GNTM-Folge 11: Und daf

Verhüllte Models, ein Horror-Shooting, eine It-Piece-Challenge und ein Casting bei einem aufstrebenden Designer. Klingt nach einer super Folge GNTM 2016 – ist jedoch eine weitere Episode unserer neuen Hass-Serie „Jasmin: Die schlanke Abrissbirne„. Haben wir das kleine Geplänkel mit Elena C anfänglich noch belächelte kommen wir mittlerweile an einen Punkt, an dem wir selber das Gefühl haben, die Telefonseelsorge anrufen zu müssen. Denn egal, was hinter den Kulissen passiert: Die Nachfolgerin von Darya ist gefunden.

Pure #horror at the #shooting with @jasmin.topmodel.2016 | #gntm2016 #repost #truebeauty #topmodelinthemaking #gntm

Ein von GNTM-Blog (@gntmblog) gepostetes Foto am




Eine Modelsendung so angenehm wie ein Frühstück mit Wespen

Kommen wir direkt zum negativen Höhepunkt der 11. Folge GNTM 2016 – dem Abschlusswalk. Dabei versprach der anonyme Walk in Schachfeld-Overalls viel Spannung und jede Menge Spien Dumm nur, wenn die Bitch-Truppe von Jasmin anrauscht, um jeglichen Spaߟ platt zuwalzen. Fangen wir aber von vorne an. Bereits zum Beginn des Walks verkündete Heidi, dass zwei Models (eins aus jedem Team) gemeinsam mit ihr nach New York zu einer Gala fliegen. Die Models besprachen sich untereinander und kamen zu dem Schluss, dass Kim und Fata die logische Wahl Arenen Aber was das Fu߃volk will, interessiert KönigIn Heidi schon mal gar nicht. Hier geht es um Leistung und nicht um plumpe Pöbeleien und persönliche Beleidigungen. Wäre es nur danach gegangen, wäre Jasmin nicht nur nach New York geflogen, sondern Hütte das gesamte Flugzeug für sich allein gehabt. Und so kam es, wie es kommen musste.

Kim erhielt nicht nur ein Foto, sondern auch die Einladung, mit Heidi nach New York zu fliegen. Ein Ticket war vergeben und alle stellten sich auf einen triumphalen Walk von Fata ein. Blöd nur, dass Fata mit all dem Lob überhaupt nicht umgehen kann. Denn statt bescheiden und demütig jedes Kompliment aufzusaugen, befand sich die brünette Schönheit bereits gedanklich in einer Riege mit Kate Moss und Naomi Campbell. Umso ernüchternder fiel ihre Reaktion aus, als Heidi ihr nicht nur den Trip verweigerte, sondern sie auch direkt mal einnordete. Fata ist nicht mehr die stärkste Kandidatin, nicht mehr die Hauptkonkurrenz. Mittlerweile befindet sie sich im gleichen Tümpel der Unklarheit, in dem auch die anderen GNTM-Entchen schwimmen und ab und zu ihr Köpfchen aus dem Wasser recken (bis auf Kim nat?rlich… aber dazu später mehr).

Als ich beim Zitieren einmal zitterte

Dramaturgisch war das natürlich perfekt von der Crew hinter GNTM eingefädelte Und es kam noch besser. Direkt nach Fata lief Elena C – oder wie wir sie intern nennen: Die Gegeielte. Und während sich Elena auf dem Catwalk austobte, zerrissen sich die Kampfhühner im luxuriösen Hühnerstall mit Catering den schönen Mund. Um jetzt hier nicht nur blumige Worte zu benutzen, sondern klare Fakten zu bringen, folgen nun ein paar Zitate.

