA Shirin

Beeindruckende Kulisse: Besonders das Licht von LA begeisterte die Models Shirin und Sophie (Bild: Shirin Kelly)

7. März 2016 von Kevin

Eine Antwort zu “Shirin exklusiv: „Ich kann Heidis Entscheidung nicht nachvollziehen“”

  1. Sidonie sagt:

    Vielen Dank für das Interview. Ich kann zwar immer noch nicht verstehen, warum Du ausscheiden musstest, Shirin, und auch nicht, warum Michael Michalsky nicht dagegen protestiert hat, aber für Dich ist es ja so eigentlich sogar noch besser, jetzt wo Du Heilpraktikerin werden willst.
    Es könnte natürlich auch sein, dass das GNTM-Team irgendwie geahnt oder erfahren hat, dass Du Dich mit Abbruchs-Gedanken trägst, denn die haben ja überall ihre Ohren.
    Dann könnte ich dem GNTM-Team noch am ehesten verzeihen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    +9 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *