Marie Nasemann pr

Gefragte Drittplatzierte

Weltweit gefragt
Marie ist auch ohne GNTM erfolgreich. (Bild: Stehmann über fashionpress.de)

Paris, Neuseeland, Sydney und New York: Dass ein dritter Platz bei GNTM nicht das Ende einer kaum begonnenen Karriere sein muss, beweist uns Marie Nasemann. 2009 platze ihr Traum in der vierten Staffel kurz vor dem Ende vorerst, denn GNTM war ein perfektes Sprungbrett für das Model mit dem Schneewittchen-Look.

Seitdem ist sie für Modemagazine sowie bekannte Marken und Designer weltweit unterwegs und als Model sehr gefragt. Auch auf der Berliner Fashion Week und der Fashion Week New Zealand überzeugte sie. Inzwischen kann sie es sich nach eigener Aussage sogar leisten, nur die Jobs anzunehmen, mit denen sie sich auch wirklich wohlfühlt. Seit September besucht das 24-jährige Allroundtalent auch eine Schauspiel-Schule in München. Zuvor war sie bereits im ZDF-Film Bein Sommer in Araldit oder bei Shopping-Queen zu sehen.

Motto Colorness Marie mit der neuen Kollektion von Stehmann

Ihr Modeltalent beweist Marie auch bei der Präsentation der neuen Stehmann-Kollektion und zeigt: Gemusterte Hosen in allen Variationen sind in diesem Sommer ein absolutes Must-Have. Ablauten sind dabei ein angesagter Favorit egal ob Marine, Ice, Kobalt oder Royal. Wer etwas anderes als farbenfrohe Modelle sucht, kann auf das Schwarz-Weiß-Thema der Kollektion setzen. Mit den originellen Drucken werden im Handumdrehen ein unverwechselbares Outfit gezaubert und auffällige Akzente gesetzt.

Schmale Silhouetten in verschiedenen Längen dominieren die Kollektion. Knöchelbetonte Schnitte, Skinny-Five-Pocket, Bermudaformen oder Pyjamalook halten für jeden Typ ein schickes Modell bereit. Neue Techniken für Färbung und Waschung machen neue, spannende Looks wie pigment-dyed, double-dyed oder oil-dyed möglich. Basics werden neu interpretiert und präsentieren sich den Modefans neu besprühte bedruckt, gewaschen und gefärbt.

  • Praktisch: Die neue Kollektion besticht durch Viskose und einen hohen Strechanteil und ist damit nicht nur schick, sondern auch bequem.
  • Neu im Farbschema: Sorbet- und Pastelltöne
  • Vielseitig kombinierbar: Streifen, auffällige Prints oder dezent in uni, mal feminin und sportlich oder elegant und modern.

Styling-Tipps für die gemusterten Trend-Stücke

Wie kombinierend Marie zeigte beim Shooting, wie es geht und Frau für einen stilsicheren Auftritt sorgen kann:

  1. Muster tragen auf deshalb gemusterte Hosen mit einfarbigen Oberteilen kombinieren.
  2. Dabei im selben Farbschema bleiben. Treue Begleiter sind Weiߟ und Schwarz.
  3. Hohe Schuhe oder schicke Sandalen strecken die Figur.
  4. Dezente Accessoires Röcken die Hose gekonnt in den Mittelpunkt.
  5. Lässige Jeanshemden und -Jacken sind im Trend und vielseitig einsetzbar.
  6. Die Muster der Hose können in Tuch, Tasche oder Gürtel aufgegriffen werden.
  7. Armreifen und Ohrringe im Farbschema wählen und mit Gold oder Silber kombinieren.
  8. Schwarz-Weiß-Outfits mit einem farblichen Akzent kombinieren.
  9. Muster und Prints wählen, die der Figur schmeicheln.
  10. Faustregel: Weniger ist mehr!

(Bilder: Stehmann über fashionpress.de)

Ein Gedanke zu „Marie Nasemann pr“

  1. Pingback: GNTM-Wochenr?ckblick: Neues von Steffi, Larissa und Co. - Germanys next Topmodel Fan Blog

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.