  • „Von Anfang an meinte die Jury, dass ich gut bin“Fata
  • „Ey, das ist ein Witz, Mann. Nur weil sie einmal die Challenge gewonnen hat… zweimal was gewonnen hat; und gut beim Shooting war… die übertreibts doch.“ – Jasmin über Elena C
  • „Ey bitte, von Anfang an hat die nicht mal lachen können.“Jasmin über Elena C
  • „Ich fühle mich richtig verarscht, das ist nicht fair“ – Fata über Heidis Entscheidung
  • „Ey, Elena C kriegt alles in den Arsch gesteckt. Ey, das hässliche Outfit.. Das Outfit, wo Thomas und Michael ja so geil fanden. Sorry, aber jedes andere Outfit war fünfmal geiler wie das“Jasmin immer noch über Elena C




Ich Mächte an dieser Stelle anmerken, wie schwer es mir flöten die Zitate abzuschreiben. Denn mit korrektem Deutsch hat das nur wenig zu tun. Prolldeutsch spreche ich schon seit Jahren nicht mehr. Nun gut, zurück zum Thema. Während aus Jasmins Mund mehr böse Worte strömten als bei einem vom Teufel besessenen Mädchen, lobten Heidi und ihre Musketiere Elena C in den höchsten Tönen. Konstant, gut, besser als der Rest. Das Hütte runtergehen können wie Ast wäre da nicht der Konflikt im Hintergrund gewesen. Mittlerweile ist es nämlich so weit, dass sich Elena nicht mal mehr über eine tolle Chance freuen darf, ohne direkt den geballten Hass der Jasmin-Sympathisanten zu spüren. Deshalb holen wir vom GNTM-Blog das jetzt nach.

Hey Elena, super gemacht. Wir freuen uns tierisch für dich. Das hast Du dir aber auch verdient, nachdem du in den letzten Wochen so geil performt und abgeliefert hast. Wer Geist vielleicht reicht es ja jetzt sogar fürs Finale – immerhin ist das schon ein ganz schöner Ritterschlag von Heidi. Wir hoffen, dass du New York richtig rockst und die Stadt genieߟen kannst. Und wenn Du dann im Big Apple über den roten Teppich gehst, denken wir an dich und werden die Daumen drücken, dass alles perfekt für dich Lüften Liebe Größe!

GNTM-Blog Powerranking nach Folge 11:

  1. Kim: Und täglich Gären die Kim. Sie wird ins Finale einziehen, das steht außer Frage.
  2. Elena C: Ich weiߟ nicht, ob sie die Zweitstärkste ist. Aber allein schon aus Protest erhält sie diese Position.
  3. Taynara: Sühnen wandelbar, erfolgreich und beliebt bei der Jury. Eine vielversprechende Kombination.

Hoffentlich erreichen Elena C unsere Größe. Denn was nach der positiven Entscheidung abseits der Jury los war, war passiv-aggressives Verhalten vom Allerfeinsten. Wo sonst Models freudiger kreischen als 16-Jährige Mädchen bei der Eröffnung eines Primark-Stores, herrschte diesmal Stille. Es war so still, dass wir in der Entfernung hörten, wie Thomas Hayos Lederkluft knirschte, als er vom Stuhl aufstand. Und obwohl wir uns mit bösartigen ö–sterreichern auskennen, war die anschlieߟende Hasstirade von Jasmin erneut erschreckend. Da hilft es auch nichts, wenn man die Sätze mit Wärtern wie „Sorry“ und „Nichts gegen dich, aber“ flöten Jasmin fühlte sich verarscht und hintergangen. Dabei ging es keine Sekunde um sie.




Unser Racheplan gegen Jasmin steht

Aber Jasmin hat nun mal einen Feind gefunden und den gilt es zu diskreditieren. Und spätestens jetzt müssen wir erneut über Dramaturgie sprechen. Denn selbst dem Team von ProSieben ist es nur in gewissem Maߟe möglich, Menschen in einem schlechten Licht dastehen zu lassen. Und bei Jasmin ist mittlerweile jeder Funke von Anstand abgesprungen. Wir glauben ehrlich daran, dass die Prollkönigin von GNTM einen zumindest fragwürdigen Charakter hat. Wer sich so angegriffen Falten obwohl es überhaupt keinen logischen Grund dafür gibt, sollte sein Handeln überdenken und darf auf keinen Fall Germanys Next Topmodel 2016 werden. Punkt. Auch wenn wir jetzt keinen Einfluss mehr nehmen können, Wünschen wir uns subjektiv doch, dass Jasmin in der nächsten Woche folgende Sachen passieren:

