Nail Art: Glamour für die Nagel

Nail Art - Kreativit?t kennt keine Grenzen (Bild: Catherine ?ber beautypress.de)

Ausgefallene Muster kreieren

Nail Art - Kreativität kennt keine Grenzen (Bild: Catherine über beautypress.de)
Nail Art – Kreativität kennt keine Grenzen (Bild: Catherine über beautypress.de)

Längst werden Nägel nicht mehr nur lackiert, sondern auch entsprechend verziert. Klebetattoos mit den ausgefallensten Mustern gibt es mittlerweile überall zu kaufen. Wenn euch die Muster zu alltäglich sind oder wenn ihr euch gerne von der Masse abheben m?chtet, dann könnt ihr euch eure eigenen Tattoos erstellen.

Dazu einfach spezielle Folie für Nageltattoos mit dem gewünschten Motiv bedrucken und auf den Nagel applizieren. Wenn ihr eine ruhige Hand habt, könnt ihr auch mit speziellen Nail-Art-Stiften ein trendy Muster auf euren Nägeln gestalten. Angesagt ist derzeit eine schlichte schwarze Umrandung der weiߟ lackierten Nägel oder ein Ausmalen des Halbmondes.

3D-Deko sorgt für das i-Töpfelchen

Anstatt kleiner Klebeaccessoires werden heute auch XXS-Perlen, Blümchen, Herzen und sogar Nieten nach dem Lackieren auf den Nagel gedrückt. So könnt ihr für ein glitzerndes Highlight auf euren Nägeln sorgen und das ohne viel Aufwand. Für die Extraportion Glamour lassen sich auch Strasssteinchen und Glitzerpailletten mit einarbeiten. Je nach Thema und Anlass bieten sich auch vorgedruckte Nagelfolien an, die man nur in der entsprechenden Form zuschneiden muss. Die Auswahl an Mustern ist hier grenzenlos und obendrein spart man sich filigrane Malarbeiten.

Mit magnetischem Lack kann man tolle Muster erstellen (Bild: essence über beautypress.de)
Mit magnetischem Lack kann man tolle Muster erstellen (Bild: essence über beautypress.de)

Kreative Nagellacke

Einen ausgefallenen Trend setzt der Magnetlack. Diesen lackiert ihr ganz normal auf eure Nägel und benutzt anschließend den beigefügten kleinen Magneten. Im Lack sind kleine magnetische Perlen enthalten, die sich von dem Magneten lenken lassen. So entstehen einzigartige Muster auf den Nägeln, mit ein bisschen Übung schafft ihr auch Wellen und Wirbel.

Für ein Muster wie Marmor gibt es Crackle-Nagellack. Dieser wird über eine Schicht normalen farbigen Lack aufgetragen, er zieht sich von selbst zusammen und es entsteht ein tolles Muster. Ebenfalls im Trend liegt diese Saison Nagellack, der eine bestimmte Struktur vortäuscht, angesagt sind derzeit Samt und Sand.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.