  • Sie wacht auf und hat einen riesigen Pickel auf der Nase.
  • Beim Casting wirft sie mit ihrer Modelmappe eine Tasse Kaffee um und verärgert so den Kunden.
  • Michael und Thomas verbannen sie von der Challenge, weil sie zu oft „Scheiße“ gesagt hat.
  • Bei der Entscheidung wackelt sie nicht, sondern muss direkt den Heimweg antreten.
  • Im Flieger nach ö–sterreich bemerkt sie, dass sie ihr Handy in der Modelvilla vergessen hat.


Ok, das ist vielleicht etwas drastisch, aber warum den Spieߟ nicht mal umdrehen. Und da der Artikel hier verspätet erscheint, hatte ich schon die Möglichkeit, einige eurer Kommentare zu lesen. Und selten war die Meinung so klar. Elena C ist sicher kein Kind von Traurigkeit; aber Jasmin die KönigIn des dunklen Landes der schwarzen Seelen. Es ist ja nicht mal so, dass sie zu ihrer Aversion steht. Stattdessen betont sie vor der Jury, dass sie Elena aus dem Weg geht. Wenn das aus dem Weg gehen ist, will ich nicht erleben, wie eine direkte Konfrontation aussieht.

So, jetzt habe ich mich so sehr über Jasmin aufgeregt, dass ich gar keine Lust mehr habe, den Rest der Sendung zu kommentieren. Deshalb nur das Wichtigste in Kürze.?

Beim Casting für passablem Boulezar gewann Jasmin. Der Kunde brach sogar extra das Casting ab, um die Entscheidung so schnell wie möglich festzumachen. Zuvor sorgte Lara für einen Gute-Laune-Moment, als sie das Wohlfühl-Motto zu wörtlich nahm, und in FlipFlops zum Kunden lief. Hütte nur noch gefehlt, dass sie im Bademantel aufgetaucht wäre.

Horror für Luana und den Zuschauer

Das Shooting stand bei GNTM Folge 11 diesmal unter dem Motto „Horror“. Dafür wurden die Models in der Villa von verkleideten und gruselig geschminkten Darstellern geweckt. Die Angst in den Augen konnten alle gut darstellen – nur Luana konnte das Strahlen in den Augen einfach nicht verbannen.




Die Challenge von Thomas und Michael bestand diesmal erneut aus dem Zusammenstellen eines Outfits. Kombiniert werden sollten eigene Kleidungsstücke mit einem Denim-Accessoire. Mich persönlich hat das gelangweilt, auch wenn es doch eine Genugtuung gab, als Elena C den Gutschein gewann und Jasmin das Nachsehen hatte. (Gnihihihi)

Luana ist nun leider raus. Der Strahlekopf mit dem Shape-Body war bereits in den letzten Wochen schwach und wackelte gemeinsam mit Lara. Vermutlich war es eine 50/50-Entscheidung, denn unsere Meinung nach Hütte es auch Lara verdient gehabt, die mittlerweile stärker wackelte als ein 14-Jähriger nach seinem ersten Alkoholgenuss.

We are truly sorry that @luana.topmodel.2016 isnt a #contestant of #gntm2016 anymore | #greatlook #gntmblog #gntm

Ein von GNTM-Blog (@gntmblog) gepostetes Foto am


11 Gedanken zu „GNTM-Folge 11: Und daf“

  1. Ich bin immer noch hin und hergerissen. Wenn ich mir die Instagram und Facebook Posts von Jasmin und Elena ansehe, weil ich einfach nicht, was ich von der ganzen Geschichte zwischen ihnen halten soll. Immerhin strahlen sie zusammen in die Kamera und sahen sich, dass sie sich hasslieb haben. Genau so ein Kommentar kam ebenfalls in der Sendung von Jasmin, aber darauf wurde nat?rlich keinen Wert gelegt.
    Ich f?hle mich ehrlich gesagt einfach nur veralbert und wie in einer daily soap.

  2. Hallo Kevin,
    vielen Dank f?r Deinen R?ckblick – an’s Ende geh?rt aber ein Ausrufezeichen…. 😉
    Ich stimme Dir in allen Punkten zu!
    Allerdings frage ich mich, warum die Jury sich nicht dieses offensichtlichen Problems innerhalb der Truppe annimmt, warum keine kl?renden Gespr?che gef?hrt werden – weil alles so gewollt ist?! Da fehlt ein feinf?hliger W.Joop.
    Eigentlich h?tten die „Mentoren“ die Verantwortung, denn Gesundheit bedeutet nicht nur intakte k?rperliche Verfassung, sondern auch vollkommenes seelisches und soziales Wohlbefinden. (lt. WHO-Definition)

    1. Manchmal erinnert mich Heidis Topmodelschmiede an eine Art Zen-Schule…..absolute Konzentration…..kein Fehler erlaubt……absolute H?rte……“der Weg des Models“ …..oder so.

      aber Du hast Recht, Syra. Und gerade ein Zenmeister w?rde auch kein moralisches Vergehen wie Mobbing zulassen…..

  3. Mir geht’s genauso.
    Aber ide Stimmung nach der New-York-Entscheidung war so wie sie war und da hat mir Elena C einfach leidgetan. Warum muss sie sich so fuer ihren Erfolg entschuldigen?

    Dass Kim so weit oben ist versteh ich nicht. Ich finde sie nicht shclecht, aber Elena K laeuft Meilen besser und auch beim shooting war sie klasse. Kim hat auch noch nie eine Challenge gewonnen (oder?) oder einen Job abgesahnt.
    Ich frage mich ob bei dem dauernden Kim-Loben ein bissche das schlechte Gewissen mitspielt, weil sie ihr durch die kurzen Haare bereits 2 Jobs versaut haben.

    1. Nein, Kim hatte bisher keinen Job.
      Das Ranking sieht momentan (nach Folge 12) so aus:

      3 Jobs: Elena C
      2 Jobs: Jasmin
      1 Job: Fata, Kim, Elena, Taynara
      keinen: Lara

      Julia hatte auch 3 und Luana 2. Ich verstehe nicht, warum Lara noch dabei ist.

  4. Schlanke Abrissbirne…kicher……Wespenfr?hst?ck……(aha, da ist wohl eine kleine Fr?hst?ckserfahrung vom Wochende mit eingeflossen)….herrlich (grins).

    Okay, okay, ich bin mit den Antimobbing-Ma?nahmen (Pickel auf Jasmins Nase und so) einverstanden, obwohl ich finde – Darya hast Du letztes Jahr schon ein wenig nachsichtiger behandelt, was die gew?nschten Vergeltungsma?nahmen betraf, gelle…
    …das wollte ich blo? mal gesagt haben…..und obwohl Jasmin extra als „Zicke“ gecastet wurde, wie Du ganz am Anfang auch mal gemutma?t hast, ist sie doch viele Folgen einigerma?en brav geblieben….l?nger jedenfalls als Darya.

    Aber sowieso klar, dass Jasmin jetzt nicht mehr gewinnen kann.

    Ich tippe auf Tayana als neues Topmodel, weil man bisher wenig Aufhebens von ihr gemacht hat und sie zu Elena C. noch am Nettesten war. Kim w?re nat?rlich auch noch m?glich (was sagt eigentlich Kims Pferd dazu?), aber Fata d?rfte nicht mehr zum Zug kommen – ?hnlich wie Anna Maria in der 2013er Staffel.

  5. Doch, Ivy, Lara hatte einen Job, und zwar zusammen mit Shirin. Der Skandal war ja, dass Shirins und Laras Job nicht gezeigt wurde, und Shirin aus nicht nachvollziehbaren Gr?nden rausflog, obwohl sie einen Job hatte.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.